Frage von loenale, 88

Internet Seite Fake?

http://www.trans-logistics-ltd.co.uk/indexcc3b.html?option=com_content&view=... ganz wichtig, denkt ihr diese Transportseite ist ein fake oder echt?

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 17

Diese Seite gibt es ja scheinbar, was der Fake ist ist der Autokauf der dahinter steht.

Das ist die sog. Nigeria-Connection, da wird ein Auto richtig günstig angeboten. Als Erklärung warum handelt es sich dabei um Jemanden der in Deutschland gearbeitet hat, sich dieses Auto da gekauft hat und nun in seinem Heimatland schlecht benutzen kann. Am Beliebtesten nutzen die die Ausrede aus GB oder einem sonstigen Land mit Linksverkehr zu sein in dem das Auto das Steuer auf der falschen Seite hat.

Es wird versichert kein Risiko zu tragen, das Auto erst zu bezahlen wenn man es hat und geprüft hat usw. Nur die Transportkosten kann der Verkäufer nicht in vollem Umfang vorstrecken und möchte eine Beteiligung daran die man meist sogar später mit dem Kaufpreis verrechnet bekommen soll wenn das Auto gefällt.

Es geht in dieser Betrugsmasche einzig um diese Beteiligung an den Transportkosten, überweist man die ist es weg.

Überleg das auch Mal von der anderen Seite, für 2.000,-€ würde ich nach Irland fliegen, das Auto da direkt anschauen, ggf kaufen und es mit einer Kurzzeitzulassung zu mir fahren.

Antwort
von zzenlee, 49

wenn du glaubst wir drücken drauf dann vergiss es und sag erst mal um was es da geht und was du da machen musst und wie viel du zahlen must

Kommentar von loenale ,

Mein Freund möchte ein Auto kaufen aus Irland und das wird mit diesem Transport geliefert, der Verkäufer meinte wir müssen ca.2000€ Anzahlung bezahlen und wir haben ein bisschen Angst das die uns nur abzocken wollen  

Kommentar von zzenlee ,

2000 euro ist schon eine häfftige summe aber du kannst diese seite nach bewertungen googeln falls du eine findest und nur posetives drin steht vergiss denn transport weils fake ist und wenn nur ein kommentar mit 5 sternen ist sowiso ;)

Kommentar von loenale ,

Okay danke für den Tipp :) 

Antwort
von ctest, 19

Das ist so eine tpische Frage von Leuten, die nicht gelernt haben, wie die Sachen in unserer Welt funktionnieren.

Kein seriöser Spediteur verlangt Geld, im Voraus, für eien Ware, die er liefern soll. Im aller höchsten Fall bringt der Dir die Ware und verlangt dann das Geld. Das nennt man dann "Nachnahme". 

Kommentar von machhehniker ,

Na, etwa so wird das ja auch in dieser Betrugsmasche behauptet! Die Ware soll erst bezahlt werden wenn sie geleifert wurde, es geht aber um die Transportkosten und so ziemlich jeder Lieferbetrieb verlangt dies im Vorraus, sogar bei Post&Co muss man gewöhnlich erst bezahlen und dann wird ausgeliefert.

Kommentar von ctest ,

Das was Du da erzählst ist völliger Quatsch .... Du musst keinem serieusem Transporteur, Geld im Voraus schicken ... ausser DU beauftragst ihn zum abholen und zum Transport. Auch bei der Post-Nachnahme verlangt niemand, das Geld bevor er Dir die Ware bringt ...  

Kommentar von machhehniker ,

Du hast scheinbar nichtmal die Frage richtig gelesen! Du schreibst nun dass man keinem seriösen Transporteur Geld im Voraus  schicken müsse, ausser man beauftragt ihn zum Abholen und zum Transport. Genau dies wird so dargestellt, der Fragesteller soll das Geld schicken damit dieser Transporteur die Ware (das Auto) von dem Verkäufer abholt und zu dem Fragesteller transportiert!

Hast Du schonmal Etwas per Nachnahme verschickt? Offenbar nicht, denn dies kostet den Versender noch Extra-Gebühren. Nur weil man die als Besteller von einem Verkäufer gewöhnlich vorgestreckt bekommt heisst dies nicht dass der Transporteur erst bezahlt wird nachdem die Nachnahme entrichtet wurde!

Bevor Du also herumprotzt dass verschiedene Leute nicht gelernt haben wie bestimmte Dinge in der Welt funktionieren solltest erstmal Du lernen wie sie sind!

Kommentar von ctest ,

@machhehniker  Höre bitte auf mich hier zu beschimpfen:

Bei "Nachnahme" bezahlt der Käufer, die Ware bei Erhalt ..  Die Gebühren dafür zahlt der Verkäufer (der kann sie auf den Preis draufschlagen) ... aber der Käufer bezahlt nichts, im Voraus.

Das Risiko bei Nachnahme ist höchstens, dass der Karton leer ist bzw dass ein "Stein" drin ist.

Wenn man einen Transporteur beauftragt, eine Ware abzuholen, dann beauftragt man einen Transporteur, den man selbst auswählt.

Nicht einen von dem einem ein "Verkäufer" einen Link schickt. Und auch ein Transporteur, den man beauftragt, eine Ware abzuholen, der verlangt im Normalfall, keine  Vorausszahlung der Transportkosten ... der bringt einem die Ware und verlangt den Transportpreis, bei der Lieferung.

Alles andere ist unnormal und deshalb mit grosser Wahrscheinlichkeit Betrug.  

Kommentar von machhehniker ,

Ich beschimpfe Dich???? Du machst Andere dumm an und dann fühlst Du Dich beschimpft???

Seitdem so einige Spaß-Besteller ihr Unwesen trieben sind die Zeiten lange vorbei in denen Verkäufer einfach so Transportkosten vorgestreckt hätten. Das läuft mittlerweile nur noch im geringen Ramen oder bei bekannten Kunden!

Ein Auto international zu verschicken verursacht Kosten die kein Verkäufer nur auf gut Glauben einfach so vorstrecken würde, ob seriös oder nicht. Zwar handelt es sich hierbei äusserst wahrscheinlich wirklich um einen Betrugsversuch, aber die Begründung mit der Du den entlarven willst ist Quatsch.

Nun widersprichst Du Dich auch noch selbst. Zunächst hast Du angegeben dass man einem Transporteur Geld im Voraus schicken müsse wenn man ihn zum Abholen und zum Transport beauftragt und dann mit Einmal verlangt der die Transportkosten im Normalfall erst bei Lieferung.

Abgesehen davon gibt es mittlerweile auch massig seriöse Online-Händler bei denen komplett Vorauszahlung üblich ist, also sogar Bezahlen der Ware inkl Versandkosten bevor es versendet wird.

Kommentar von ctest ,

"
bei denen komplett Vorauszahlung üblich ist, also sogar Bezahlen der Ware inkl Versandkosten bevor es versendet wird.
"

Das ist unbezweifelt so ...  ABER der Transport wird NIE, vom Käufer im Voraus, an einen Transporteur bezahlt, den der Käufer nicht selbst kennt und beauftragt. Auch dann kommt es normalerweise NICHT zu einer Vorauszahlung der Kosten. Die Ware die Transportiert wird, ist für den Spediteur eine Sicherheit dafür, dass der Transport dann beim Erhalt bezahlt wird.

Wenn Du ein Auto verkaufst und übergibst es einem Transporteur, dann musst Du den Transport bezahlen. Es ist völlig unüblich, dass der Käufer, den Transport, dem Transporteur bezahlt bevor ihm die Ware gebracht wird.

Antwort
von teekanneffm, 47

kann man so nicht sagen, wäre hilfreich zu wissen worum es genau geht.

Kommentar von loenale ,

Mein Freund möchte ein Auto kaufen aus Irland und das wird mit diesem Transport geliefert, der Verkäufer meinte wir müssen ca.2000€ Anzahlung bezahlen und wir haben ein bisschen Angst das die uns nur abzocken wollen  

Antwort
von RasThavas, 32

Lass mich raten: du hast ein Auto oder sowas in GB entdeckt, das super günstig ist, der Verkäufer hat dir diese Seite genannt, wo du zuerst mal die Transportkosten zahlen musst.


Vergiss es, Die Karre kommt nie an


EDIT

Kommi gesehen den du zeitgleich zu meiner Antwort  abgesetzt hast:


Ach da schau an! Ich kann hell sehen! HAH!

Kommentar von loenale ,

Ich weiß zwar nicht was GB ist aber wir haben das Auto bei der Mobile App gefunden, heute mit dem Typen da telefoniert nur der meinte wir müssen das erst zahlen wenn das Auto da ist und jetzt hat die Firma uns eine E-Mail geschickt das man die Anzahlung erst überwiesen soll.. ich glaube wir lassen es :D 

Kommentar von zzenlee ,

Ja würde ich euch auch empfehlen

Kommentar von RasThavas ,

GROSS. - BRITANNNIEN! Zur Zeit noch England, Wales, Schottland und Nord-Irland!

Diese Masche ist URALT! Es GIBT KEIN AUTO! Allerdings solltet ihr das lassen.

Das musste ich nicht mal wirklich googlen, Das ist eine der beliebten Sachen, um Leute zu betrügen.

Kann ich dir auf Anhieb ein halbes Dutzend oder mehr nennen...

Kommentar von loenale ,

Schweinerei sowas ohne Witz.. Aber danke für eure Hilfe! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten