Frage von blaueshaus, 29

Internetshop Usa?

Habe günstige nike Schuhe im Internet gefunden jedoch kommen die aus den USA und es lässt sich nicht besonders viel über die Seite herausfinden. Was ist die Meinung über die Seite: www.himmlischer-blog.de ?

Antwort
von Waldjunge, 25

Ich bezweifle sehr stark, dass die Schuhe aus den USA kommen.
Habe schon ein paar dieser "Seiten" im Netz gesehen (allerdings für andere Marken, wie z.B. Louis Vuitton) und es handelt sich dabei immer zu 99,99% um chinesische Plagiate bzw. ""Händler"". Das fehlende Impressum, AGB, Datenschutz etc. und der Name des "Shops" sind auch nicht gerade vertrauenserweckend.

Mache lieber einen großen Bogen um die Seite.

Antwort
von guteantwortxDx, 24

Merk dir folgendes : Eine Seite MUSS ein Impressum und eine AGB haben. Ein Impressum hat die Seite gar nicht, die AGB sind auch nicht vorhanden (nur eine Vorlage für schnell gebaute Websiten). Also unseriös

Kommentar von blaueshaus ,

Ja habe gesehen das es nicht ganz fertig ist daher war ich sehr sehr skeptisch danke!

Antwort
von Jibsy, 29

Finger weg. Diese Seite hat weder ein Impressum mit einem Verständigen noch ist die Internetseite fertiggestellt (Datenschutz & AGBs) fehlen! Total unseriös und wenn deine Ware nicht ankommt hast du noch nicht mal jemanden den du dafür ohne weiteres belangen kannst!  

Expertenantwort
von chinafake, Community-Experte für Schuhe, 20

Himmlischer Blog. Würdest Du als authorisierter Nikeretailer Deinem Webshop so einen Namen geben ;-) Namen von Webseiten haben den Sinn und Zweck auf den Inhalt und den Betreiber der Webseite aufmerksam zu machen.

Es handelt sich hier um eine der zahllosen Fakeseiten der chinesischen Plagiatsmafia, die hier eine alte Domain (Webseite) übernommen haben.

http://www.whois.com/whois/himmlischer-blog.de

Registriert wurde die Webseite mit gestohlenen Daten und über einen Freemailaccount, der beim chinesischen Provider 163.com angemeldet wurde.

Kommentar von blaueshaus ,

ist es schlimm wenn ich eine E-Mail abgeschickt habe?

Kommentar von chinafake ,

Deine Emailadresse kann von den kriminellen Betreibern für SPAM missbraucht werden. Problematischer ist es wenn Du Deine Realdaten bei solchen Webseiten ablieferst.

Kommentar von chinafake ,

Noch ein Hinweis zu Nike.

Nike Fachhändler reduzieren (normale Ware) in der Regel nur dann, wenn es sich um Auslaufware (nur noch Restgrößen vorhanden) handelt, die nicht mehr bei Nike nachgeordert werden kann. Rabatte bewegen sich dann bei ca. 20% Nachlass. Stärker rabattiert werden dann nur Einzelstücke bzw. wenn nur noch wenige Restexemplare vorhanden sind.

Bei Deinem Fundstück wurde das komplette Sortiment reduziert und das zu absolut unüblichen Konditionen.

Informationen zum Thema Fakeshops findest Du in diesem Ratgeber der Polizei.

http://www.polizei-praevention.de/themen-und-tipps/fakeshops.html

Kommentar von blaueshaus ,

Ich habe meinen Vornamen und E-Mailadresse angeben um die email zu verschicken das zählt nicht zu Real Daten oder? Damit wäre doch Adresse Wohnort etc.?

Kommentar von chinafake ,

Mit dem vollständigen Namen und der Adresse kann man Missbrauch betreiben (z.B. solche Webseiten registrieren...). Mit dem Vornamen allein kann man da wenig Schaden anrichten.

Antwort
von Schaco, 28

Aus den USA mit deutschem Namen und Domain? Da kommt übrigens noch Zoll dazu, solltest du zum Preis auch noch dazurechnen

Kommentar von blaueshaus ,

Was ist domain? Und nein die Schuhe würden 67€ kosten und Zoll ist doch erst ab 150€ gültig oder?

Kommentar von chinafake ,

Für Drittlandszoll gibt es eine Freigrenze von 150 Euro, aber Einfuhrumsatzsteuer (aktuell 19%) wird ab einem Warenwert von 22,- Euro fällig. Der Zoll hat auch eine informative Webseite, wo man sich über solche Dinge informieren kann.

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendunge...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten