Frage von anne77,

Internet- Heimarbeit ??? Arbeiten von zu Hause!? Aber wie zum Geier, finde ich eine seriöse Seite?

Guten Morgen allerseits, ich bin inzwischen etwas genervt!!! Ich suche fast jede Nacht im I- net nach Arbeit von zu Hause aus, und gerate immer nur an MLM`s oder Herbalife und weiteren Quatsch. Ich bin noch in der Erziehungszeit, aber ich möchte nicht in meinen alten Job zurück. Ich möchte bei freier Zeiteinteilung arbeiten und mich trotzdem auf meine Familie konzentrieren können. Wer weiß einen Rat? Datensätze bearbeiten oder so? So etwas muß es doch geben??? So amerikanisiert wir doch heute alle mehr oder weniger sind, müßte es doch auch in Deutschland möglich sein!!! Meine Freundin lebt in Kalifornien. Da arbeiten viele so- schon alleine wegen der hohen Sommertemperaturen !!!!!HILFE!!!!!

Antwort von datCudaViech,
51 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

schau mal auf den seiten gigajob.de und jobs.de.... da gibt es auch die kategorie "arbeit von zu hause", "arbeit in heimarbeit", "arbeit bei freier zeiteinteilung" usw.

Antwort von WellnessPoint,
41 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Eine gute Möglichkeit könnte Texte schreiben sein, ich habe schon oft welche eingekauft (wegen SEO) ich beauftragte, im Auftrag von Unternehmen, freie Texter die ich über Stellenanzeigen im Internet rekrutierte.
Eine Beispielaufgabe: Schreibe einen Text zum Thema Sprachen lernen mit 200 Wörtern in dem mindestens 10 X Malta und 10 X Sprachschule vorkommt
Wenn man schnell tippen kann ohne viel zu denken und trotzdem was lesbares bei rauskommt ist das eine gut Möglichkeit, wenn dich niemand direkt engagiert, kannst du auch Portale nutzen wie http://www.textbroker.de/ viel Erfolg, herzliche Grüße aus Berlin sendet Max

Kommentar von Finn247,

hehe, auch textbroker? Japp, bin seit einiger zeit auch dabei und es klappt wirklich super. man wird zwar kein millionär davon, aber wenn man fleißig genug ist, ist es ganz okay...und es kostet ja auch nix^^.

Textbroker bietet übrigens Textaufträge zu allen möglichen Themen, also auch Gesundheit und solche Dinge ^__^

Antwort von beautyqueenle,
32 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Probiere es doch mal mit Affiliate-Markteting(kommt auch aus den USA). Der Pionier in diesem Breich war Amazon, welcher als erster Privatleuten die Chande gab mit dem Vertrieb seiner Produkte Geld zu verdienen. Und zwar online von zu Hause. Du benötigst eine eigene Hompage. Zu dem Thema Deiner Seite passend platziertst Du dann die ensprechenden Bücher etc. von Amazon und erhältst für jeden Verkauf eine Provision.

Antwort von andromeda56,
15 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da heisst es selbst ist die Frau, ich habe einen Shop den bewerbe ich im Web ( täglich 2-3 Stunden ) und verdiene an den Umsätzen der integrierten Partner %. Da wird man zwar nicht reich, was ja eh relativ ist aber man hat etwas zusätzlich im Geldbeutel, wenn ihr mehr wissen wollt sendet eine mail. Lohnt sich gerade vor Weihnachten, wenn man tüchtig die Werbetrommel betätigt.

Antwort von jkadauke,
13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wen Du viel im Internet unterwegs bist, kannst Du Dir auch mal bei Seiten, denen Du vertraust, den Footer oder Impressum, Kontakt etc. anschauen. Oft, gerade bei web 2.0-Plattformen (z.b. gutefrage.net, studivz.de etc) gibt es eine rubrik "jobs". meistens kann man auch anfragen, ob die Arbeiten von daheim erledigt werden können. z.b. wird häufig nach "Community-Managern gesucht oder Customer Support.

Antwort von Patron,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

in unseren breiten ist deine zielsetzung meist nur ein frommer wunsch, führt nicht zum gewünschten ergebnis. realistischer ist, sich dauerkunden zu suchen für schreibarbeiten, anbieten in lokalen zeitungs-inseraten.

Antwort von mulan72,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mir geht es da genauso wie dir. In Europa sind die alle noch nicht soweit. Da haben wir hier noch ein großes Manko bzw nachholbedarf. Acuh auf dem Arbeitsamt haben die mir mitgeteilt das es solche Arbeiten hier kaum noch gibt. Das wäre gerade für uns Mütter mit Kleinkindern ideal. Wünsch Dir viel Glück das du was findest. Wenn du deine Mail addy öffentlich machst kann ich dir was schreiben falls ich etwas entdecke. Suche ja selber in diese Richtung.

Kommentar von sumsemann,

Also ganz ehrlich, ideal ist was anderes. Man stellt sich das immer so einfach vor, dass man so ein bisschen auf dem PC rumtippselt, während die lieben Kleinen friedlich vor sich hinspielen. Aber so ist es ja nicht. Kleinkinder haben überhaupt keine Vorstellung davon, was es bedeutet, wenn man sagt: Lass die Mutti das mal eben in Ruhe zuende machen, bin sofort fertig. Ich habe versucht meiner kleinen beizubringen, dass sie nicht ins Arbeitszimmer kommen darf, aber sie hat auch keine Last damit, 5 Minuten lang an die Tür zu klopfen oder in Dauerschleife zu fragen, ob ich JETZT fertig bin.

Antwort von Raccai,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo an alle,

also wenn es um das Geld verdienen im Internet geht dann müsst ihr euch die Seite http://www.paidcheck24.de/ ansehen. Auf dieser Seite gibt es sehr viele Informationen rund um dieses Tema. Das Hauptaugenmerk liegt bei dieser Seite auf Geldverdienen mit bezahlten Umfragen, Paidmailanbietern usw. Die Informationen sind hervorragend recherchiert und es gibt ne Menge hilfreiche Tipps. Die Seite sollte sich jeder mal ansehen der etwas Geld nebenbei im Netz verdienen möchte.

beste Grüße

Antwort von ThomThom,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du könntest eine eigene Internetseite erstellen und Werbung einbinden. So verdienen die meisten ihr Geld im Internet.

Antwort von chancengeber,

Hallo!

Nun ja, also mit Network Marketing hast du es anscheinend nicht so hahaha ;-) Muss ja auch nicht sein. Erstens gibt es nur wenige Networks die wirklich vom PC aus funktionieren und zweitens wenn dir grundsätzlich das Modell von Network Marketing gegen den Strich geht, dann wirst du dort auch keinen Erfolg haben. Eines ist aber auch klar, mit den richtigen Partnern u. dem richtigen Produkt lässt sich viel, viel mehr Verdienen als mit Daten einklopfen.

Wenn du internetaffin bist würde ich dir Raten, besorg dir Unterlagen zum Thema Affiliate Marketing, so bin auch ich gestartet. Bei Affiliate Marketing hast du eine Website oder Blog zu einem bestimmten Thema und schreibst darüber zwischendurch empfiehlst du immer wieder Produkte von Firmen. Kommt über diese Empfehlung ein Kauf zu stande wird dir dieser vergütet. Mittlerweile gibt es auch schon in Deutschland die ersten hauptberuflichen Affiliates. Ansonsten fällt mir noch ein, dass es TExtbroker Seiten gibt, wo du Texte schreiben kannst u diese werden dann bezahlt. bzw. gibt es auch Seiten wo du Dienstleistungen anbieten kannst. Zb Dateneingabe um x Euro .... früher gab es auch eBay Powerseller, aber da geht das Geschäft eher zurück. Kannst dich auch gerne bei mir melden, wenn du spezielle Hilfe brauchst.

Antwort von Ludwina235,

Tja, du kannst Journalistin werden, Fotografin oder Interviewerin - also freiberufliche Jobs machen, die keine anerkannte Ausbildung erfordern.

Antwort von SandraMesser,

Im Internet Geld verdienen ist gar nicht so einfach, dass stimmt, vor allem geht es nicht mal schnell, jeder der dir das verspricht lügt. Vom PC aus Geld zu verdienen geht entweder mit Online-Umfragen, die sind aber nicht gut bezahlt und du musst dich bei ziemlich vielen Anbietern anmelden, damit überhaupt ein paar Euro im Monat herauskommen. Wenn du dich wirklich fürs Internet interessierst, dann würde ich Dir empfehlen ersteinmal deinen eigenen Blog zu gestalten und dann dort Werbung von passenden Partnerprogrammen zu platzieren. Das geht ist alles einfach und kostet nur die Domain- und Hostinggebühr für die Internetseite. Die Software dafür ist umsonst. Ich habe es auch so gemacht, habe auch zwei kleine Kinder und kann ehrlich aus Erfahrung sagen, dass man zwei bis drei Monate die Seite aufbaut und dann kommt auch der erste Verkauf zustande, an dem man dann Provisionsmäsig beteiligt wird!

Antwort von LaFlute,

Hi, also Ich habe mit NWM gute Erfahrung gemacht. Schau mal auf die Seite der Fachhochschule für Wirtschaft Worms unter Prof. Zacharias, was er dazu schreibt.

Wenn Du noch Fragen hast, mehr wissen möchtest, kannst Du Dich gerne melden.

Antwort von harlekin13,

Es ist garnicht so leicht einen Job zu finden,entweder stören die Kinder oder du bist zu jung oder zu alt egal man findet immer irgend eine Ausrede um nicht einzustellen. Oder aber man geht für 1.50€ gefördert. Amerika ist schon lange bei uns " Bad Jobs" so das man 3 bis 4 Jobs haben muß um Leben zu können. Sind Erfahrungen die ich selber gemacht habe und auch bei Freunden oder Bekannten höre. Deshalb bin ich bei Networkmarketing gelandet. Ich habe eins gefunden womit ich gerne zusammen arbeite und auch langsam verdiene. Auch wenn ich nicht helfen konnte ,ich wünsche viel Erfolg bei der Suche und drücke die Daumen.

Antwort von chaoskind,

Hallo , also falls das noch jemanden interesiert. Ich habe mich auf der Seite http://www.netbutler24.de umgesehen. Aktuell bauen die aber die Seite neu auf. Ich meine die sind seriös. Keine teure Mehrwertnummer, man kann per Kontaktformular schreiben. Die reufen einen zurueck und sind sehr hilfsbereit. Sie versprechen einem keine Reichtuemer, sondern schauen mit dir zusammen was machbar und sinnvoll ist und was eben nicht. Ich selbst verdiene jetzt so zwischen 120 und 150 Euro im Monat nebenher. Vielleicht ist das ja was fuer euch. Ja und die textbroker Seite ist auch toll, da bin ich auch.

Antwort von Netzentdecker,

Hi,

als Betreiber eines Forums möchte ich Dich gern einladen, in mein Forum zu kommen...dort ist eine Kategorie mit dem Titel "Ca$h". Vielleicht findest Du dort etwas passendes.

Gruß Netzentdecker

Kommentar von meister57,

gute Idee, ich melde mich auch gleich mal an

Antwort von 338194,

Das ist schwer. Ich suche seit fast 1 Jahr, kann auch so leben, habe aber einiges an Erfahrungen hinter mir: Meist muß man etwas Kaufen und weiterempfehlen, Unsummen für e-books bezahlen, Franchisen bezahlen, Mitgliedsbeiträge monatlich bezahlen um Tätigkeit ausüben zu können. Manchmal sind auch Telefon-Gespräche sehr teuer und man erhält nur weitere Telefonnummern am Schluß. Verkauf von Wellnessprodukten sieht im ersten Moment wie ein Renner aus, aber es gibt zig Firmen, die dafür "Personal" suchen. Geschäftspräsentationen soll man sich ansehen im Internet. Eingangs beschreiben einige mit vielen überflüssigen Worten, was man sowieso weiß. 1 Sache habe ich doch in Angriff genommen: Testkäufe. Riesiger Aufwand, viel Zeit geht drauf, zunächst muß man auch etwas investieren, was nicht ersetzt wird: Fahrgeld etc. Man verbringt viel Zeit mit Protokollen schreiben, Touren vorbereiten etc. Und dann kommt das Geld dafür erst viel viel später als es in den AGBs der Auftraggeber steht. Man läuft regelrecht dahinter her. Vonseiten des Auftraggebers heißt es dann: Dann müssen wir eben die AGBs ändern. Aber die Tester bekommen Auflagen über Auflagen und wenn 1 Detail nicht stimmt, wird abgezogen (ist mir nicht passiert). Ich will auch nicht sagen, daß jede Firma so handelt. Aber die Erfahrungen, die ich mit einer Firma machte, haben mir gereicht und ich hörte auf. Selbständig machen hilft wohl und viel Geduld haben und weiter suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community