Frage von Takenstory, 38

Internet oder SMS auf Kreuzfahrten?

Hallo, in ein paar Tagen werde ich eine Kreuzfahrt machen und habe lange recherchiert, aber fand keine richtige Lösung für mein Problem: Ich bin bei O2 und habe dort den junge Leute-Tarif, bei dem ich eigentlich auch im europäischen Ausland 1GB Mobiles Internet haben sollte. Nun ist meine Frage: Bei einer Kreuzfahrt auf dem nördlichen Mittelmeer kann es sein, dass ich italienische Netze habe. Kann ich dort dann mobiles Internet verwenden? Und falls das nicht geht bzw. ich keine ausländischen Netzt habe (Seetage) sind dann SMS vielleicht billiger? Wäre schön wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilt, ich mache sowas zu ersten mal und bin ganz schön aufgeregt. Vielleicht hat einer von euch ja sogar einen ähnlichen Tarif wie ich und kann mir da genaueres sagen. Vielen Dank für euren Rat!

Antwort
von andie61, 38

Auf See ist Mobilfunk so wie an Land gar nicht möglich,es werden Seenetze verwendet,und das kann richtig teuer werden,da solltest Du dich bei Deinem Anbieter vorher informieren was für Kosten auf Dich zukommen können.

http://www.teltarif.de/handy-kreuzfahrt-schiff-schiffsnetze-teuer/news/35130.htm...

Antwort
von MM0Gamer, 33

Hallo, da würde ich mich mal bei deinem Mobilfunkanbieter informieren lassen. Alternativ kannst du auch auf der Kreuzfahrt in WLAN Hotspots gehen, die das schiff anbietet.

Antwort
von italomaus, 20

Ciao :-)

Es ist so, dass sich dein Handy in das Netz einwählt, das zur Verfügung steht. Das bedeutet, dass du auf den Schiffen wenn es nicht im Hafen liegt über die Satellitenverbindung einwählt. Da kann die Minute zwischen 0,34 bis 0,80 Cent kosten. Eine SMS kann bis zu 3,00 Euro kosten.

Also an Seetagen Handy ausschalten, denn wenn es sich ins Netz einwählt wirds richtig teuer. Schau beim einschalten immer mit welchen Netz es sich verbindet.

Diese Infrastruktur ist natürlich teuer und das macht sich auch bei den Mobilfunkpreisen bemerkbar. Abgerechnet wird ganz normal über die
Handyrechnung, wie viel die Kunden bezahlen hängt zum einen vom Provider
und zum anderen vom jeweiligen Netzanbieter ab.

Es empfiehlt sich auf jeden Fall, sich vorher schlau zu machen, um böse Überraschungen zu vermeiden. Abgehende Gespräche kosten, je nach Netzbetreiber und Mobilfunkanbieter, zwischen etwas unter 3 und weit über 6 Euro pro Minute. Für ein Telefonat von drei Minuten könnte man also 18 Euro oder mehr bezahlen. Ähnlich teuer kann es werden, wenn man sich anrufen
lässt. Und wer sich per SMS von Bord meldet, muss mit Preisen zwischen
50 Cent und einem Euro rechnen.

 Richtig happig wird es, wenn man
die bordeigene GSM-Verbindung für mobile Datenübertragung nutzt. 50
Kilobyte schlagen mit einem Euro zu Buche, bei O2 wird in 100
Kilobyte-Paketen zu 2,50 Euro abgerechnet. Wenn man bedenkt, dass allein
eine Whatsapp-Nachricht schon 10 Kilobyte groß ost, kann man ahnen, was
da zusammenkommen kann.

LG

Antwort
von Melvenue, 14

Auf welches Schiff gehst Du denn? Hingegen der Antwort dass die Schiffsnetze langsam sind, kann ich Dir sagen dass es Unfug ist, das war früher einmal so. 

Royal Caribbean bietet beispielsweise mit dem VOOM-Netz bis zu 100 m/bits und mehr auf See. Andere Reedereien wie Norwegian Cruise Line ziehen da gerade nach und auch die deutschen Anbieter AIDA und TUI haben nicht gerade super langsame Netze, da kann man auch schon mal ein HD-Video hochladen, was ich im übrigen regelmäßig mache wenn ich auf Kreuzfahrten bin. 

Die Preise sind mittlerweile auch recht human geworden. AIDA und Costa bieten beispielsweise Social-Media-Flatrates neben Volumentarifen die durchaus bezahlbar sind.

Wenn es nur darum geht mal schnell, punktuell ins Internet zu gehen, hast Du die Möglichkeit in vielen Häfen kostenloses W-Lan zu nutzen in den Terminals. Dazu findest Du bei Google diverse Listen: https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=...

Antwort
von qwertzvsqwerty, 25

Also es kann sein, dass du auf dem Seetag noch Landnetz hast. An Bord des Schiffes gibt es ein eigenes Mobilfunknetz, das aber höllisch ins Geld gehen kann. Dazu gibt es noch ein WLAN-Netz an Bord, das aber bei den meisten Reedereien sehr langsam ist. Die Daten, die das Schiff in diese Netze kommt, kommen über Satellit.

Bei der Internetgeschwindigkeit an Bord mach das Surfen keinen Spaß. Auf den Schiffen von Royal Carribean soll es aber schnelles Internet geben. 

Wenn du also nicht mit Royal Carribean fährst, mein Tipp: Handy nur im Notfall benutzen, du hast Urlaub. Wenn du in Ufernähe wirklich telefonieren willst, solltest du erstmal schauen, in welchem Netz du bist.

PS: Mit welchem Schiff fährst du? Dann könnte ich nämlich konkreter werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten