Frage von Gibsondood, 47

Internet nach malware extrem langsam. Woran liegt das?

Hallo alle zusammen. Ich habe mir letztens ein einen bösen malware "Virus" gefangen und den nur mit großer Mühe rausbekommen. Das Problem ist jetzt dass mein Internetbrowser seitdem extrem langsam ist bzw gar keine Rückmeldungen auf seitenanfragen gibt. Weiß jemand vielleicht was man da tun könnte bzw was überhaupt das obige Problem verursachen könnte?

Antwort
von ChloeSLaurent, 24

"Malwarebytes Anti-Malware" bestenfalls herunterladen, installieren und vollständig durchlaufen lassen. Egal wie lange das dauert und auch nix machen am Rechner. Meinetwegen über Nacht laufen und suchen lassen. Bei den Suchoptionen alles aktivieren, auch "Rootkits" mit anklicken. 

Wenn Du dann an den Rechner gehst und Malwarebytes zeigt Dir einen Fund an, schau bitte trotzdem - auch wenn Du dich nicht mit diesen Dingen so gut auskennst - über die Liste, wo der Fund war. Aber nichts anklicken oder öffnen!!!!!! (nur drüber schauen)

Quarantänefunktion läuft bei Malwarebytes hervorragend, nimm diese Option auch ernst und wahr! Danach wirst Du zu nem Rechner-Neustart aufgefordert. Mit dem Neustart den Rechner dann ruhig mal ein ganzes Stück tüteln lassen, bis der alles verarbeitet hat.

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer & Windows, 27

Internet nach malware extrem langsam -> Hallo alle zusammen. Ich habe mir letztens ein einen bösen malware "Virus" gefangen und den nur mit großer Mühe rausbekommen.

Du hast Den garantiert nicht "rausbekommen" !!

Kein Wunder, dass dein Internet so lahm ist

-> System radikal neu aufsetzen von Null an  ( vorher mittels einer Linux LIVE-DVD [ z.B. Linux mint MATE ] nur deine privaten Dateien ( möglichst keine Anwendungen ) auf eine externe Festplatte kopieren, Diese danach abziehen ...

das Nicht gerettete wird alles gelöscht mittels Festplatte formatieren & anschließendes komplett neu installieren von Windows ... Windows DVD +  Windows CD-Key + LAN-Treiber bereit halten ... Dieses Vorgehen beseitigt auch alle Schäden / "unerklärliche Fehler" die durch Registry-"Cleaner" verursacht wurden

Das Gerettete danach scannen mit: Kaspersky-Notfall-CD ( = eine LIVE-CD ), Bitdefender & Malwarebytes ( Beide unter Windows )

Antwort
von DerMonkhLP, 25

Erstmal den Router neustarten, um da ein paar Dinge aus zu schließen.

Dann würde ich evtl. dem Browser nochmal installieren oder z.B einen anderen testen.

Dann könntest du dir einen AdBlocker holen, man weiß ja nie.

Zu guter Letzt kann ich dir das Programm "Malwarebytes Anti Malware" nur empfehlen, das hat bei mir gut geholfen :)

Antwort
von sodiumChlorate, 20

scanne deinen computer mit verschiedenen virenscannern. (malwarebytes, etc.)

wenn dort nichts gefunden wird, kannst du versuchen, den browser neu zu installieren.

Antwort
von RiobHo, 21

Es klingt so, als wurde der Virus nicht ganz entfernt. Lad dir am besten den Virenscanner hier runter und benutz die Demo-Version http://www.chip.de/downloads/BitDefender-Internet-Security-2016_33182968.html Der hat eine sehr hohe Erkennrate und falls er nichts findet, würde ich dir vorschlagen das System neuaufzusetzen. Ich bin jetzt kein IT Fachmann, aber kennst du den Namen der Malware? Dann könnte ich dir vielleicht auch weiterhelfen.

Antwort
von henzy71, 17

Die Malware greift in deine Internetverbindung ein. Wenn dein Browser noch immer langsam ist, vermute ich mal, dass die Malware nicht komplett entfernt wurde. Ich rate zu bitdefender: www.bitdefender.de

Gruß

Henzy

Antwort
von TechnologKing68, 16

Vielleicht wurde sie nicht sauber entfernt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community