Frage von Bilder22, 63

Interesse an Börsenhandel usw.?

Hallo, Ich bin bin letztens zufällig auf das Thema "Börsenhandel und Trading" gestoßen. Habe mich sofort dafür interessiert und wollte mehr Wissen. Fand aber irgendwie nicht das Richtige...? Weiß einer von Ihnen vielleicht eine gute Seite oder ähnliches? Mich interessiert auch Aktienhandel usw. alles...? MfG

Antwort
von AnnaStark, 19

Die bereits genannten Seiten kann ich bestätigen.

Ansonsten kommt daruf an, was Du traden möchtest. kurzfristige Anlage oder langfristige, Daytrading mit CFD´s, Forex, Optionen etc.

Falls Interesse am Quartalstrading besteht, Youtube-kanal "Franz Xaver" und/oder q4trader.de .

Mit dieser Strategie hab ich seit Jahren die besten Erfolge, mache aber auch langfristige Trades. Ich rate z.B. von Optionen ganz ab, das ist nur was für extreme "Profis".

Antwort
von christl10, 28

Wer an der Börse handeln möchte muss sich in erster Linie informieren.

Hierzu kann ich Dir zwei Seiten empfehlen:

  1. www.finanzen.net
  2. www.finanznachrichten.de

Wenn Du die Seiten nicht verstehst, dann bist Du noch nicht soweit und solltest es sein lassen. 

Antwort
von herja, 36
Antwort
von GuenterLeipzig, 24

Gestatte mir eine Zwischenfrage:

Willst Du zocken oder investieren?

Günter

Kommentar von Bilder22 ,

Ich möchte investieren,  mich weiterbilden, usw.

Zocken finde ich sinnlos, also eher nicht :)

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Das ist gut so!

Ich wundere mich immer wieder dass die Leute, die ausschließlich auf die Chartechnik setzen, selbst daran glauben.

Tatsache ist: Man kann aus Kursverläufen aus der Vergangenheit nicht auf Kursverläufe in der Zukunft zwingend schließen.

Aber genau dass will uns die Charttechnik suggerien.

Wer investieren will befasst sich mit Unternehmen oder Wirtschaftsbranchen bzw. Wirtschaftsregionen, in denen Wachstumspotenziale im Ist aber auch in absehbarer Zukunft wahrscheinlich sein sollten.

Am besten kann man Unternehmen nach ihren fundamentalen Daten beurteilen, die man in den meisten guten Börsenportalen einsehen kann (z. B. www.finanzteff.de oder www.onvista.de usw).

Unternehmen, die keine Gewinne generieren, meide ich wie die Pest. Aber auch sind weitere Faktoren wie Kurs-Gewinn-Verhältnis, Cashflow/Aktie, Gewinn/Mitareiter, die Unternehmensbilanz in Relation zum Aktienurs, allgemeines Marktumfeld der Branche wichtige Indikatoren, ob man sich für oder gegen die Investition in ein Unternehmen entscheidet.

Auch sollten bei diesen Kennzahlen zu Titeln der gleichen Branche und region gezogen werden,um zu beurtelen, ob der Tital am Markt gerade billig oder überteuert zu haben oder zu veräußern ist.

Wenn ich von einem Titel überzeugt bin, warte ich auf eine günstige Kaufgelegenheit, wenn die Lemminge wegen einer befürchteten Kursdelle alle verkaufen. Dan platziere ich gerne eine Limitorder, von der ich denke, dass das Limit greifen könnte und die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Sinkens des Kurses als eher unwahrscheinlich erscheint.

Nicht immer gelingt das, aber das ist nicht wichtig, da die Aktienanlage in seiner langfristigen Betrachtung jede andere Anlageform schlägt.

Setze nie alles auf eine Karte, bringe stets mehrer Pferde ins Rennen. Je mehr titel im Depot liegen, desto unanfälliger wird das Depot gegen Ungemach.

Ich bringe immer gerne folgendes Beispiel zur Erläuterung. nehmen wir an, DU hat´st 100.000 EUR, dies investierst Du in 20 Aktieneinzeltitel zu je 5.000 EUR.

Nehmen wir an, dass 19 Titel gut liefen und die Summe aus Kurssteigerungen und Dividenten 5 % - also 4750 EUR - ausmachen. Ein Titel jedoch war ein totaler Reinfaller,die Firme ging in die Insolvenz. alle Aktien wurden wertlos.

Bedeutet, auf Jahressicht hast Du durch diese Streuung mal gerade einen Verlust von 250 EUR, der mit hoher Wahrscheinlichkeit im Folgejahr schon keine Rolle mehr spielt.

Jetzt rechne den gleichen Fall aber mal mit deutlich weniger Aktien im Depot!

Günter

Kommentar von Bilder22 ,

Danke für die Antwort. 

Antwort
von hansiklein123, 12

lies das Buch "Der Händler" von Michael Voigt - dann wirst Du sehen ob Dich das Thema wirklich interessiert, dort erfährst Du die Grundzüge ... wenn Dich das Thema dann weiter interessiert, und Du Dir über Deine weiteren Absichten klar bist, schreib mich gerne an ))

LG

Kommentar von Bilder22 ,

Werde ich mir holen :) Aber weiß zu 100% das ich da Zeit rein investieren möchte :) Lg

Antwort
von JNHLRT, 32

Der YT Kanal "Aktien mit kopf " und "Koko Petkov" sind gut

Kommentar von Bilder22 ,

Danke, Gucke da mal vorbei... Kennen Sie sich in dieser Branche aus?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten