Frage von aringa12345, 133

Interpretiere ich zu viel in alles hinein oder sind das wirklich "Zeichen"?

Hi :))

Ich bin 17 und momentan seit 2 JAHREN in ein Mädchen 15 verliebt und sie weiß es bis heute nicht und wir sind nicht mehr als gute Bekannte aber das ist nicht das Hauptthema:

Ich sehe immer wieder Zeichen, z. B. Folgende:

-sie schreibt mir zurück und es ist genau 06:04 und am 4.6. habe ich Geburtstag

-nehmen wir sie hat am 23.11. Geburtstag (hat sie nicht aber will hier nicht ihren echten verraten) dann schaue ich auf die Uhr und denke dabei an sie und es ist genau 11:23

-ich googele ihren instagram account. Als 1tes Ergennis kommt logischerweise ihr account aber dann als 2tes Ergebnis kommt mein Instagram Account (obwohl wir nirgendwo gemeinsam verlinked sind)

-ihr Name und mein Spitzname (unter dem mich alle kennen) haben beide 4 Buchstaben

-sie und meine Mutter haben dasselbe Sternzeichen (und man sagt ja immer Töchter heiraten ihre Väter und Söhne ihre Mutter)

Und so könnte ich die Reihe fortführen.

Meint ihr das alles sind Zeichen oder eher nicht?

Und bitte lacht nicht darüber, die Frage ist ernst gemeint.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cherryredlady, 100

Ich glaube , das bildest du dir ein. Du achtest vermutlich unterbewusst auf Gemeinsamkeiten von euch beiden und deswegen empfindest du alles als ein Zeichen. 

Kommentar von cala03 ,

sehe ich genauso das sind halt alles zufälle aber weist du wie viel ihr nicht gemeinsam habt das lässt du halt völlig auser acht

Antwort
von RescueDada, 12

ich glaube eigentlich schon an übersinnliches, aber ich muss sagen, dass ich das ziemlich weit hergeholt finde. da finde ich es eher noch interessant, wenn es immer 12:12 oder 22:22 oder so ist. Aber als ernste Zeichen würde ich das jetzt auch nicht betrachten, auch wenn ich es möchte. Ich war zum Beispiel 5 Jahre lang in einen Typen verliebt, der hatte irgendwas an seiner Ausstrahlung, was ich so faszinierend fand, dass ich ihn nicht vergessen konnte, auch wenn ich ihn nie wirklich richtig kannte. Und ich habe dann überall seinen Namen oder Anfangsbuchstaben gelesen. Gruselig war, dass ich mal Nachrichten geschaut habe und die Moderatoren "aufgerufen" wurde und die einfach genauso hieß wie er (Vor- und Nachname), nur ein Buchstabe war anders (weil er ja ein Mann war und sie eine Frau). Aber so was wie umgedrehtes Geburtsdatum finde ich jetzt schon leicht übertrieben. Also das ist jetzt nicht böse gemeint, ich begeistere mich ja auch für so was, aber man sieht halt wirklich oft überall die Namen oder so, einfach weil man so viel an diese Person denkt. Das war bei mir auch mal so, nachdem ich eine Matheklausur geschrieben habe, danach habe ich irgendwie in allem ein mathematisches Problem gesehen und habe Winkel ausrechnen wollen etc. Man sieht im Leben überall Parallelen zum eigenen Denken. Deswegen heißt es ja auch "Wir konstruieren uns unsere Wirklichkeit selbst" und deswegen gibt es ja auch die Theorie, dass die Wirklichkeit ein Spiegel unserer selbst bzw. unseres eigenen Denkens ist. "Man sieht/hört das, was man sehen/hören will". 

Ich würde trotzdem sagen, dass das alles nicht "Quatsch" ist. Ich finde, jeder darf an das, was er erlebt, so glauben, wie er will und ich bin auch fest überzeugt, dass es irgendeine übersinnliche Kraft gibt, die unser Leben ein bisschen lenkt und uns Streiche spielt. Warum sonst ist es SO oft so, dass man über eine Person redet und genau diese Person kommt plötzlich um die Ecke? Oder wenn man sagt "Es müsste jetzt alles glatt gehen" kommt irgendwas dazwischen? Wie oft ist es so, dass man die Liebe des Lebens trifft, wenn man überhaupt nicht damit rechnet? Klar, es heißt, man strahlt das auch aus, wenn man zufrieden mit sich selbst ist, und niemanden braucht und deswegen attraktiver ist, aber ich habe es auch schon oft erlebt, dass ich eine Person, die nicht interessiert zu sein schien, abhaken wollte, und genau in dem Moment schrieb sie mir.

Naja, das Leben ist immer wieder interessant und voller Überraschungen:D Lass dich nicht von deiner Weltansicht abbringen, aber pass auch auf, dass sie dich nicht zur Verzweiflung bringt :D

Antwort
von xchampagne, 30

Ich denke, du bildest dir das nur ein. Das passiert schnell einmal, wenn es eine Person gibt, die einem nicht mehr aus dem Kopf geht- du verbindest alles mit ihr.
Wieso bittest du sie nicht mal um eine Verabredung, damit du dich nicht mehr auf den Zufall "verlassen" musst?
Liebe Grüße

Kommentar von aringa12345 ,

weil ich davor mega Angst habe :/ sie ist zwar nett zu mir und wir reden ganz nett aber .... bin unsicher

Wir haben uns länger nicht gesehen, dann wieder vor kurzem. Wir kannten uns von einer Theatergruppe der Schule, war dieses Sj halt nicht dabei da ich raus aus der Schule bin... hatte sie dann vor der Aufführung (war vor kurzem) mit "Hi" angeschrieben und sie hat von sich aus "Hi, freu mich dich dann mal wieder zu sehen, war komisch ohne dich, du hast echt gefehlt, deswegen freue ich mich dann umso mehr dich zu sehen😍😍😍 "

bin aber trotzdem extrem unsicher :/ :((((((

Was meinst du?

Kommentar von RescueDada ,

oha krass die is ja mega interessiert :D aber ist schon so, dass es besser ist, erst mal ein bisschen zu schreiben, und sich dann zu treffen, zu früh ist auch nicht gut :)

Kommentar von xchampagne ,

Och, das klingt doch ganz gut, oder? Scheint doch auch Interesse von ihr auszugehen, dich zu sehen. Versuch es einfach mal, die Nachricht klingt doch nicht abgeneigt und besser, als wenn du es nie versuchst und unglücklich bist.

Antwort
von janaknows, 77

Für mich hört sich das nach Zufall an.

Antwort
von DieB4ckp4cker, 53

-_- bildest du dir ein

Antwort
von landei2, 8

Und das es ewig grünt und blühe die schönste Zeit der jungen Liebe ♡♡

Antwort
von Leonie1213, 41

Dich hats ja voll erwischt.. *-*

Kommentar von aringa12345 ,

Ja :/ ich hoffe ich traue mich endlich mal :(

Antwort
von 2Fragensteller0, 37

Das ist leider alles nur zufall

Kommentar von landei2 ,

Und das es ewig grünt und blühe die schönste Zeit der jungen Liebe! !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community