Frage von MsNope, 109

Internet Beziehungen?

Also ich persönlich finde Internet Beziehungen nicht so gut. Also wenn man einen festen Freund/Freundin im Internet hat aber nicht in echt kennt oder sehr, sehr weit von ihm/ihr entfernt lebt (also jetzt nicht Paarship oder sowas).

Sehr viele Leute scheinen es aber doch zu machen da sie in ihrer Umgebung keinen interessant finden oder einfach nicht mögen.

Es gibt ja gute und schlechte Seiten von solchen Beziehungen aber ich würde gerne eure Meinung dazu hören.

Findet ihr gut dass es sowas gibt und würdet ihr sowas auch machen ? Oder findet ihr das nicht ''naturell'' oder ähnliches ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zyares, 25

Ich sage erst Mal "Ja, man kann sich allein über das Internet verlieben" auch wenn das hier noch so viele abstreiten.
Der einzige Unterschied zwischen einer direkt/persönlichen Beziehung und einer Internetbeziehung, ist dank den Medien heute zu Tage lediglich der Mangel an physischer Nähe.
Durch Videoanrufe, etc. kann man den Charakter einer Person häufig sogar besser kennenlernen als über normale Gespräche, da man sonst auf nichts anderes fokusiert ist (und der Charakter ist ja der Teil eines Menschin in den man sich letztendlich verliebt, nicht wahr?).

Jetzt gibt es viele die sagen "Im Internet kann man doch auch viel vorspielen". Damit haben sie natürlich recht, aber es ist auch Fakt, dass man im direkten Umgang genauso viel Vorspielen kann wie über das Internet, was man an all den Mädchen sieht die von den sogenannten "Playern" oder "Bad Boys" verarscht werden und darauf wieder und wieder reinfallen.
Das hat was mit der Person des Partners zu tun nicht mit dem Internet.

Natürlich sollte eine Internetbeziehung nicht allein über das Internet ablaufen, sondern wie eine Fernbeziehung gehandhabt werden (Briefe, Pakete und Überraschungen sollten Teil davon sein).
Auch über ein Treffen sollte man spätestens nach einem halben Jahr reden können, denn wenn es wirklich etwas ernstes ist, dann nimmt man die Kosten dafür auf sich...wenn man das nicht hinkriegt und sagt "Geht nicht, zu weit weg", dann wird die Beziehung nicht genug wertgeschätzt.

Auch Probleme müssen in einer Internetbeziehung ausdiskutiert und lediglich verbal behandelt werden, was oft besser funktioniert als wenn man sich gegenübersteht und anschreit.
Außerdem tauchen in einer derartigen Beziehung kaum Probleme auf, wenn von beiden Seiten ausreichend Vertrauen vorhanden ist.

Jetzt zu mir. Ich habe meine Freundin, welche in Japan lebt, anfangs auch allein über das Internet kennengelernt.
Bis es dann zum ersten Treffen kam, waren wir bereits 4 Monate zusammen.
Jetzt sind es schon fast 2 Jahre, wir treffen uns regelmäßig (wie es die Entfernung eben erlaubt) und ich liebe sie immernoch mindestens genauso sehr, wie am ersten Tag. 

Was dieses Thema angeht, habe ich bisher nur positive Erfahrungen sammeln können.
Idioten, Betrüger und schlechte Beziehungen findet man überall, nicht nur im Internet, daher kann ich das nicht als Argument gegen diese Art von Beziehung werten lassen.


Kommentar von MsNope ,

Sehr gute Antwort !
Vielen Dank dafür !! :'D
Und viel Glück noch mit deiner Freundin ^^

Kommentar von Zyares ,

Vielen Dank :)

Antwort
von Fayerfly, 38

Also es kommt drauf an wie man eine "internet beziehung" definiert. xD Bei einer "richtigen" Beziehung braucht man meiner Ansicht nach Dinge, die man nur im Real Life machen kann also beispielsweise Küssen etc. Bei einer Internetbeziehung gehen vieler solcher Erlebnisse verloren, weil man auch keine gemeinsamen Sachen erlebt oder so 

LG der beziehungsberater

Kommentar von MsNope ,

Danke Beziehungsberater :'D

Antwort
von pingu72, 42

Eine Internet-Beziehung ist für mich keine Beziehung! Man kann sich nicht umarmen, spüren, nicht füreinander da sein usw. 

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man sich in jemanden verlieben kann, ohne sich je persönlich zu treffen. 

Kommentar von MsNope ,

Also ich kenne sehr viele Leute die das machen aber die haben auch nichts anderes als Ärger. Ich finde du hast Recht.

Kommentar von NorthernLights1 ,

Ich habe mich auch in jemanden verliebt und ich hatte immer die Hoffnung, dass man sich irgendwann im realen sich trifft. Mir war es wirklich ernst...aber ich bin eben nicht so blauäugig, sondern gehe auf Nummer sicher bzw bin ich geduldig ! Nach fast 3 jahren wächst eben mit jeden tag die Hoffnung und das Vertrauen  :(

Kommentar von pingu72 ,

Heißt das, du wartest seit 3 Jahren auf ein Treffen?

Antwort
von JZG22061954, 9

Das Internet ist aus unserem Leben respektive aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und im Internet sind letztendlich auch die gleichen Menschen vertreten, denen Du möglicherweise auch tagtäglich und wo auch immer begegnest. Es sind also keine Aliens, sie sind auch nicht mehr oder weniger kriminell veranlagt als der große Durchschnitt der Menschen denen Du sozusagen auch Live begegnest. Ergo eine im Internet geknüpfte Beziehung kann ebenso toll funktionieren wie auch eine sozusagen herkömmliche Beziehung die ihren Anfang im Cafe um die Ecke nahm und sie kann ebenso auch den Bach runter gehen.

Antwort
von NorthernLights1, 26

Man kann über Internet Kontakt aufbauen, aber jeden sollte bewusst sein, dass, wenn Liebe in Spiel kommt, man sich auch irgendwann treffen will, um die Liebe in der Wirklichkeit zu erleben. 

Wenn einer von den beiden nicht so denkt, kann es schon sehr nachteilig sich auswirken...Daher braucht man ein neues feingefühl-denken im internet-zeitalter.

Antwort
von violatedsoul, 33

Wenn man jemanden real nicht kennt, sondern nur mit ihm schreibt, ist das in meinen Augen nur eine Mailbekanntschaft. Zu einer richtigen Beziehung gehört nun mal mehr, als nur zu schreiben oder zu telefonieren.

Kommentar von MsNope ,

Das denke ich auch !
Danke für deine Antwort !

Kommentar von NorthernLights1 ,

Schreiben, gerade über einen längeren zeitraum, kann sehr nützlich sein, um Fakes und nette Menschen zu unterscheiden. 

ist der Punkt erreicht, sollten sich aber auch Beiden bewusst sein, in welche Richtung die Internetbekanntschaft gehen soll. Freundschaft oder mögliche Beziehung und daran scheitern, denke ich, viele. Der Mensch ist zu misstrauig und zu bequem geworden :/

Kommentar von violatedsoul ,

Worte können immer falsch sein, egal, ob gesagt oder geschrieben. Es dachten schon Viele, sie könnten vertrauen und sind auch bloß auf die Nase damit gefallen.

Kommentar von NorthernLights1 ,

Ja, ich bin von hause aus ein misstrauiger mensch, aber nach vielen Beobachtungen und erfahrungen, bin ich noch misstrauiger geworden, gerade wenn es um persönliche Kontakte/ gefühle  geht  :(

Kommentar von violatedsoul ,

Hand reich...........

Kommentar von NorthernLights1 ,

@ violatesoul

danke für unsere vorhergegangenen Diskussion. Ich mag einige Einstellungen von dir, in einigen Bereichen des Lebens, aber stimme dir nicht in allem überein, aber schön, wenn man sich dennoch nett unterhalten / diskutieren kann :)

Kommentar von violatedsoul ,

Finde ich auch.

Antwort
von BlauerSitzsack, 41

Ich hatte schon mal eine Internetbeziehung und sie war schrecklich. Ich rate jedem davon ab.

Kommentar von MsNope ,

Genau sowas meine ich. 

Antwort
von MaryYosephiene, 18

ich finde, es ist keine Beziehung da man sich nur aus dem Internet kennt...

Antwort
von SlytherinLove, 36

Meine Freundin hatte eine Internet Beziehung und die beiden haben sich täglich gestritten. Ich würde mich nicht auf sowas einlassen.

Kommentar von MsNope ,

War es denn eine ''Beziehung-Beziehung'' oder nur etwas freundschaftliches ? Weil man sie sich wirklich geliebt haben usw ? Also nur sone Frage.

Antwort
von Wonderwoman987, 38

Also ich persönlich könnte so einer reinen Internetbeziehung nichts abgewinnen! Aber übers Internet, z.B. via Facebook mit alten Schulfreunden oder Leuten, die weg gezogen sind Kontakt halten finde ich sehr praktisch und eine tolle Möglichkeit trotzdem noch Kontakt zu halten, wenn man sich vielleicht nur noch gelegentlich sehen kann!

Übers Internet nach einem Partner suchen kann natürlich auch praktisch sein, allerdings würde ich nicht monatelang warten wollen, bis ich die Person dann mal in echt sehe ;) 

Kommentar von MsNope ,

Finde ich auch. Es könnte dann eigentlich dann eine Enttäuschung werden.

Kommentar von Fayerfly ,

Was meinst du mit EnttDODOäuschung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community