Frage von iddontkcree, 56

Interessenfindung (Beruf)?

Hallo ich habe mein Abitur bestanden dieses Jahr und werde nun 1 Jahr work&travel machen. Nur stelt sich mir die Frage was ich denn machen kann als Beruf.

Unter den ganzen Angeboten und Möglichkeiten weiß ich ehrlich gesagt nicht was mir Spaß machen könnte.

Habt ihr tipps die mir helfen können? Oder Webseiten die einen gut weiterhelfen?

Wichtig ist selbstverständlich auch dass ich mit dem Beruf nicht auf der Kante leben will - also schon was gescheites will ich lernen.

Ich habe keine Idee was gut sein kann. In der Bank nur vorm schreibtisch Aktensortieren? hmm

Antwort
von Sternenfanger9, 21

Wichtig ist auch, wo du lebst/ leben möchtest. Einen Beruf in der Autoindustrie macht zum Beispiel in München und Umgebung mehr Sinn als in Berlin. Das hängt wirklich von sehr vielen Faktoren ab. Da ist es schwer dir was pauschal zu empfehlen. Studium ist für dich schon ausgeschlossen? Ich hab nach dem Abi auch ne Ausbildung gemacht und muss gestehen, dass ich es jetzt bereue nicht studiert zu haben. LG Sternenfanger

Antwort
von jakkily, 37

Hast du schon mal eine Liste gemacht, wo deine Stärken und Schwächen sind, bzw. was du am liebsten machst? Dann überlege mal, welche Fächer dir in der Schule am meisten gelegen haben bzw. Spaß gemacht haben, denn meist ist man ja in den Fächern besonders gut, wo man besonders viel Interesse dran hat.

Hast du alternativ schon mal über Praktika in verschiedenen Berufen nachgedacht? Hier hat man die Möglichkeit in verschieden Berufen reinzuschnuppern, um so Erfahrung zu sammeln, die einem bei der Interessenfindung hilfreich sein können.

Andernfalls lasse dich mal von deinem Berufsberater der Agentur für Arbeit beraten, vllt. hat der ja auch noch einen Rat diesbezüglich, der dir nützlich sein kann...

lg, jakkily

Antwort
von KrimRz, 24

Was für Interessen hast du ? 

Hast du schonmal ein Praktikum irgendwo gemacht und wie waren deine Erfahrungen ?

Arbeitest du lieber im Team oder alleine ? 

Bist du körperlich fit ? 

Ich selber hatte das Glück schon mit 7 Jahren zu wissen welchen Job ich machen möchte und habe dies auch durchgezogen. Viele meiner Freunde wissen nach dem Abi auch nichts mit sich anzufangen. Die Idee mit dem Work & Travel ist eine gute. Das bringt dir zumindest Zeit zum überlegen und du vergeudest trotzdem keine Zeit.

Kommentar von iddontkcree ,

körperlich bin ich top fit - aber ich würde ungern Körperlich harte Arbeit verrichten, da eine zu hohe Belastung mir später zum Nachteil wird.

Primär bin ich eher ein Teammensch - ich kann beides. Am liebsten sage ich was andere zu tun haben.

Ich hatte bis jetzt nur ein Schulpraktikum gemacht als Industriemechandiker, was interessant aber auch nichts für immer für mich wäre

Interessen: ich bin sehr von der technik von Autos angetan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community