Frage von Herkules12342, 25

Internet geht angeblich nicht (ISP)(fritzbox)?

Seid heute geht mein Internet nicht mehr. Ich bin zwar mit dem Wlan verbunden es ist aber "begrenzt" es geht aber absolut nix. Wenn ich eine windows Diagnose mache steht nur da das ich mich beim internetdienstanbieter (ISP) anmelden soll. Ich habe eine Fritzbox und bin angemeldet (bei Vodafone) ich verstehe nicht was ich tun soll. Bitte helfen!

Antwort
von zasch, 19

jo,

also dein lokales Netzwerk geht ja halt noch. Also Verbindungen vom PC, Laptop, Handy o.ä. zum Router gehen noch. ABER der Router soll ja dich mit der public IP nach draußen routen und das geht nicht. Die Verbindung an der WAN Schnittstelle geht nicht.  Also alles was dann in die Wand bei dir geht.

Deswegen sagt dein Betriebssystem, hey ich komm bis zum Router aber nicht mehr durch den Router durch.

Klassischer Fall, der Bagger draußen hat eine Ader zu einem DSLAM (das ist der graue Kasten in dem die Haushalte zusammenlaufen) kaputt gemacht. Du kannst bei deinem Provider mal anrufen und fragen 1. was los ist (ist was bekannt) 2. oder du fragst ob die deinen Router von außen anpingen können.

Router mal neugestartet (also strom weg 15 sek warten, strom wieder ran) haste?

cheers

Expertenantwort
von asdundab, Community-Experte für Internet, 24

Fritz!Box ersteinmal neustarten (Strom-Stecker kurz ziehen). Hast du 10 Minuten danach immernoch keinen Internetzugriff, pfrüfe die Verlablung des Routers, hilft das auch nicht, wende dich an die Vodafone Hotline.

Antwort
von DGsuchRat, 18

Öffne mal fritz.box und schau mal da rein.

Antwort
von gonzo1233, 11

Funktioniert der Webzugriff mit einem anderen Device?

Funktioniert der Webzugriff wenn du deinen Rechner mit einem Linux Live Betriebssystem von DVD bootest?

Das DVD Abbild des fortschrittlichen und virensicheren Mint gibt es kostenfrei bei z.B. https://linuxmint.com/download.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community