Frage von alexspo, 98

Woran liegt es, dass meine Internetverbindung extrem instalbil ist (Windows 10, FritzStick)?

Hi Leute!

Ich habe vor einer Woche einen neuen Computer gekauft, Windows 10 vorinstalliert. Habe einen Fritz Stick N v2 mit neuester Treibersoftware und neuester Fritz Wlan Software.

Anfangs hatte Ich eine grauenvolle Verbindung, die man auf dem Screenshot sehen kann. Bei Downloads geht die Rate auf bis zu 2MB/s hoch , nur um dann für 2 Sekunden auf genau 0Byte/s zu fallen. Danach steigt sie wieder. Das Spiel erfolgt so regelmäßig, dass bei Netzwerküberwachungen ein Muster entsteht (siehe Screenshot).

Ich habe dann alle Treiber , die relevant sein könnten, neu installiert und hatte für ca. 2 Tage eine einwandfreie Verbindung ,ohne etwas am Setup oder der Position des Sticks geändert zu haben.

Heute allerdings ging das Spiel von neuem los, Ich hatte auch alle Treiber wie davor neu installiert, diesmal ohne Erfolg. Spiele sind unspielbar, da Ich alle 5-10 Sekunden einen Lag habe, bei dem nichts mehr geht.

Komischerweise bricht die Verbindung faktisch nicht ab, sie steht nur still, Downloads gehen weiter, und Ich werde auch weiterhin als Online angezeigt.

Erweiterte Adaptereinstellungen kann ich komischerweise nicht vornehmen, screenshot 2 zeigt alle verfügbaren Optionen.

Ich bin langsam wirklich am verzweifeln, Ich weiß nicht, woran das liegt.

Mein Setup :

Windows 10

FritzWlan Stick N v2 (Version 8.2.0.37)

Speedport W724v (Firmware aktuell)

Gigabyte GA-X99M

Intel(R) Core(TM) i7-5820KNVIDIA GeForce GTX 960

Wenn ich meinen Router anpinge:

Ping-Statistik für 192.168.2.1: Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),Ca. Zeitangaben in Millisek.: Minimum = 1ms, Maximum = 6ms, Mittelwert = 3ms

Habe dort auch schon das 5GHZ Band an und nun wieder ausgeschaltet.

Danke im Vorraus! Jede Idee ist erwünscht!Alex

Antwort
von Brot454, 98

Probieren es einfach h kurz mit einem Kabel, WLAN ist sehr Störanfällig.

Umso mehr Geräte per WLAN an deinem Router oder Repeater hängen, umso langsamer wird es. Bei Kabel hat das nicht so große Auswirkungen.
Außerdem musst du drauf achten das der Kanal sich nicht mit anderen überschneidet, dies ist in der Stadt oft der Fall.

Kommentar von alexspo ,

Das ist nur schwer machbar, zwischen Router und Stick liegt ein Treppenhaus, habe kein langes Kabel zur Hand. Werde da mal schauen, ob ich was finde.

Antwort
von NoNameAnswer, 83

Ich würde das ganze mal mit einem anderen WLAN-fähigen Gerät testen. Ist dort das gleiche, dann ist es der Router/dein Anschluss. Wenn nicht, liegt es an deinem Stick/deinem PC.

Kommentar von alexspo ,

Alle anderen Geräte funktionieren. An meinem alten Win 7 Computer funktionierte derselbe Stick auch gut. Habe doet allerdings nicht die aktuelle FritzWlan Software genutzt, sondern eine ältere.

Kommentar von NoNameAnswer ,

Durch neuere Software von AVM geht normalerweise nie etwas kaputt, scheint also irgendein Netzwerktreiber zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community