Frage von Blackskater, 43

Internet Anbieter und Router?

Ist es eigentlich egal welchen Router man anschließt ? Könnte man theoretisch einen Router, der z.B nicht von Kabel Deutschland oder von der Telekom ist, bei sich anschließen, ohne, dass der Internet Anbieter meckert ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kai42, 26

Also bei der Telekom kann man das auf jeden Fall. Das ging bei denen schon immer. Du musst nur schauen, ob der Router die technischen Merkmale des bei dir geschalteten Anschlusses unterstützt.

Bei der Telelekom steht das in der AGB.

Was so it also nicht geht: Einen Router, der für Kabel Deutschlan gedacht ist, ans Netz der Telekom anzuschließen. Oder umgekehrt . Denn hierbei handelt es sich um zwei unterschiedliche Übertragungswege.

Kommentar von Kai42 ,

Vielen Dank für den Stern. :)

Antwort
von Mchastet, 18

Klar kannst du einen anderen Router anschließen, davon merken die nix. Lediglich die Wpa/2 Einstellungen sollten übereinstimmen^^ Wir haben auch TP-Link Router im Haus verteilt und nutzen das dumme Ding von Kabel Deutschland garnicht- also tausch es ruhig aus :) 

mfg

Antwort
von Alsterstern, 23

Du hast freie Auswahl beim Router. Allerdings sollte man sich schon einen zulegen, der auch Deinen Ansprüchen gerecht wird. Da muss man sich eben informieren welche wirklich gut sind und was für einen passt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten