Internetanbieter - Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo butterfly1416,

der erste Umzug steht an? Ja, da ist man aufgeregt und hat Angst, irgendetwas zu vergessen. :)

Grundsätzlich ist deine Frage schwer zu beantworten. Denn jeder sammelt unterschiedliche Erfahrungen bei unterschiedlichen Anbietern. Und da ist es egal, ob wir von Telefonanbietern sprechen oder zum Beispiel von Stromanbietern.

Meine Empfehlung lautet: Schau dich einfach mal bei den Anbietern im Einzelnen um: Welche DSL-Geschwindigkeit kann mir der Anbieter liefern? Welcher Tarif passt zu meinen Wünschen? Was ist mir noch wichtig? Vielleicht die Erreichbarkeit?

Den Anfang mache ich einfach mal und sende dir hier unser aktuelles Aktionsangebot:https://www.telekom.de/privatkunden/zuhause/dsl-und-vdsl?regioPricing=1 Egal, welche Bandbreite bei dir verfügbar ist bzw. für welchen Tarif du dich entscheidest: für die ersten 12 Monate zahlst du nur 19,95 Euro. (Stand 3. August 2016)

Wollen wir mal gemeinsam schauen, was an deinem Wohnort machbar ist? Ich bin hier https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team?samChecked=true erreichbar.

Viele Grüße 

Jutta T. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Starjuice
03.08.2016, 20:07

Trotzdem auf Dauer teurer als z.b. 1&1. Aber der TE wird schon die richtige Entscheidung für sich treffen.

gruß

0

ich habe bisher mit den verschiedensten anbietern aus den bereichen Funk, Breitbandkabel oder DSL diverse erfahrungen gesammelt, gute aber auch schlechte...

meine empfehlung: du solltest dir einen anbieter nehmen, der auf jeden fall die gewalt über das örtliche netz hat... das hat zwei ganz einfache vorteile:

zum einen kann ein solcher Anbieter, gerade im Bereich Funk oder DSL klare aussagen über die tatsächlich verfügbare Bandbreite treffen und zweitens läuft im falle einer störung alles aus einer hand....

bei einem drittanbieter wie, sagen wir 1&1, hast du wenn eine störung im Leitungsnetz auftritt effektiv nur die chance, dort anzurufen, dass die wiederum ihrem "vermieter" bescheid sagen, dass eine störung vorliegt...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich die Wahlö zwischen den beiden hätte, würde ich dir 1&1 empfehlen, warum ? Bin auch kunde von denen und bis jetzt ganz zufrieden. ich hab so gut wie keine bemerkbaren Störungen gehabt und alles an sich läuft ganz gut.

Auf was du achten musst ? Kommt auf deine Ansprüche an *lach ;D

Wenn du einen Neuanschluss beantragst (und es grad kein Spezielles Angebot für NEukunden gibt) wird für die Schaltung eine Aktivierungsgebühr in Höhe von ungefähr 59,90 € fällig. das sind einmalige kosten.

Zudem solltest du darauf achten, das die Analogdose (also das Ding wo der Router angeschlossen wird) auch wirklich intakt ist. Da das Sache des Vermieters ist und du nicht wissen kannst ob das teil nicht irgendwo einen Schaden z.B. durchtrennung des Kabels hat weil mal irgendwelche Umbauarbeiten stattgefunden haben.

Des weiteren würde ich die Verfügbarkeit prüfen, wieviel tatsächlich möglich ist bei dir, also ob 100K oder nur 6K Leitung.

Hast du z.B. eine Kabeldose in deiner Wohnung und sind die Kabelgebühren bereits in den Betriebsnebenkosten enthalten?
Wenn dies der fall ist, würde ich evtl. Unitymedia/kabelBW empfehlen.

Achja, Sicherheitspakete würde ich generell nicht mit dazubuchen, das sind nur unnötige Kosten.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese Frage liebe ich denn, du fragst zehn Leute und bekommst 20 verschiedene Antworten Smiley ich denke dass du einfach nach Gefühl gehen solltest und eventuell was in deiner Gegend für eine Bandbreite angeboten wird, da ist nicht jeder Anbieter gleich, und natürlich spielt der Preis auch eine Rolle also einfach mal sich erkundigen und du wirst dann schon das richtige finden was ich gut finde muss bei dir in der Gegend noch lange nicht gut sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh lieber zu Vodafone^^,

Wir sind derzeit bei Versatel uns wurde "Empfohlen" zu 1&1 zu wechseln...

und wir hörten dort nut schlechtes von.. Aktuell haben wir richtig stress mit versatel weil sie nicht ihren teil des vertrages einhalten

im sinne von wir Zahlen 30 euro und bekommen nur  eine 5k leitung mit abstürzen, wobei uns eine 15k zustände.

Also Mein Rat wechsel zu Vodafone :), machen wir auch Sobald es geht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von P4nd4
03.08.2016, 12:49

Das ist natürlich mies, aber eine Garantie für eine gewisse Geschwindigkeit gibt es in der Regel in keinem Vertag.

0

Ich bin seit knapp 8 Jahren bei Kabel Deutschland, gehört mittlerweile aber zu Vodafone. hatte in den 8 Jahren 1 Störung, und die war nur weil ein Bagger bei Straßenarbeiten das Kabel erwischt hat.

Kann mich vom Preis Leistungs Verhältnis nicht beschweren. ich habe eine 100K Leitung inkl. Telefonflat in Festnetz für gerade mal 35 € und im ersten Jahr kostet diese sogar nur 20 €. Vorraussetzung ist aber das an deiner Adresse Kabel verfügbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auch immer drauf an, was du für Bedürfnisse hast. Telefonierst du viel oder surfst du viel. Ich denke mal am besten ist eine Flat für beides. Ich persönlich bin bei 1&1 und bin sehr zufrieden. War vorher schon bei Telekom und Vodafone und hatte nur Theater.

Ich würde dir 1&1 sehr empfehlen. Toller Service, schnelle Bearbeitung und Faire Preise.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung