Frage von remeide,

Internetbetrug von champions-quiz.de

Champion-quiz hat von meinem Konto über Vodaphon 24,90 abgebucht. Begründung: Ich hätte mit dem TANCode, den sie mir per SMS geschickt haben einen Vertrag im Internet abgeschlossen. Wirklichkeit: Ich habe meine Handynummer dieses Unternehmen nicht mitgeteilt. Ich habe immer alle SMS gelöscht und nicht reagiert- Mein Handy war immer bei mir- Ich bin zu angegebenem Zeitpunkt nicht online gewesen. Ich habe dafür Zeugen. Vodaphon stellt sich quer und akzeptiert keine Kürzung der Rechnung unter Androhung meine Nummer zu sperren- Super Service !!!! Champion-quiz weigert sich mir den Verlauf des Geschäftes ( Datum- Uhrzeit und IPAdresse des Computers) mitzuteilen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Ich finde es unglaublich, dass man eine unberechtigte Abbuchung nicht rückgängig machen kann und dass man uns Verbraucher so abzocken kann. Was kann ich machen ?

Antwort von Blume50,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Habe diesen Betrug auch festgestellt ,habe mit meinem anbieter gesprochen habe dann eine Adresse und telefon Nr.bekommen ,das war gestern und heute habe ich die Abbokündigung bestätigt per SMS bekommen ,ich habe nur 16.-€in den aSand gesetzt.Planet 49 65843 Sulzbach Oberliederbacherstrasse 25 Tel.:01805 8605790,ich habe nicht telefoniert bin übers Internet,Viel Glück

Antwort von Kleintier,

Lass Dich am besten von der örtlichen Verbraucherzentrale beraten.

Kommentar von Kleintier ,

Geh doch mal auf die Verbraucherzentrale-Seite, vielleicht ist da ja schon "champions-quiz.de" bekannt.

Kommentar von Kleintier ,

Geh doch mal auf die Verbraucherzentrale-Seite, vielleicht ist da ja schon "champions-quiz.de" bekannt.

Kommentar von remeide ,

Ich habe es bereits gemacht. Die Antwort, ich hätte wenig Aussicht auf Erfolg.. war also keine Hilfe für mich.

Kommentar von Kleintier ,

Das ist ärgerlich. Es ist doch eigentlich schlimm, dass man Verbrauchern einfach so Geld abbuchen kann. Ich persönlich würde jetzt bei Vodafone, in Bezug auf das was passiert ist, kündigen (zum nächstmöglichen Zeitpunkt). Es gibt eh bessere und billigere (Prepaid-) Anbieter! Und vor "Champion-quiz" kannst Du nur andere warnen.

Antwort von Abaton111,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo Champion-Quiz! Ja, das ist schon eine übele Sache, wenn diese Telefon-Vereine einfach Geld abbuchen, was ihnen nicht zusteht. Denn sie haben die Möglichkeit, einem gleich alles zu sperren, wenn man sich den zu unrecht abgebuchten Betrag wieder zurückholt. Da mein Fall mit denen damals anders gelagert war, möchte ich Dich gerne weiter empfehlen. Und zwar zu einer Marion,die auf dem Forum "Verbraucherrunde.de", die Seite "Gewinn-Eintrag.de" betreibt und richtig Ahnung hat. Dazu studiert, oder studierte ihre Tochter Jura und ist so absolut auf dem Laufenden. Mein Rat: Melde dich bei der "Verbraucherrunde.de" an. Es ist kostenlos und man kann es immer gebrauchen, weil viele Leute mit allen nur möglichen Abzockthemen dort sind. Du gehst dann auf die besagte Seite "Gewinn-Eintrag.de", klickst die letzte Seite an und schaust nach der Marion. Man hat dort auch die Möglichkeit jeden privat anzuschreiben. Vergewisser Dich, dass das auch die richtige Marion ist und schreibe ihr dann, dass jemand mit Pseudonym Abaton sehr gut von ihr geschrieben hätte und er sie Dir empfahl, sie zu kontaktieren, als jemand die sich allgemein in Rechtssachen gut auskenne. Wenn Du das so machst, wie ich es Dir geraten habe, bekommst Du einen erstklassigen Rat, wie Du Dich verhalten sollst und was da zu machen ist. Danach weißt Du dann, woran Du bist. Schreibe ihr, dass das wohl nicht das Thema wäre, worum es bei "Gewinn-Eintrag.de" geht, aber das Du sehr verzweifelt wärst und Dir keinen Rat wüstest. Es gibt bei der "Verbraucherrunde.de" wohl auch zwei Eintäge über Vodafon, die Dir aber nicht helfen würden. Das könntest Du ihr vieleicht ja auch noch schreiben, dass Dich das dort nicht weiter gebracht hätte. Wenn sie Dir hilft, ist das genauso gut wie eine Rechtsauskunft, nur eben da kostenlos. Solltest Du sie nicht fnden..., sie hat eine Freundin, mit Namen Kirstin, die ebenso lange dabei ist. Und wenn Du magst, schreibe mir doch bitte hinterher, wie es verlaufen war, wenn das geht? Viel Glück.... Abaton111

Antwort von hasimaus46,

Hallo,habe heute gemerkt das championquiz bei mir auch abbucht.Ich habe sofort die Hotline meines Anbieters angerufen und er hat sofort den Drittanbieter gesperrt,so das keiner mehr abbuchen kann.

Kommentar von bufobufo ,

 Klingt ähnlich wie bei  mir. Ich habe Tmobile angerufen, ich war echt sauer, bekomme die Rg online, schau auch nicht oft hinein, so habe ich es erst spät gemerkt. Habe über T mobile dann auch gegen Drittanbieter Zugriff auf mein Geld/Rechnung gesperrt.

Tip: Ich war aber so verärgert, dass ich gedroht habe den Vertrag zu kündigen, da T-mobile da ja mitspielt .. und sogleich durfte ich für 30 €  frei telefonieren.

 

Antwort von bienemaja79,

Die müssen dir eigentlich die Daten zukommenlassen die haben möchtest.. Denn schliesslich wollen die das Geld von dir und müssen beweisen das du den Dienst auch wirklich genutzt hast..

Kommentar von remeide ,

Theoretisch schon aber sie machen es eben nicht und ich muss wahrscheinlich diesen Nachweis einklagen.

Antwort von FreeEagle,

Wenn das Geld von deinem Konto abgebucht wurde, kannst du der Abbuchtung innerhalb einer gewissen Frist widersprechen, d.h. die Lastschrift zurückgeben.

Und genau das würde ich in diesem Fall tun.

Kommentar von remeide ,

Es ist nicht möglich, weil die Abbuchung über die Handy Rechnung von Vodaphon erfolgt ist und Vodaphon meine Handynummer sperrt, wenn ich die Rechnung um den Betrag kürze !!!!

Antwort von maschlb,

Hee Leute. Lest doch erstmal die AGB's. Da steht drin, dass es Geld kostet. Wenn ihr so blöd seid und jedem eure Daten mitteilt, dann seid ihr selber schuld. Bei Champions-Quiz wirst du mit nem iPhone oder so gelockt und schon schaltet das Hirn aus. Dann wird gleich die Handynummer eingegeben und die Bestätigungs-SMS abgewartet und der Code auf der Webseite eingegeben. Nur, dass es was kostet wird überlesen. Das ist kein Betrug. Und von jedem Vertrag kann man zurücktreten. Mal auf die Webseite gehen und LESEN !!! Die Provider tun nur ihren Job, buchen das Geld für das abgeschlossene Abo ab weil der dazu verpflichtet ist.

Antwort von gudado,

Hallo!! ich habe heute wieder 4.99€ von diesen internetbetrügern abgebucht bekommen. Darauf hin habe ich die Nr. die übertragen wurde mit der die abbuch sms kam angerufen. die antwort war, entweder haben sie kein ausreichendes guthaben, oder sie haben die falsche nr. gewählt. neun mein guthaben war auf meinem konto drauf. dann hab ich schon eine wochlang die nr.018055161518 gedrückt. bitte rufen sie zu einem späteren zeitpunk an. wann denn? was ist der spätere zeitpunk? ständig habe ich diese nr. gedrückt. heute haben sie mir wieder eine abbuchung vorgemommen. da war mein blutdruck zum überkochen gekommen. darauf hin habe ich medion angerufen. die konnten mir auch nicht richtig weiter helfen. sie haben mir aber eine andere nr. gegeben. die bei medion wusten aber schon über diese anzocke bescheid. ich habe dann bei der neuen nr. angerufen. die nr. lautet 01805991000. nach langem hin und her hatte ich eine dame am telefon die mir mit ihrer stimme sehr abgebrüht erschien. ich hab ihr dann gesagt wieviel gelder sie den leuten noch aus der tasche ziehen will, weil sie mich mit verzögerung die möglichkeit gegeben hat mein problem dar zu stellen. sie behauptete sofort, " sie haben den vertrag abgeschlossen". Ich habe deutlich gemacht das ich jetzt noch 3 tage abwarte und dann bei der polizei eine anzeige machen würde. dann hab ich noch einmal die nr. gedrückt und meine kündigung gestätigt. gehe ich jetzt und mache eine anzeige, oder kostet das nur auch noch nerven und geld???

Antwort von ersatzfahrer24,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gehe sofort zur Polizei und mache eine Anzeige und zieh einen Anwalt dazu. Lass dir das nicht gefallen. Wenn Du den Anwalt nicht bezahlen kannst, dann stelle beim Amtsgericht einen Antrag auf Beratungskostenhilfe. Lass dir das nicht bieten.

Antwort von cat2770,

Hallo, grade auch gemerkt, dass die Handyrechnung 15 € zu hoch war....t-online- (ja, die haben auch eine "Zusammenarbeit" mit Champion-Quiz), Rechnung aufgerufen: Die Abbuchungen gehen über ein Konto über eine Mindmatics AG, da hab ich das Abo sofort gekündigt, das scheint dann auch geklappt zu haben, habe per SMS eine Bestätigung der Abmeldung bekommen. Mal sehen, wie das geklappt hat, nächste Woche.... oder Champions-Quiz.de googeln, zweiter Treffer ist Abmelden von Champion-Quiz, da kommt man auch auf die Mindmatics-Abmelde-Maske. Aber jetzt Vorsicht: Per Festnetz unzählige Anrufe von Unbekannt gekriegt, gestern mal angenommen und irgendwer erzählt was von Campion-Quiz und leiert mir doch tatsächlich perönliche Daten aus dem Kreuz, Geburtstag, Bankleitzahl, bei der Kontonummer hab ich endlich geschaltet und nichts mehr gesagt und aufgelegt. Die wollen mich bis Ende Juli für schlappe 59 € bei einem Quiz mitmachne lassen. Deswegen auch heute die Kontoüberprüfung. Ich denke, ich bin über ein "lustiges" Quiz auf Facebook da reingeraten. Ich habe aber niemals den Freischaltecode, der auf mein Handy kam, aktiviert. Ich tu die bisherigen 35 € mal als Lehrgeld ab, aber wenn das nicht aufhört, gehe ich zum Rechtsanwalt.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten