Frage von DejaVu001, 29

Internetgeschwindigkeit steigern auf dem Land?

Hallo zusammen, ich wohne auf dem Land und habe dementsprechend eine sehr langsame lnternetleitung. Ich zahle eigentlich für eine 6000er aber bekommen nur 3000 rein...  Damals beim Bau der Ortschaft dachte man noch nicht an Kabel also ist der einzige funktionierende Anbieter hier die Telekom... Es ist echt zum verzweifeln. In der heutigen Zeit benötigt man eigentlich für alles schnelleres Internet aber hier interessiert das irgendwie niemanden. Bei Downloads zeigt es mir eine Geschwindigkeit von maximal 356kb/s an... Kann man da nicht irgendwas machen? Telekom gibt sich nicht die Mühe für gerade mal 1000 Einwohner eine einigermaßen vernünftige Leitung hier her zu bauen. Aber ich meiner Meinung nach sollte man 2015/2016 schon erwarten können, sich YouTube Videos in annehmbarer Qualität ansehen zu können. Allein ein Download einer update Datei auf der ps4 welche mehret GB groß sind, brauchen teilweise mehrere TAGE...

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 20

Hallo DejaVu001,

wir geben uns schon Mühe beim Ausbau. Allerdings ist dieser mit Kosten verbunden und er benötigt natürlich auch Zeit. Dass nicht alles von heute auf morgen funktioniert, ist dir garantiert auch klar.

Ich kann gerne schauen, wenn du mir deine Postleitzahl und auch den Ort verrätst, ob dort ein Ausbau geplant ist.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von DejaVu001 ,

Also damals wurde schon mal gesagt, finanziell lohnt es sich für die Telekom nicht. Ca vor einem Jahr wurde mal über V-DSL gesprochen, aber ob und vor allem wann das in die Tat umgesetzt wird steht in den Sternen. Ich wohne bereits seit 15 Jahren in dem Ort und der einzige Fortschritt war der Umstieg von ISDN auf DSL und sogar der hat lange gebraucht. Adressen gebe ich eher ungern an.

Kommentar von Telekomhilft ,

Dass aber zumindest Gespräche geführt werden, ist ja schon mal positiv.

Pauschal kann ich zu deinem Ort keine Auskunft geben. Ich möchte nicht deine gesamte Adresse, sondern nur die PLZ und den Ort.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort
von Kai42, 14

Du schreibst, dass sich die Telekom keine Mühe gibt. Warum sollte sich die Telekom Mühe geben? Warum nicht auch mal die anderen Anbieter?

Aber egal wie oder wer. Am besten sollte sich euer Gemeinde- oder Stadtrat mal Mühe geben. Die sind die einzigen, die einen Ausbau planen und ausschreiben können. Die können mit der Telekom verhandeln was ausgebaut werden soll, wo genau und wer was zahlt. Also, ab zu deinem Bürgermeister.

Kommentar von DejaVu001 ,

Seit Jahren kämpfen wir und der Bürgermeister für ein schnelleres Internet. Die Telekom meinte aber schon vor Jahren dass ein Ausbau des Netzes finanziell nicht rentabel wäre und deshalb auch nichts gemacht werden würde. Vor Ca. Einem Jahr war in einer Versammlung mal die Rede von V-DSL aber bis das durchgesetzt und ausgebaut ist werden noch mehrere Jahre vergehen. Wir haben ja auch noch nicht mal lange DSL ^^

Antwort
von ask123questions, 29

Gibt es wenigens Telekom LTE bei dir? Dann wäre ein Hybrid-Tarif eine Alternative (MagantaZuhause S Hybrid, bis zu 50 Mbit/s). Oder skyDSL, mit bis zu 20 Mbit/s.

Kommentar von DejaVu001 ,

Nein, bei uns ist tote Hose. Leider.

Kommentar von ask123questions ,

skyDSL, also Internet per Sat sollte aber überall funktionieren. Ist etwas teurer als DSL, aber auf dem Land wohl die beste Lösung.

Antwort
von Mysterion1, 27

Du kannst dich online informieren, welche Ambieter Internet in deinem Ort zur Verfügung stellen und zum Vertragsende zum besten Anbieter wechseln. Die Telekom ist wirklich der letzte .... . Die wollen das Internet für Privatkunden ja demnächst noch mehr drosseln...Hatte in meinem Dorf mit der Telekom max. 90kb/s, nach einem Anbieterwechsel bekomme ich jetzt 4771kb/s.

Kommentar von DejaVu001 ,

Ja Telekom ist auch Müll. Leider ist das der einzige Anbieter hier.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten