Frage von MrJabba2lol, 39

Internet-Probleme. Welche Optionen gibt es bei schwankender Internetleistung?

Nabend,

vorab, mein kumpel hat mir diesen acc gerade quasi geliehen, ich hoffe sowas geht klar. Zum Thema: Seit einiger zeit ist mir aufgefallen dass meine Internet-Verbindung verdammt stark schwankt. genau genommen bricht sie unregelmäßig komplett ab. zwar bin ich dann mit router verbunden, mir wird zumindest nicht angezeigt es nicht zu sein, jedoch kommt ständig nichts bei rum. an meiner software liegt es nicht, da es nicht nur am pc sondern auch am handy der fall ist. mein kumpel sitzt mit seinem handy neben mir und beschwert sich ebenfalls, es müsste also auf allen 3 geräten, windows, ios und android, der gleiche fehler sein und das schließe ich aus. zudem habe ich nen brandneuen vertrag von kd (davor vodafon) inklusive router, neue kabel vom keller hier hoch, morz verstärker und klasse geschwindigkeit. genau genommen ist das ganze seit gestern hier, ich dachte so wirds besser (die geschwindigkeit ist es ja sowieso wert). woran kann das problem liegen? das ganze ist nämlich verdammt nervig. villt auch am ort bzw infrastruktur?

Antwort
von alvajaro, 28

KD hat momentan eine Störung. Das Problem liegt also nicht irgendwo bei dir. Hier kannst du dich auf dem Laufenden halten:

http://xn--allestrungen-9ib.de/stoerung/kabel-deutschland

Einstweilen kannst leider nicht wirklich irgendwas dagegen unternehmen.

Expertenantwort
von ASRvw, Community-Experte für Computer, 20

Moin.

Die Frage ist, welcher Teil der Verbindung schwächelt? Der zwischen Router und Geräten oder der vom Router ins Web.

Zu ersterem gibt es hier ja schon kompetente Antworten.

Zu zweiterem muss man sagen, dass KD oft ähnliche Probleme hat wie UM. Bei UM liegt das Hauptproblem in einem schwächelnden DNS-Server. Symtomatisch hierfür sind Verzögerungen beim Aufruf von Webseiten oder IP-Adressen.

Abhilfe kann hier bringen, den Router auf einen anderen DNS einzustellen. Wie das genau geht hängt vom Routermodell ab.

Einen Leistungsstarken DNS bietet etwa Google unter den IP-Adressen:

V4
Primär: 8.8.8.8
Sekundär: 8.8.4.4

V6
Primär: 2001:4860:4860::8888
Sekundär: 2001:4860:4860::8844

HiH
ASRvw de André

Antwort
von Nemesis900, 31

Mal den Router neu gestartet? Schau mal im Router nach was der so sagt wärend du kein Internet bekommst ob man da schon etwad ablesen kann und setz dich dann mal mit deinem Provider in Verbindung. 

Kommentar von MrJabba2lol ,

Auch nen reboot hab ich mehrfach versucht. beim abbruch scheint sich am router auch nichts zu melden.

Scheinbar komme ich um das hin und her mit dem provider nicht herrum... :/

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 10

Heya Mr Jabba3lol,

mal gaaaaaaaanz doof gefragt, ist die W-Lan-Option denn freigeschaltet bzw. gebucht bei KD?

Habt Ihr auch ´nen W-LAN - Router von KD bekommen?

Ohne das Forum HIER nun schlecht zu machen, aber frage evtl. mal HIER (https://www.kdgforum.de/index.php?sid=ce79b8cd2dde6427eb331fdbaffcd66d) nach!

Einen spezifischen KD-Forum, wo man Dir/Euch evtl. eher helfen kann...

Viel Glück!

Antwort
von kuku27, 5

Wenn alle Geräte Probleme haben, auch Kabelgebundene, dann ist es dir Verbindung vom Router zum Provider. Da der Router vermutlich auch vom Betreiber ist kann nur der helfen.

Ist es am Kabel OK dann kannst ein Problem mit WLAN haben, zB funkt ein Nachbar auf gleichem Kanal.

Antwort
von MarklinHD, 32

Hallo! Wie wird dein PC betrieben? LAN, D-LAN oder W-LAN? Hat der Router einen Defekt? Schon beim Anbieter angerufen und nachgefragt ob es störungen gibt? eventuelle störquellen wie Dicke Wände überprüft? Hast du den Router schon neugestartet? Nun, das sind alles dinge, die du mal versuchen könntest, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, sag bescheid ob es funktioniert hat oder nicht.

// Lg. Victor.

Kommentar von MrJabba2lol ,

Wlan sowie lan habe ich getestet (ich glaube einen dlan versuch brauch ich demnach nicht mehr, bin da eh kein fan von), gleiches ergebnis, nur dass das wlan logischerweise langsamer war. altbau und so.

da ich den anbieter erst gewechselt hab, und hier neue kabel, router und n mächtiger verstärker aufgestellt wurden, müsste sich das problem auch hier nicht finden, das ganze hatte ich ja auch schon zuvor.

Anbieter kontaktiere ich morgen mal. hast du alternativ noch eine idee?

danke schonmal :)

Kommentar von MarklinHD ,

Hmm, mir fällt jetzt auf die schnelle leider nichts weiteres ein, sollte mir was einfallen, melde ich mich schnellstmöglich bei dir, mal hoffen deiner Leitung geht es bald besser. ^^

// Lg. Victor.

Antwort
von megaruelps, 39

Wenn das problem auch kabelgebunden vorliegt kannste mal im router schauen welche geschwindigkeit dort ankommt und ob die verbindung abbricht und neu einwählt. Dann wäre es ein problem vom provider. Vllt ist auch der router defekt oder es ist was falsch eingestellt worden.

In dem fall solltest du dich direkt an den provider wenden.

Kommentar von MrJabba2lol ,

Auch über Lan tritt das Problem exakt so auf. Router ist gewechselt, ebenso anbieter. generell ist hier mächtig aufgerüstet worden.

meine eigene messung an der leitung waren um die 190, der techniker hat angeblich 214 oder so gehabt. am pc kommen nur 80 an, aber altes haus, dicke wände..

Kommentar von megaruelps ,

Naja was an der dose ankommt heisst noch lange nicht das dass auch am router und dann noch am endgerät ankommt. Dazu kommt noch der Faktor Netzwerkadapter. Wenn der nur bis 100mbit schafft geht auch nicht mehr. Ich hab Kabel 200 und das kabel muss eine weite strecke zurück legen, also sinds nurnoch 80mbit. Das ist aber normal. Liegt an der dämpfung. Und das TV Signal läuft schliesslich auch über die Koax Leitung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community