Frage von Teufels29, 29

Internet[DSL] überlastet durch IPhone 5!?

Ich habe eine FritzBox 7270 und einen DSL 3000 Anschluss bei der Telekom. Ich weiß, dass es wenig ist, aber nächstes Jahr bekommen wir eine bessere Leitung & sie reicht, um alles mögliche zu machen. Standard-Ping liegt so bei ~50ms . Wir sind eine 5-köpfige Familie, bei der jeder mit dem Handy in das WLan geht, sodass man ca bei 150-200ms liegt, was alles noch okay ist. Nun mein Problem: Seit neustem geht der Ping auf ca 2000+, sodass man nichts mehr tun kann, jedes mal wenn man sich mit dem IPhone 5 eines Familienmitgliedes in das WLAN einloggt ?! Ich habe mich vergewissert, dass keine Sachen im Hintergrund laufen und keine Downloads oder Apps offen sind. Wenn man einfach nur WLan am Iphone 5 einschaltet überlastet alles und niemand kann mehr was machen. Sobald das WLan am IPhone 5 ausgeschaltet wird, hat man wieder einen normalen 50er-60er Ping.

Kann mir jemand helfen?

Antwort
von KuarThePirat, 23

Vermutlich ist auf dem iPhone eine der zahlreichen Cloud Funktionen wie die iCloud Fotomediathek oder das iCloud Backup aktiviert. Dann lädt das iPhone größere Datenmengen ins Internet hoch und das beeinflusst den Ping und die Leistung bei einer so schwachen Leitung natürlich stark.

Antwort
von DennisFC, 20

Das kommt bei WLAN gern mal vor.

Bei WLAN verschwinden Datenpakete und müssen erneut geschickt werden.Das erhöht den Ping.

Hast du schon den Router neu gestartet ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community