Frage von PrivateBrown, 42

Interessentest Bereich Naturwissenschaften gesucht?

Hey,

Ich habe schon in 1,5 Jaren mein Abi und hab schon eine Richtung in die ich gehen möchte.

Es soll der Naturwissenschaften Bereich sein, besonders interessiere ich mich für die Astrophysik ( am meisten ), theoretische sowie auch praktische Physik, Biochemie, Chemie allgemein und Genetik.

Das ist wie man schon lesen kann ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Ich möchte aber nicht später ständing zwischen den Studiengängen wechseln.

Meine größte Befürchtung ist, dass ich ( faule Natur ) wenig Lust haben werde oder dass die Physik zu schwierig für mich wird. In Chemie und Biologie hab ich kaum Probleme, für Physik interessiere ich mich aber, trotz Schwierigkeiten, am meisten.

Kennt jemand einen zuverlässigen Vergleich oder kann aus eigener Erfahrung sprechen? Ich habe natürlich noch Zeit, aber einen Voreindruck zu haben kann nicht schaden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CalvinSchneider, 42

ich bin mir auch noch nicht sicher ob ich in der richtigen Ecke gelandet bin mit meinem noch laufendem Studium(Maschinenbau,Master).
aber wenn ich mal so an ein paar Physiker/Chemiker Kollegen denke dann ist Chemie eindeutig arbeitsintensiver und nichts für (lern)faule Leute ,zu denen ich auch gehöre. Bei Physik lernt man eher wenig stur auswendig und braucht eher ein gutes Verständnis.

Kommentar von PrivateBrown ,

Danke, das ist bereits sehr hilfreich.
Ich habe das Faulheitsgen und motiviere mich echt schlecht für Dinge auf die ich keine Lust hab. Wenn ich aber Lust hab, sitze ich wirklich intensiv dran.

Antwort
von grtgrt, 34

Vielleicht interessiert dich https://blicksta.de/studium/ :

Studiengänge im Profil

Antwort
von DerAchtsame, 16

Spaß kann Berge aus Lernbüchern versetzen.Wie Mama eins sagte : "Geht raus und habt Spaß". Doch viele haben nie gelernt Spaß zu haben und üben Berufungen aus die ihnen nicht gut tun.Du hast noch die Mlglichkeit dazu.

Kommentar von PrivateBrown ,

Dann hast du jetzt was falsch verstanden. Ich bin noch in der Schule und momentan sind meine Noten ( trotz wenig Aufwands ) im sehr guten Bereich.

Kommentar von DerAchtsame ,

Meine ja auch und trotzdem hatte ich nur Spaß in bestimmten Bereichen. Mache deine Leidenschaft zum Beruf.Das will ich dir auf den Weg geben. Ich interessiere mich genau wie du für Astrophysik und Psychologie und habe mich aufgrund dessen dass ich lieber mit Menschen arbeite mich für zweiteres entschieden :)

Antwort
von WotansAuge, 7

Hier gibt es einen mathematischen online-Vorkurs 

https://www.physik.uni-heidelberg.de/studium/bachelor/vorkursinfo/

Wenn du den schaffst, dann schaffst du auch ein Physikstudium. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community