Internet Anbieter wechsel... Aber wie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo CrysisxD2,

deine Eltern können den Vertrag mit uns zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigen, bzw. dann zu einem anderen Anbieter wechseln.

Ich weiß nicht, wie du auf 3 Jahre kommst. Bei uns sind es 2 Jahre, die sich jeweils um 1 Jahr verlängern, sofern vorab nicht gekündigt wird.

Eine höhere DSL/VDSL Geschwindigkeit ist kein Grund für eine vorzeitige Kündigung.

Wurde bei uns denn schon mal geprüft, ob eine höhere Bandbreite möglich ist?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrysisxD2
30.11.2015, 14:48

Ich habe online den Test durchgeführt und es scheint so als könne ich hier nur eine 16k leitung haben. Der Test von 1&1 sagt mir ich kann bei ihnen eine 50k haben. Ich bin eig. recht zufrieden mit Telekom aber ich brauch ein Upgrade.

0

Wenn du einen Vertrag über 3 Jahre abschließt musst du auch 3 Jahre zahlen. Im Normalfall garantieren dir die Anbieter keine mindest-Bandbreite, also vielleicht beim nächsten Mal vorher informieren und das kleingedruckte lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrysisxD2
28.11.2015, 14:01

Ja .... Das problem ist nicht ich bin der dumme ;D Es waren meine Eltern und bei dem letzten Umzug haben sie es leider ein wenig vergeigt den Anbieter zu wechseln ;/ Dennoch danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?