Frage von Suedstadtindio, 24

Internet geht Punkt 12 Uhr in die Knie?

Bin mit der Telekom zufrieden, aber Punkt 12 Uhr geht die Internetleistung plötzlich(!) und heftig in den Keller. Der T-Punkt ist ratlos. Eine so plötzliche Netzüberlastung wird eigentlich ausgeschlossen.

Kennt den reproduzierbaren Effekt jemand?

Bin meistens um die Uhrzeit im Netz, um über Internet-TV Nachrichten zu schauen. Doch plötzlich und Punkt 12 bleibt der Stream weg und es dreht sich nur noch die Sanduhr.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ifm001, 14

Was sagt das Routerprotokoll? Was zeigt der Router für eine Anbindungsgeschwindikeit jeweils an? Wie ist dein End-Gerät angeschlossen? Was für eine Anschluss Art hast Du?

Kommentar von Suedstadtindio ,

Die Internetverbindung (VDSL 50MBit ) wird - so ist es von mir eingestellt worden - zwischen 22 und 8 Uhr getrennt. Das komplette Protokoll (Speedlink-Router) aller aufgezeichneter Tage zeigt für 12 Uhr keinen einzigen Eintrag,.

Kommentar von Suedstadtindio ,

Habe noch vergessen zu sagen, dass an dem Router ein zweiter Rechner (alles per LAN angeschlossen), die analoge Telefonanlage und ein EC-Cash-Gerät hängt.

Kommentar von Ifm001 ,

Da stellt sich doch die Frage, ob diese Geräte irgendetwas zeitgesteuertes um 12:00 Uhr tun. Soweit die Möglichkeit besteht, alle anderen Geräte mal kurz vor 12 ausstöpseln - besser noch ausschalten - und schauen, ob dann das Phänomen noch auftaucht.

Leider hast Du die anderen Fragen noch nicht beantwortet.

Kommentar von Ifm001 ,

Es können übrigens auch irgendwelche leistungsstarke Maschinen in der Umgebung sein.

Hast nur Du das Problem oder auch andere in der Nachbarschaft?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 3

Hallo Suedstadtindio,

Ifm001 hat dich schon super beraten. Auch ich würde aus der Ferne erst einmal einen Fremdstörer als Ursache vermuten. Ist das über LAN und über WLAN so?

Wurde unsere Technik denn schon informiert bzw. eine Störung gemeldet?

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Kommentar von Suedstadtindio ,

Meine Endgeräte sind alle direkt per Kabel mit dem Router verbunden. Ich hatte das Problem nur einmal im T-Punkt-Laden erwähnt, aber da konnte man mir nicht helfen. Eine "Störung" habe ich nicht gemeldet, da das Internet ja nicht ganz verloren geht. Man bemerkt nur das deutliche Absacken der Internetleistung. Fernsehen z.B. ist nicht mehr möglich. Geräte im WLAN nutze ich selten und dann nicht so intensiv, als dass mir der Effekt aufgefallen wäre.

Übrigens: Wenn ich nach meiner Mittagspause wieder an den Arbeitsplatz zurückkehre (das ist um 14 Uhr bis 14.30 Uhr), dann läuft wieder alles wie geschmiert.

Und noch etwas: Tasks sind meinerseits für 12 Uhr nicht eingerichtet worden.

Kommentar von Telekomhilft ,

Hallo Suedstadtindio,

ich gebe gerne eine Meldung für dich in die Technik, wenn du mein Kontaktformular https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team?samChecked=true ausfüllst.

Eine Frage noch: Ist das wirklich JEDEN Tag so oder gibt es auch mal Tage ohne die Aussetzer in der Mittagszeit?

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Antwort
von DerDudude, 16

Vielleicht startet sich der Router um 12 neu.

Schau mal die Routeroptionen durch. Irgendwo muss es da so einen Punkt geben.

Kommentar von Suedstadtindio ,

So ein Neustart müsste ja im Protokoll auftauchen, oder? Da ist aber nichts derartiges vermerkt.

Antwort
von DesbaTop, 13

Eventuell ein regelmäßiger äußerer Störfaktor?

Kommentar von Suedstadtindio ,

Das ist auch mein Verdacht. Illegale Reichweitenverlängerung eines W-LANs oder so. Aber die Störquelle kommt nicht aus meinem eigenen Betrieb. Wie könnte man das ggf. eingrenzen.

Kommentar von DesbaTop ,

Soweit ich weiß kann man das nur eingrenzen indem man die Störquelle findet und beseitigt. Die Techniker der Telekom können da weiterhelfen. Die sind in der Lage die Störquelle relativ genau zu lokalisieren (Sofern es denn überhaupt eine Störquelle gibt)

Kommentar von Ifm001 ,

Da gibt es doch reichlich Tools im WWW. Zudem schaue dich mal im Routermenü um und auf die Softwarebeigaben dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten