Frage von anonymous2722, 122

Was soll ich tun wenn ich an einer 13-jährigen interessiert bin als 17-jähriger?

Ich habe im Taekwondo Training ein Mädchen kennengelernt, welche 4 Jahre jünger als ich ist und habe mich in ihr verliebt. In der Taekwondo stunde darf man nicht sprechen und nach dem Training verpasse ich sie oft und kann deshalb nicht immer mit ihr reden und vorallem nicht alleine. Ich glaube sie ist interessiert in mich weil sie mich auch ständig anlächelt und nervös wird wenn wir reden. Soll ich sie einfach mal fragen ob sie etwas unternehmen will am Wochenende oder macht es der Altersunterschied komisch?

Vielen Dank und lG 2722

Antwort
von mokikimo, 25

Kannst sie doch einfach mal fragen :). Du bist doch an sie interessiert und denkst sie an dir. Ich kann dir nicht sagen, ob sie es komisch finden würden (kenne sie ja nicht), kann dir nur sagen ob ich es komisch finde. Nein, ich finde es nicht komisch. Es sind doch nur 4 Jahre Altersunterschied. Jemand aus meiner Familie (w) war mit 13 mit einem 5 Jahre älteren Jungen zusammen(die beiden sind jetzt 5 Jahre später immer noch zusammen:)). Manche sind mit 13 halt schon reifer als andere :). 

Also frag sie einfach mal nach einem Treffen :) 

LG mokikimo

Antwort
von Kasumix, 38

Da gibt es kein Problem. Und das ist auch nicht komisch.

Ich hab mit 13 auch eher etwas mit Älteren gemacht. Man sagst doch eh, dass ihr Jungs in dem Alter "emotional etwas zurück seid" ;) Gleicht sich optimal aus.

Und wenn ihr euch versteht... das ist doch nur eine Zahl, mehr nicht. Wenn es menschlich gut passt, super :)

Frag sie - verlieren kannst du nichts :)

Antwort
von AnalysenAuszug, 20

Ja klar kannst du sie mal ansprechen. Ich würde nicht gleich nach einem treffen fragen aber das Gespräch aufsuchen ist sicher nicht falsch

Viel Glück :)

Antwort
von Mallewalle, 50

Ich (persönliche), finde das eher komisch. Selbst wenn du dich wirklich verliebt hast, ohne Hintergedanken, wird es Beziehungstechnisch seltsam. Du bist auf einem ganz anderen Level, als sie. Unzwar Beziehungstechnisch sowie von der geistigen Reife her. Mit 13 lebt man eher noch seine Kindheit aus, man weiß gar nicht wirklich was eine Beziehung überhaupt soll und "Liebe" auf die Art kennt man nicht. Was 13 Jährige und 20 Jährige unter Beziehung verstehen oder in einer Beziehung erwarten, sind zwei verschiedene Welten! Und für sie wäre es besser, sich auf jemanden einzulassen, der in ihrem alter ist. Und für dich wäre es ebenfalls besser sich auf jemanden einzulassen der in DEINEM alter ist und DEINE Bedürfnisse erfühlen kann.... und das wird sie nicht können. 

Kommentar von mokikimo ,

Wieso komisch? Sind doch nur 4 Jahre. 30,40 Jahre Altersunterschied, das wäre komisch. Und manche sind mit 13 schon sehr reif. Jemand aus meiner Familie (w) war mit 13 auch mit jemandem zusammen, der war 5 Jahre älter. Und jetzt 5 Jahre später sind die beiden immer noch zusammen :) 

Kommentar von Mallewalle ,

Schön, klar es gibt Einzenfälle. Allerdings ist es ein Unterschied, ob die Jahresdifferenz zwischen 4 Jahren beträgt, wenn man vollkommen ausgereift ist z.B. 20 und 24 oder 25 und 29.

Oder ob die Jahresdifferenz zwischen 4 Jahren beträgt, wenn der eine in der Pupertät steckt und der andere gerade rein kommt z.b. 13 und 17 oder 12 und 16 oder 14 und 18. Wenn der eine schon fast volljährige ist und die andere nicht mal als Teenager gilt! Wenn der eine geistig und körperlich einen ganz anderen Reifelevel hat, während die andere noch ihre Kindheit auslebt. 

Und mit körperlicher Reife meine ich, wo die 17 Jährigen rumexperimentieren, sollten 13 Jährige solche Erfahrung in dem jungen Alter nicht machen.

Und mit geistiger Reife meine ich, während 17 Jährige eine Beziehung ernster nehmen und eine ganz klare Vorstellung davon haben, weiß eine 13 Jährige gar nicht was eine Beziehung überhaupt soll bzw. sie gar nicht dazu fähig so früh zu wissen was Liebe bedeutet oder was für eine Verantwortung eine Beziehung mit sich bringt. (wobei 17 jährige das selbst nichtmal wissen)

Weißt du wie leicht man ein kleines Kind manipulieren und ausnutzen kann? In welche Gefahr sie sich begeben kann? Wie stark sie auf diese Weise psychisch geschädigt werden kann und die psyche einer 13 Jährigen ist nicht gerade die stabilste. So eine 13 Jährige heult schon, wenn sie sich mit ihrer Freundin gestritten hat, was passiert, wenn sie sich körperlich auf jemanden einlässt, der sie von Anfang an nur benutzt hat oder sich hinterher nicht als Vertrauenwürdig erwiesen hat? Weißt du was ich meine mit Verantworung? Wir erwachsene können leichter sagen, ob es jemand mit uns wirklich ernst mein oder nicht, wir achten auf Signale und Handlungen, wir wissen besser damit umzugehen, auf wen man sich einlassen sollte und auf wen nicht, schließlich muss man sich schützen.

Ich will anonymous2722 nichts unterstellen, aber solche Risiken gibt es und vernünftigen Eltern ist sowas bekannt und die schützen ihre Kinder! Und selbst wenn es solche Risiken nicht geben würde, wäre ist immer noch komisch aufgrunddessen, dass sie komplett zu verschieden in ihrer Entwicklung sind. Ein 17 jähriger braucht ein Mädchen, dass die selben Vorstellung, Erwartungen und Bedürfnisse an eine Beziehung hegt und erfüllen kann. 

Und wie gesagt Anatomisch gesehen würde das bei der 13 jährigen, im körperlichen Akt, unten ziemlich weh tun! :)

Antwort
von fosch, 54

ich war mit 13 mit einem 18jährigen zusammen. Heute würd ich das nicht wieder machen, damals fand ich das toll. (man hat sehr unterschiedliche Gesprächsthemen und Freundeskreise)

Antwort
von Shino202, 61

in der heutigen zeit ist das kein problem du solltest es nur vermeiden mit ihr sex zu haben außer die elten sind damit einverstanden aber ansonsten gibt es da keine probleme

Kommentar von anonymous2722 ,

Ich meine eher von ihr aus gesehen, falls ich zu alt bin für sie, oder sollte das kein Problem sein?

Danke!

Kommentar von Shino202 ,

achso das ist eigendlich kein problem 

Kommentar von DontHaveAName ,

Ich meine eher von ihr aus gesehen, falls ich zu alt bin für sie

Woher sollen wir sowas wissen? Jeder der dir eine konkrete Antwort darauf gibt, im Sinne von ja/nein ist einfach unseriös.

Glaubst du wirklich das wir wissen, was diese Person davon hält? Woher denn? Wir kennen sie nicht. Wir wissen nicht, ob sie dein Alter für ein Problem hält, oder nicht.

Natürlich kannst du sie fragen.

Außerdem solltest du als 17-Jähriger nicht das Wort Liebe in den Mund nehmen, wenn du sie nicht mal kennst. Es ist maximal ein Interesse, bzw. Schwärmerei.

Kommentar von Mallewalle ,

Shino202 wie stellst du dir das vor? Angenommen sie führen eine Beziehung ohne Sex. Wie soll das ablaufen? Ein 17 Jähriger hat ganz andere Erwartungen und Vorstellungen von einer Beziehung, als eine 13 Jährige. Aber mal abgesehen vom Sex, welche Gesprächsthemen sollen sie haben? Welche Sachen sollen sie zusammen unternehmen? Er ist 17, er darf in Clubs, in Cafes, in Bars, Abends länger weg bleiben und sie muss um 21 Uhr zuhause sein. Eine 13 Jährige albert gerne rum und verhält sich kindisch (was sie darf), aber aus diesem alter ist man mit 17 schon raus. 

Angenommen sie führen eine Beziehung mit sex, weil die Eltern es so erlauben. Was sind das bitte für Eltern die ihrer 13 jährigen Tochter erlauben ihre Unschuld von einem 17 jährigen zu nehmen? In dem Alter!!! 

Angenommen sie haben heimlich sex.. Dann macht sie Erfahrungen die sie in so einem jungen alter gar nicht machen sollte, da Kinder, zwar wissen wie sex geht, schließlich wird man aufgeklärt, aber sie wissen gar nicht was das ganze EIGENTLICH soll, sie kennen die Gefahren nicht, sie wissen nicht damit umzugehen, sie wissen nicht wie man Verantwortung übernimmt und erst recht sind 13 jährige so leicht zu manipulieren, dass sie sich schnell ausnutzen lassen und es hinterher bereuen! Und anatomisch gesehen würde ihr das ziemlich weh tun. 

Und das befürwortest du alles...? Sie sind in ihrem Alter zu unterschiedlich, selbst für eine Freundschaft. 

Und donthaveaname hat recht, eigentlich können wir hier nichts beurteilen, nur unsere Meinung sagen.

Kommentar von Kasumix ,

:D Ich alber heute noch rum wie eine 13 Jährige.... Mist... müsste doch schon aus dem Alter raus sein... ne total der Quatsch... wenn man die beiden Menschen nicht kennt, weiss man auch nicht, was für Erwartungen sie haben... oder was sie interessiert... Ich hab mit 13 nicht mehr gespielt... ich hab mich für Psychologie und Philosophie interessiert...bis heute... das kann genau so passen wie auch nicht... mit 17 sind Jungs oft auch noch lässig...verspielt... nicht jeder hat da schon Sex oder wird Vater...

Antwort
von Nachtflug13, 18

In 10 Jahren interessiert es niemanden mehr dass du 27 und sie 24 ist

Kommentar von Nachtflug13 ,

*23

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten