Frage von eisblume2002, 34

Internetbekannschaft seit 2 Jahren und trotzdem noch nie getroffen?

Hallo! Schon seit ca. 2 Jahren schreibe ich (14) mit einem jungen (16), den ich aus dem Internet kenne. Er wohnt ca. 4h entfernt weit weg. Wir verstehen uns sehr gut und er meinte er hat Gefühle für mich, welche ich auch habe außerdem telefonieren wir uns schicken uns gehenseitig Bilder. Eigentlich würde nichts gegen ein Treffen sprechen, aber er hat sehr wenig Zeit wegen arbeiten und Familie. Meine Familie weis schon von ihm und er meinte dass nur seine Freunde von mir wüssten. Aber wieso erzählt er nichts seinen Eltern? Dann könnten wir uns auch endlich sehen. Selber meinte er auch, dass es richtig schön wäre sich zu treffen, aber er hat sehr wenig Zeit wegen der Arbeit und so. Und wenn ich Anspielungen auf ein Treffen mache wirkt er leicht abweisend. Was denkt ihr warum er seinen er Familie nichts sagt? Ein Rat wäre sehr net. Mit freundlichen Grüßen!

Antwort
von LoremCat, 13

Es kann sehr viele Gründe geben, warum er seiner Familie nichts erzählt. Ein möglicher Grund wäre , dass er einfach auch grundlegend angst vor der Reakion seiner Familie hat. 

Übers Internet ist vieles einfach schwieriger. Oftmals gibt es auch einfach das Problem, das die Familie dich einfach nicht kennt. Er hats ja aber noch nicht erählt. Ich würde mit ihm noch mal ein Gespräch führen und einfach ganz direkt fragen, warum er es seiner Familie noch nicht erzählt hat. 

Das ist die beste Methode. Wir können nur schätzen weshalb er es nicht gesagt hat. Ich wünsche euch aufjedenfall viel Glück. 

LG Franzi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten