Frage von Marie2222, 80

Interpretation Schilddrüsenwerte?

Hallo, ich brauche dringend Hilfe bei der Interpretation meiner Schilddrüsenwerte. Als es mir noch gut ging, hatte ich die folgenden Werte unter l-tyrox 75:

TSH 2,6mU/l (0,3 - 3)

ft3 3,23 pg/ml (1,7-44) 56%

ft4 1,7 ng/dl (0,8-1,9) 81%

Nun habe ich seit einiger Zeit starke Problem mit der Schilddrüse und die folgenden Werte unter Novothyral 50:

TSH 0,4mU/l (0,3-3) schwankt allerdings zw. 0 und 1,4 je nach Zyklusphase

ft3 2,9 ng/l (2,2-4,5) 30%

ft4 0,9 ng/dl (0,7-1,6) 22%

Kann mir vielleicht jemand bei der Interpretation beider Blutuntersuchungen helfen? Was genau sagen diese (insbesondere die freien Werte und deren Verhältnis zueinander) aus und in welche Richtung sollte weiter therapiert werden?

Vielen Dank schonmal vorab

Antwort
von Barbdoc, 21

Die von dir geschilderten Symptome sind nicht typisch für eine Funktionsstörung der Schilddrüse, weder für eine Über- noch für eine Unterfunktion. Sprich nochmal mit deinem Internisten. Alles Gute B.

Kommentar von Marie2222 ,

Nein es sind eher untypische Symptome, aber nicht unmögliche. Genau da liegt das Problem. Daher wäre eine genaue Interpretation der freien Werte von Bedeutung. Hierzu haben Ärzte jedoch unterschiedliche Meinungen, weshalb ich die Werte zur Diskussion stellen wollte

Antwort
von Barbdoc, 21

Wie äußern sich denn deine "Schilddrüsenprobleme" ?

Kommentar von Marie2222 ,

Ganz unterschiedlich. Bin immer wieder sehr schwach, habe dann kaum Energie und fühle mich sehr schlecht. Eine gewisse Benommenheit / unscharfes Sehen ist jeh nach Zyklusphase ebenfalls mal leichter mal stärker ausgeprägt. Ab und an bin ich auch sehr unruhig hibbelig. Ich habe jedoch kein hashimoto, die Shilddrüse ist immer gleich groß. Allerdings schwankt der TSH Wert bei gleicher novothyral Dosis zwischen 0 und 1,5. auch recht komisch. Ich achte auf Entspannung, Ernährung, Sport etc. den entsprechenden Lebenswandel hab ich also schon hinter mir. Würde mich auf Rückantwort freuen

Kommentar von Barbdoc ,

Diese Symptome passen nicht zu einer Schilddrüsenfunktionsstörung. Alles Gute B.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten