Frage von verdantis, 61

Internet zur Überbrückung?

Blöde Situation: Wir ziehen gerade um in eine neue Wohnung, die Möbel sind fast alle schon dort. Vor ner Woche wollten wir dann ein neues Internet Abo machen und uns wurde gesagt, dass bei uns Glasfaser vorhanden ist. Somit haben wir einem Glasfaser Abo zugestimmt. Nur hat es in der Wohnung noch gar keinen Anschluss dafür. Nun wurde also die Firma die das macht informiert und der Techniker kommt erst am 18. März. Das Abo beginnt sogar erst am 23. März.

Ziemlich doof, da wir auf's Internet angewiesen sind. Einen Monat ohne Inet ist also ätzend. Im Shop des Providers wurde uns dann gesagt, dass wir irgend einen Stick gratis bestellen können, der zwar wenig Bandbreite hat, jedoch die paar Wochen überbrücken würde. Gleich angerufen und angefragt, nur meinte der Kerl am Telefon, dass die Dinger nicht gratis sind und uns nichts nützen solange wir kein Internet haben bzw das Abo nicht läuft.

Prima. Hat einer ne Idee, wie wir an ein wenig Internet kommen in diesen paar Wochen? WLAN der Nachbar sind alle gesichert, by the way. :p Und das Handy Abo strapazieren geht auch nicht, das hält nur paar Mega aus, bevor die dicke Rechnung kommt.

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 28

Hallo tbcob,

bist du Kunde bei uns bzw. wo hat man dir das Angebot für
die Datenkarte mit Stick gemacht?

Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Antwort
von tbcob, 46

Du schreibst, dass das WLAN der Nachbarn gesichert ist. Vielleicht, aber auch nur vielleicht ist es ja möglich das du das Internet mitbenutzen darfst, eventuell auch gegen ein kleines Geld.

Ansonsten: Internetsticks, beispielsweise von der Telekom ;)

Antwort
von Mafia2go, 32

Mach doch mit deinem handy einen wlan-hotspot auf. Du kannst dir ja auch noch ne simkarte holen bei der es ne günstige internetflat dazu gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community