Frage von louis2061, 105

Wie erkenne ich, ob ein Anbieter für Internetanschlüsse tatsächlich die gewünschte Leistung für mich liefert?

Guten Tag , Ich kenne mich echt nicht mit Internet aus . Weiß zwar wie viel Tausend gut ist und wie viel nicht, aber naja. Also ich bin bei der Telekom und wir zahlen für eine 50 k Leitung und es kommen ca 1 k an. Jetzt wollen wir kündigen aber naja , woher weiß ich , welcher Anbieter mir wirklich mehr als 10 k bringen kann ? Gibt es da ein Test oder so ? Telekom hat und 100 k angeboten und dann mindestens 50 k versprochen , naja sieht man ja. Hoffe mir kann jmd helfen und bedanke mich im vorraus Mfg Louis

Antwort
von Telekomhilft, Business Partner, 16

Ich übernehme für Rebekka, die bereits ihren Feierabend genießt. Das Ganze erneut zu prüfen, ist auf jeden Fall wichtig. Wenn du uns dein Vertrauen schenkst, fülle bitte das Kontaktformular aus.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Kommentar von louis2061 ,

Das Kontaktformular ist seit Mittwoch ausgefüllt. :)
Ich habe es noch einmal geprüft und die Daten sind wie vorher :

DSL Downstream: 

6656

 kbit/s

DSL Upstream: 

667

 kbit/s

Kommentar von Telekomhilft ,

Ich melde mich nochmals in Vertretung für Rebekka. Über deinen Benutzernamem finde ich nichts. Hat sich inzwischen schon jemand bei dir gemeldet?

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Antwort
von Telekomhilft, Business Partner, 44

Hallo louis2061,

wenn ich dich richtig verstanden habe, dann bist du mit der DSL-Geschwindigkeit nicht zufrieden. Wo genau hast du denn die von dir genannten Werte her? Mit einem Speedtest ermittelt?

Wenn ja, dann schaue bitte einmal im Router nach, mit welchem Down- und Upstream sich dieser synchronisiert.

Bei VDSL 50 bewegt sich dein Download zwischen 27.900 kbit/s und 51.300 kbit/s.

Nutzt du eine LAN- oder eine WLAN-Verbindung?

Es grüßt

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von louis2061 ,

Ja ich habe ein Speed Test gemacht mehrmals und verschiedene :

Ping : 36 ms

Download : 5,59 Mbit/s

Hochladen: 0.51

Wir bezahlen fast 50 Euro für so ein Schrott ?!

Ein Kollege von mir zahl ca 20 Euro und hat :

Ping: 23 ms

Download : 32,31 Mbit/s

Upload: 1,78

Klar , er wohnt näher in der Stadt als ich aber 30 Euro unterschied !?

VDSL 50 zwischen 27.900 k und 51.300 Kbits ? Für 50 Euro ?!

Wie gucke ich etwas im Router nach , ich denke nicht aufschrauben.

Mfg

Kommentar von Telekomhilft ,

Wenn du einen Speedport von uns nutzt, erkläre ich dir gerne, wo du den Down- und Upload nachschauen kannst. Dafür benötige ich die genaue Bezeichnung.

Wenn du ein Fremdgerät nutzt, musst du bitte in das Handbuch schauen.

Es grüßt

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von louis2061 ,

Ich besitze den Speedport W724V Typ B Router der deutschen Telekom. Danke für die Hilfe , im vorraus . Mfg

Kommentar von Telekomhilft ,

Geh bitte einmal in die Konfigurationsoberfläche des Speedports. Dann auf Einstellungen >>> Systeminformationen >>> Versionsnummern und DSL-Informationen.

Hier siehst du unter Anderem die Geschwindigkeit, mit der sich der Speedport synchronisiert.

Welcher Wert bzw. welche Werte werden dort angezeigt?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Kommentar von louis2061 ,

DSL Downstream : 6656 kbit/s

DSL Upstream 667 kbit/s

Das steht da , danke für die Hilfe im vorraus.

Mfg

Kommentar von louis2061 ,

Das waren doch die gewünschten Daten oder ?

Kommentar von Telekomhilft ,

Hallo louis2061,

richtig, das sind die gewünschten Daten. Diese Werte sind für VDSL 50 nicht in Ordnung. Hast du schon mit meinen Kollegen der Technik gesprochen?

Ansonsten kann ich das gerne für dich übernehmen. Dafür fülle bitte das Kontaktformular aus.

https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft?samChecked=true

Ich schaue mir dann die Leitung genauer an.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von louis2061 ,

Hatte schon 4 Techniker hier..

Denker nicht da ich da noch einen brauch, oder ?

Antwort
von Smexah, 52

Also wenn die Telekom es nicht hinbekommt ist anzunehmen, dass es auch kein anderer Anbieter über Kupfer schafft.

Ich würde dir einen Kabelanbieter empfehlen, die haben eine komplett andere Technologie, da haste Chancen...

Wie sieht es bei deinen Nachbarn aus? Haben die auch eine so dermaßen schlechte Leistung/Leitung?

"Telekom hat und 100 k angeboten und dann mindestens 50 k versprochen" bestimmt ein "bis zu" ... und in dem Rahem haben sie es ja auch gemacht, trotzdem ist deine ankommende Leistung ein Sonderfall..

Kommentar von Smexah ,

Mit Kabel mein ich Kabel Deutschland etc.

Kommentar von louis2061 ,

Okey, aber das wir trz für 50 k zahlen ist echt ein Dreck. Gibt es eine möglichkeit seine Kabelverbindung zu verbessern oder können das nur Anbieter ? Was mit den Nachbarn ist ? Keine Ahnung.. alles alte Schnöslige Männer .. Das nicht alles ankommt weiß ich aber von 50 k auf 1 k ?! Dürfen die das überhaupt ?

Kommentar von Smexah ,

Ich lehne mich mal weit ausm Fenster und sage: nein. Bei einem derartigen Verlust glaube ichd as Sonderkündigungsrecht besteht. Als hätte ein 100PS Auto nur 2 PS oder ein Wasserhahn nur tröpfelndes Wasser! Das kann ja auch nicht rechtens sein.

Verbessern werden kann die Leitung nur durch den Netzanbieter und das nur durch Netzausbau...

Wenn du direkt mit Kabel am Modem hängst und dann nur 1 Mbit raus bekommst, dann ist da leider nix zu machen.

Antwort
von Milchschnuedde, 33

Das ist kompliziert. Wenn ihr ländlich wohnt ist es so , dass eure Leitungen alt sind und sie dir nicht das bieten , was du möchtest . Daher würde ich dir empfehlen einen günstigeren Vertrag  oder eventuell einen Anbieter in eurer Nähe zu wählen.

Kommentar von louis2061 ,

Wohne eig. in einem Dorf , 20 min mit dem Auto von 2 großen städten..

Antwort
von spoceg, 43

Die effektiv gekaufte Leitung wird nie die Leistung erreichen, die dir beim Kauf versprochen wird. Aus Hardwaretechnischen Gründen ist dies gar nicht möglich.

Andere anbieter werden höchstwahrscheinlich keinen Unterschied machen.

Der Anbieter sendet zwar 50k raus, jedoch kommen variabeln wie z.B. Entfernung, Kupfer/FDDI, Knotenpunkte usw. auch noch in die Rechnung.

Es mit einem anderen Provider zu versuchen, kann jedoch nicht schaden.

Kommentar von louis2061 ,

Okey, danke ich bekam gerade den Tipp ich solle es mal mit Kabel Spezialisierte Anbieter versuchen . Da diese bessere Technologie für alte Kabel haben. Z.b Kabel Deutschland stimmt das ?

Danke ! 

Kommentar von spoceg ,

Wenn wir von Technologie reden, dann gibt es nur entweder Glasfaser oder Kupferkabel (Wovon Glasfaser die eindeutig Leistungsstärkere Variante ist). Kupferkabel ist weiter verbreitet. Deine Probleme können tatsächlich mit den Kupferkabel zusammenhängen.

Kommentar von Smexah ,

Coaxial-Leitung mein ich (also im Grunde dazwischen Glasfaser ) :) ansonsten ganz verrückte Idee: https://www.skydsl.eu/de-DE/Satelliten-Internet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten