Frage von Brezel85, 30

Internetanschluss buchen ohne Unterschrieben Mietvertrag?

Hi,

Will jetzt gar nicht lange über das warum oder wie schreiben.

Kurz: Was passiert wenn ich jetzt einen Internetanschluss für eine Wohnung buche in die ich zum 01.08. zu 99% einziehe und ich die Wohnung dann doch nicht bekommen sollte. Habe ein gutes Angebot was nur noch heute gilt. Bin ich dann vertraglich dennoch gebunden und verpflichtet zu zahlen oder greift da eine Art Sonderkündigungsrecht?

G Brezel

Antwort
von dandy100, 20

Ja, sicher musst Du dann trotzdem zahlen, da gibts kein Sonderkündungsrecht, denn dass Du die Wohnung eventuell doch nicht bekommst, ist ein von Dir bewußt eingegangenes Risiko und damit persönliches Pech

Kommentar von Brezel85 ,

Einerseits gebe ich dir da natürlich Recht. Andererseits sehe ich es auch so dass mir ja keine Leistung berechnet werden kann die ich nicht erhalte. 

Zudem was passiert wenn der Nachmieter dann einen Anschluss bucht. Ich glaube nicht dass der Anschluss doppelt vermietet und abkassiert werden darf.

Werde wohl mal beim Provider anrufen und nachfragen...

Kommentar von dandy100 ,

Natürlich wird der Anschluß nicht doppelt vermietet - der würde natürlich stillgelegt, wenn ein anderer Mieter einen anderen Anbieter will.

Du zahlst aber trotzdem, bis die fristgerechte Kündigung wirksam ist, egal ob Du den Anschluß nutzt - Frist ist Frist

Kommentar von netzy ,

Andererseits sehe ich es auch so dass mir ja keine Leistung berechnet werden kann die ich nicht erhalte

die Leistung wird dir ja zur Verfügung gestellt, ob du sie nutzt ist deine Sache und du zahlst nicht für die Nutzung sondern für die zur Verfügungstellung ;)

Kommentar von dandy100 ,

ganz genau

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten