Frage von AppleHelfer, 34

Internet am Handy entsperren?

Hi, vor etwa 3-4 Jahren wurde mir über Nacht mein komplettes Guthaben abgezogen waren ca. 70€ damals. Hatte eine PrePaid Karte und bin von einem Klapphandy auf ein Smartphone damals umgestiegen. Bin dann aufjedenfall zu einem Telefonladen der mir mein Internet gesperrt hat. Hatte dann keine Probleme mehr. So möchte jetzt aber da ich eine Flatrate nicht brauche trotzdem unterwegs kurz mal ins Internet über Mobile Daten. Wenn ich jetzt mein Internet entsperren lasse wird mein Guthaben wieder abgezogen oder hat sich das im Laufe der Zeit verändert?

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 34

Hi AppleHelfer,

das hat sich in der Zwischenzeit nicht geändert: Die Nutzung von mobilem Internet ist immer noch kostenpflichtig. ;)

Es gibt aber mittlerweile bei eigentlich jedem Anbieter kleine Packs, die einen vor zu hohen Kosten schützen oder die man dazubuchen kann. Wenn du zufällig eine Base oder o2-Karte hast, können wir dir da gern weiterhelfen, ansonsten müsstest du die Kundenbetreuung deines Anbieters kontaktieren.

Wenn du wirklich nur selten unterwegs das mobile Internet nutzen möchtest, kannst du natürlich auch bei deiner Abrechnung pro MB/pro Minute bleiben, solltest aber immer ganz genau darauf achten, dass du die mobile Datennutzung am Handy direkt wieder deaktivierst.
Bleibt diese aktiv, können sich Apps, Mails, etc. im Hintergrund synchronisieren und wieder ungewollte Kosten verursachen.

Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße
Dörte

Kommentar von AppleHelfer ,

Vielen Dank, habe leider eine Telekom Karte, glaube da ist die billigste Flat 20€ aufwärts. Trotzdem Danke.

Antwort
von NickgF, 19

So möchte jetzt aber da ich eine Flatrate nicht brauche...

Du verkennst die Lage u. die riesigen Preisunterschiede !

Einen Tarif mit u.a. 1 GB (=1.024 MB) Web-Nutzung bekommst du bspw. hier bereits für 6,99.  http://mobile.web.de/?ac=OM.PW.PW008K19847B7070a

Ohne Tarif würde dies bei Einzelabrechnung i.d.R. sehr teure 1024 x 24 Cent = 245 Euro kosten - oder anders, bereits bei 30 MB/Monat ist diese Methode ungünstiger.

30 MB ..., soviel würde allein schon ein Update des mobilen Firefox-Browsers benötigen. Diese daher stets im heim. WLAN installieren (falls vorhanden) und die Funktion "automatische Updates" im Gerät deaktivieren.


Antwort
von herrausHH, 28

Hi AppleHelfer,

wenn du keine Flat hast, zahlst du pro MB. Bei Aldi Talk sind das z.B. 24 Cent pro MB. Wenn du also im Monat unterwegs knapp 50 MB verbrauchst (was sehr wenig ist, wenn du z.B. mal Google Maps verwenden möchtest, kurz bei Facebook reinguckst, etc.) sind das 12 Euro. Das ist sehr viel Geld für die wenigen Daten, da fährst du mit einer Flatrate von z.B. 150 MB für 3,99€ deutlich günstiger.

Wenn du also die mobile Datenverbindung wieder aktivierst, solltest du vorher bei den Apps einstellen, welche die mobilen Daten auch verwenden dürfen. Wenn du ein iPhone hast, wie dein Nick vermuten lässt, geht das ja ganz einfach in den Einstellungen.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet & Smartphone, 32

Eine "Flat" als solche, wie du sie beim Telefonieren kennst gibt es auch heute nicht. Du kannst mit einer Internet-Option unbegrenzt ins Internet, allerdings wird ab einem bestimmten Datenvolumen die Geschwindigkeit soweit runtergeregelt, dass du eigentlich nur noch WhatsApp nutzen kannst.

Um ins Internet zu gehen brauchst du also schon eine Internetoption, da du sonst minütlich bezahlen musst und da Smartphones immer verbunden sind wäre wieder dein ganzes Guthaben weg. Daher hol dir lieber eine Karte mit Internetflat oder buch dir eine für deine jetzige.

Solltest du nicht willig sein, dafür eine monatliche Gebühr zu bezahlen, kannst du dir bei netzclub eine SIM holen, da bekommst du 100MB gratis, telefonieren kostet 9ct die Minute / SMS.

Kommentar von NickgF ,

Um ins Internet zu gehen brauchst du also schon eine Internetoption, da du sonst minütlich bezahlen musst

Tatsächlich ? Das würde mich interessieren, könntest du bitte 1 oder 2 entsprechende Mobilfunkanbieter nachreichen?

Ich lese regelmäßig von einer volumenbasierten Abrechnung von zumeist 24 Cent je verbrauchten Megabyte.

Kommentar von SYSCrashTV ,

Bei meiner alten Telekom-Karte ist das so. Du bezahlst dort zwar Pro MB, allerdings wird der MB auch gerne nochmal von vorne angefangen, wenn du eine Weile inaktiv warst.

Eine Minütliche Abrechnung erfolgt bei meiner alten Telekom-Karte!

Kommentar von NickgF ,

Danke, folglich also ein Auslaufmodell (würde durch LTE sonst ja auch immer preiswerter).

Antwort
von sniley, 23

Guthaben wird dir abgezogen wenn du ins internet gehst mit ner flat nicht ;)

Kommentar von AppleHelfer ,

Da hat wohl jemand nicht die Frage verstanden. So viel weiß ich auch noch ;)

Antwort
von Pablo1949, 19

Mit prepaid ins internet kann schnell teuer werden

Kommentar von AppleHelfer ,

Nur mal um eine Whatsapp Nachricht zu schicken

Kommentar von NickgF ,

Es wird nicht nur "gewolltes Volumen" - hier für eine WA-Nachricht benötigt !

Smartphones verbrauchen für ihre korrekte Funktion je nach pers. Einstellungen auch im Hintergrund Datenkontingent...  > Mailer, Ortungsdienste, Wetter-Apps, Kalenderabgleich uvm.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/anleitung-so-saugt-ihr-android-smartphone-we...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community