Frage von ironicamente, 40

Interesse und Desinteresse in einem?

Ich(20) schreibe zurzeit mit einem jungen Mann(25,Honorarmitarbeiter im Jugendzentrum) den ich bei meinem Praktikum im Jugendzentrum kennen gelernt habe.. Er hat sich nach 4 Monaten Funkstille bei mir erkundigt wie es mir so geht und was sich so beim Studium etc ergeben hat.. so fing es also an, dass wir uns seit über nem Monat mit paar Tagen Abstand kleinere Texte schreiben. Mal antwortet er nach einem Tag, mal nach zwei aber auch schon mal erst nach 5 oder 7 Tagen.Der Inhalt war am Anfang Smalltalk geht mittlerweile aber mehr auf persönlicheres, da ich ihn mal gefragt hab, was er so am Wochenende macht. Ich würde bei solchen Zeitabständen ja eher auf Desinteresse schliessen..Aber wenn er schreibt ist mindeste eine Frage immer dabei.. zuletzt hat er mich gefragt wo ich denn so feiern geh,also in welchen Lokalitäten ich so unterwegs bin.(Nachdem ich erzählt hatte, dass ich an dem einen Wochenende feiern war)..Solche Fragen zeigen doch eigentlich eher Interesse? Ich verstehe das Verhalten nicht. Es ist schlichtweg paradox. Hat jemand von euch vielleicht ne Ahnung?

Antwort
von Christoph9191, 18

Vielleicht hat er das Männersyndrom , das sich in seltenem Schreiben äußert. Triff dich mal mit ihm, wenn du ihn interessant findest.

Kommentar von ironicamente ,

dazu müsste ich ja dann nach nem Date fragen^^ nee, das wäre zu offensichtlich :D

Kommentar von Christoph9191 ,

Du bist doch keine 14 mehr. Ist doch überhaupt kein Problem.

Kommentar von ironicamente ,

im Prinzip hast du Recht. Was mach ich mir da eigentlich für Gedanken. Vielleicht denk ich da zu altmodisch im Bezug auf"hätte der wirklch Interesse, würde er ja fragen"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community