Frage von luhanees, 70

Intergration?

Hey Leute, Muss ich mich an Integration mitbeteiligen ? Und wie ist das heute und früher mit dem integrieren? Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte :) Liebe Grüsse

Antwort
von cheviol, 2

Ich bin selber Ausländerin und habe richtig viel in letzten 8 Jahren getan um mich zu integrieren ( Sprachelernen, habe ca. 4 Jahre gearbeitet , zur Zeit mache ich eine zweite Ausbildung).Die Ausländer müssen sich integrieren, das ist keine Frage. Deutsche müssen sich nicht daran unbedingt beteiligen aber wäre super nett und lieb wenn ihr das begrüßt und eine kleine Anerkennung oder positives Feedback geben wurden. 

Für alle Ausländer: Integration ist extrem mühsam, braucht unglaublich viel Arbeit und Geduld aber macht auch Spaß und gibt dem euren neuen Leben in Deutschland eine Freiheit und Qualität.

Antwort
von echolot19, 30

du musst nicht aber du hättest wesentlich mehr Spaß am Leben wenn du es versuchen würdest, versuch es doch mal, tut nicht weh. Macht süchtig nach mehr. Viel Glück

Antwort
von KoreanGirl25, 33

Integration kann immer nur funktionieren, wenn beide Seiten dazu bereit sind. 

Kommentar von Dahika ,

Das ist wahr!

Antwort
von 1q3c6njjj, 41

Nein, Du musst Dich nicht an Integration beteiligen. Du musst Dich auch nicht integrieren. Du bleibst dann einfach einsam und ein Honk, das ist alles.

Antwort
von Marvin2909, 30

Das Integrieren klappt eh nicht.. Da kommt zu wenig von den Ausländern. Ich habe schon oft Ausländer erlebt, die kein Wort Deutsch verstehen, nicht mal "Hallo" oder so was..

Kommentar von KoreanGirl25 ,

Hallo Marvin, 

ich bin Ausländerin und spreche mehr als ein Wort deutsch. 

Kommentar von Marvin2909 ,

Wenn ich alle Ausländer gemeint hätte, hätte ich statt "Ich habe schon oft Ausländer erlebt, die [..]", "Ich habe nur Ausländer erlebt, die [...]" 

Du solltest deine Deutschkenntnisse im Bereich Lesen noch etwas auffrischen.

Kommentar von KoreanGirl25 ,

Danke für den Hinweis. Na ja, aber für viele ist es auch nicht leicht deutsch zu lernen. Meine Eltern tun sich bei vielen Wörtern heute noch schwer. 

Kommentar von Marvin2909 ,

Ich weiß. Aber das ist einfach typisch..

Die kommen nach Deutschland und erwarten den Himmel auf Erden ohne eigene Leistung zu erbringen. Und damit meine ich eine ganz bestimmte Gruppe von Ausländern. Kannst ja mal raten welche ich meine!

Kommentar von KoreanGirl25 ,

Es gibt immer solche und solche. Wichtig ist, dass man versucht sich zu integrieren und auch der Gesellschaft etwas zurück gibt. Meine Eltern und ich sind jedenfalls glücklich in Deutschland und dankbar, dass wir gut aufgenommen wurden. 

Kommentar von 1q3c6njjj ,

Welche Ausländer meinst Du? Bajuwaren?

Kommentar von Dahika ,

So wie meine sehr wohlhabende Freundin, die  auf ihrer schicken Finca in Mallorca lebt? Sie lebt seit gut 10 Jahren dort. Sie geht bei LIDL in Inca einkaufen, kocht deutsch, isst deutsch,  guckt deutsches Fernsehen und spricht nach gut 10 Jahren so gut wie kein Deutsch.

Kommentar von Marvin2909 ,

Du verdrehst hier das Thema!

Wir reden über Ausländer, die nach Deutschland kommen und sich nicht integrieren. Bitte nicht vom Thema abkommen, danke!

Kommentar von PatrickLassan ,

Wir reden über Ausländer, die nach Deutschland kommen und sich nicht integrieren.

Dahika hat darauf hingewiesen, dass manche Deutsche, wenn sie im Ausland leben, sich auch nicht anders verhalten. Das hat zumindest am Rand mit dem Thema zu tun.

Kommentar von Marvin2909 ,

Das hat mal gar nichts mit dem Thema zu tun! Und jetzt trage etwas zu dem Thema bei oder unterlasse es eine weiter Antwort zu verfassen, die nichts mit diesem Thema zu tun hat.

Kommentar von 1q3c6njjj ,

Wozu soll Sie Deutsch sprechen, wenn Sie auf Malle in einer Finca hausen muss? Sprechen die da nicht Mallorqui?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten