Frage von Karate96, 78

Internationale Fernbeziehung?

Hallöchen Also ich bin grad am Anfang einer Fernbeziehung. Die ist aber nicht innerhalb Deutschlands sondern international. Er kommt aus Südkorea

Habt/Hattet ihr schonmal eine Fernbeziehung die nicht innerhalb Deutschlands war? Wie hat es geklappt? Wo kam er/sie her?

LG

Antwort
von Heizkoerper2000, 42

Ich hatte eine Fernbeziehung über 5 Jahre und es endet nun glücklich in einer Hochzeit. Allerdings muss ich sagen, war das München- Schweden, Korea ist da schon ein anderes Kaliber.

Alle 2 Wochen muss man sich sehen um Gefühle aufrecht zu erhalte, halte ich für Blödsinn, aber es ist natürlich schön, wenn man sich sieht, und die Abschiede sind auch furchtbar :(

Man sollte sich der finanziellen Belastung bewusst sein. Bei uns hat ein Flug 150€ gekostet, und für ein langes Wochenende geht das ja mal schnell. Nach Korea denke ich mal ist man bei 600-800€ und braucht schon 1-2 Wochen Urlaub, dass es sich lohnt, dementsprechend selten ist dann wahrscheinlich der Besuch.

Aber nichts ist unmöglich, solange ihr beide dafür kämpft.

Antwort
von Surumee, 30

Ich hatte nur mal eine Fernbeziehung innerhalb Deutschlands und wir waren auch nur 2 Autostunden auseinander. Mittlerweile wohnen wir zusammen.

Was deine Beziehung angeht Südkorea ist auch was international angeht schon ziemlich krass...da kann man nicht mal eben nen Wochenendtrip hinmachen nur weil einem danach ist.

Eines kann ich dir versprechen, wenn ihr es wirklich versuchen solltet, dann wird auf euch sehr viel "Arbeit" zukommen um die Beziehung am laufen zu halten. Auf eine so große Entfernung fällt es oft schwer dem Partner zu vertrauen, da es dem andern ja auch nicht auffalen würde, wenn man fremdgeht oder ähnliches.

Das alles soll dich bzw euch jetzt nicht entmutigen! Wenn ihr euch liebt und es ernsthaft versuchen wollt, dann werdet ihr die Entfernung auch irgendwie packen und immer an die Zukunft denken, denn eine Fernbeziehung soll im Optimalfall ja nicht auf Dauer eine Fernbeziehung bleiben. Darüber solltet ihr in eurem Fall vllt sogar ziemlich am Anfang reden, denn ob du nach Südkorea oder er nach Deutschland zieht ist beides eine schwerwiegende Entscheidung, die man keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen sollte!

Wenn sich das von euch beiden keiner auch nur ansatzweise vorstellen kann, dann solltet ihr es gleich lassen, denn sonst leidet ihr unter der Beziehung mehr als das was ihr davon an gutem Gefühl bekommt.

Kommentar von Karate96 ,

Er kommt nächstes Jahr nach Deutschland um zu studieren , also wäre es nicht sehr lange 

Kommentar von Surumee ,

Dann würde ich sagen spricht doch prinzipiell nichts dagegen solange ihr euch liebt und der Sache beide eine Chance geben wollt.

Antwort
von TobiasRus, 44

Ich hatte bisher keine Fernbeziehung.

Was ich weiß ist das man sich mindestens einmal die Woche sehen muss um die Gefühle aufrecht zu erhalten!

Skype zählt nur geringfügig dazu..

Kommentar von NormalesMaedche ,

Einmal die Woche? klingt eher nach "normaler" Beziehung. Wenn man damit klar kommt, kann man sich so selten sehen wie es sein muss. mit Gefühlen hat das nichts zu tun

Antwort
von ErsterSchnee, 39

Klappt nicht - das kann ich dir so schon sagen! Kennt ihr euch überhaupt in echt oder nur über's Internet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten