Frage von Lukas433, 37

Internet laggt wegen nervigem Bruder?

Hallo,

Ich habe an 3 Tagen Nachmittagsschule und das einzige was ich nach der Schule will ist im Teamspeak mit Leuten Minecraft zocken und das klappte bis vor ein paar Monaten auch ziemlich gut, man konnte einfach Schulstress abbauen und runterkommen. Mittlerweile hat mein -> 10 JÄHRIGER <- Bruder ein Handy gekriegt wo er den ganzen Tag nur YouTube-Videos geschaut hat und mein Internet damit massiv zum laggen brachte so das ich nicht mehr zocken konnte. Irgendwann hatte ich es satt und sperrte seine MAC-Adresse (Natürlich so das es meine Eltern nicht merken) Dann konnte ich nach langer Zeit wieder spielen... Jetzt ist er aber am Acer-PC meines Vaters und darf dort seine hirnlosen Videos schauen wo meistens nur rumgeschrien wird schauen und ich kann wieder nicht in Ruhe spielen...

Ich weiß, das klingt jetzt so als ob Spiele mein gesamter Lebensinhalt wären aber ich glaube viele werden mir zustimmen wenn ich sage das man nach 8 Stunden Schule einfach kein Bock mehr hat irgendwas sinnvolles zu machen (sofern man keine Hausaufgaben oder sonstige Pflichten hat) nun frage ich mich was ich machen soll den die MAC-Adresse des PCs zu sperren wäre dumm, mein Vater braucht ihn ja für sinnvollere Sachen.

Nun will ich wissen was ich machen kann, wie ich die Bandbreite zu meinem Gunsten aufteilen kann - Ich habe by the way WLAN

Hoffe ihr helft mir, Lukas

Antwort
von Whispywhisp6, 18

Ich kann dich auf jeden Fall verstehen :) Versuch mal mi deinem Vater zu reden oder ein LAN kabel zu besorgen, das hat meist bessere Verbindung und Priorität. Sonst würde ich am Router nach schauen, ob sich da was machen lässt.

Antwort
von MarkusBoehm, 13

das nene ich mal böse was wäre wenn dir dein Bruder das nternet abgestellt hätte?

Du bist älter du kannst länger wach bleiben und dann Zocken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten