Frage von ArturDreer, 49

Internet leitung muss neu gelegt werden muss der Vermieter das bezahlen?

Ich wohn in einer 2 zimmer wohnung es wahren internet leitung an der wand aber die können nicht verwendet werden. Dann war vor 3 jahren das Haus abgebrannt weil eine alte oma beim Essen machen eingepennt ist. Ich wohn jz wieder dort es wurde alles saniert aber die internet leitung können immer noch nicht verwendet werden. Soll ich vom Vermieter verlangen das er das macht oder soll ich das selber bezahlen? Ich hab gehört keine Ahnung ob es das stimmt aber Kabel Deutschland legt die umsonst aber ich weiss net ob es stimmt... Weiss jemand was ich tun kann? Danke im Voraus:)

Antwort
von Markus1804, 26

Hast Du mit Deinem Vermieter das Problem schonmal besprochen ? Einfach erstmal nur miteinander reden ohne gleich irgendwas "zu fordern". Vielleicht ist er ja gewillt aus eigenen Stücken Dem Problem Abhilfe zu schaffen. Wenn es wegen des Brandes nicht mehr geht, dann könnte Dein Vermieter die Leitungen neu legen lassen und die Kosten dafür von der Feuerversicherung erstattet bekommen. Oder aber in der Tat der Anbieter gibt Unterstützung. Das alles erfährst Du aber nur, wenn Du einfach erstmal mit den Beteiligten (Vermieter) sprichst und ihnen Dein Problem schilderst und nach Lösungsmöglichkeiten fragst. Das ist zumindest der Weg, den man einschlagen sollte, wenn man an einem guten Verhältnis interessiert ist.

Kommentar von ArturDreer ,

Der punkt ist ja ich hab viel mit dem geredet aber der kümmert sich nicht drum...

Kommentar von Markus1804 ,

Was antwortet er denn? "Ja, ich kümmer mich drum ?"

Antwort
von Ifm001, 28

Solche Regelungen gehöhren AFAIK zu den kommunalen Aufgaben ... wende dich mit der Frage an die Stadtverwaltung.


Kommentar von wolfram0815 ,

Was ost AFAIK? Und ich glaube, er meint die Internetleitung im Haus. Und da ist das so: So wie du die Mietwohnung übernommen hast, so ist sie. Punkt. Vielleicht ist aber der Vermieter kulant. Aber sein Kabel in Eigenregie zu verlegen kostet ja auch nicht die welt. Als Mieter darfst du das sogar selbst tun. Nur beim Auszug muß die Wohnung wieder im alten Zustand sein.

Kommentar von Ifm001 ,

Was ost AFAIK?

Suchmaschine defekt?

Und ich glaube, er meint die Internetleitung im Haus. Und da ist das so: So wie du die Mietwohnung übernommen hast, so ist sie. Punkt.

Davon bin auch ich ausgegangen. Welche Pflichten hier der Vermieter zusätzlich zu den "Basispflichten" hat, ist komunale Aufgabe. Und Du hast jetzt alle Auflagen aller Komunen Deustchlands parat, dass es mit der "Basta-Methode" auschliessbar ist?

Antwort
von Bauigelxxl, 23

Hi

ich denke mal, das der Vermieter mit deinem Internet nicht viel zu tuen hat.

Hast du einen Telefonanschluß? Fernsehempfang muss er meines wissen ermöglichen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten