Frage von Fragant1995, 425

Interessanter Kommentar?

Ich habe gerade einen sehr interessanten Kommentar gelesen: Wenn man bei der Selbstbefriedigung ausschließlich homosexuelle Gedanken hat, dann sei es klar das man homosexuell ist (in meinem Falle schwul). Würdet ihr das auch so sehen oder nicht und warum?

Antwort
von CaptnCaptn, 202

Das würde ich so nicht unterschreiben. Es gibt auch Leute die reizt nur der Gedanke daran, würden im echten Leben aber niemals mit einem Mann verkehren. Sofern du auf Frauen stehst und mit ihnen Sex haben willst bist du MAXIMAL Bisexuell. Aber wie gesagt nicht einmal das ist meistens der Fall, sondern einfach die Gedanken daran reizen manche Menschen.

Kommentar von Fragant1995 ,

Und wie sieht es aus wenn man das mal machen möchte und Frauen einen nur freundschaftlich interessieren?

Kommentar von CaptnCaptn ,

Warum genau fragst du das? Wenn du Frauen nicht attraktiv findest bzw. nicht mit ihnen schlafen willst aber mit Männern schon dann ja, dann bist du homosexuell. Aber das musst ja du wissen und nicht wir.

Kommentar von botero14 ,

Ich habe es auch probiert mit 12, dann waren Mädchen wieder der Weltmittelpunkt, dann fesselten mich wieder Jungen, da war ich 13, darauf verliebte ich mich in ein Mädchen, das floh dann aber aus der Beziehung, weil es meinte, nun lesbisch zu sein, ich wandte mich wieder Jungen zu und suche mich heute noch immer. Mit 14.

Kommentar von CaptnCaptn ,

Mein Gott sag das doch gleich... in dem Alter sind sich die meisten jungen Leute unsicher über ihre Sexualität. Mit 14 wirst du wohl noch keinen Sex gehabt haben oder? Warte einfach bis du älter wirst und mach solange was du für richtig hältst, irgendwann weißt du dann was du bist sowas muss jeder selbst herausfinden...

Kommentar von Projektplaner13 ,

lieber botero14, das ist während deiner Pubertätszeit völlig normal, sehr viele Jungs und Mädchen suchen sich noch in dem Alter, später...wenn du dich mehrfach verliebt hast und auch älter bist...legt sich das und du weißt, wo du hingehörst...ob bi, schwul oder doch hetero...laß es auf dich zukommen und genieße deine Zeit, die du vor dir hast in allem, was dir Spaß macht, liebe Grüße

Kommentar von Projektplaner13 ,

lieber Fragant1995, du weißt doch mittlerweile selber, daß du schwul bist...also genieße doch alles, was dir in deinen Gedanken vorab vorschwebt, auch beim masturbieren, deine Homosexualität, deine eigenes Empfinden ist doch maßgebend, was du gern möchtest, was du fühlst, was und wie du dir so deine homosexuelle Liebe mit einem Jungen so vorstellst..

.probier es doch in der Praxis aus, mit einem Jungen, der zu dir paßt...du wirst sehen, es kommt alles von selbst...du stehst zu deinem Schwulsein usw. alles Gute, viel Spaß, liebe Grüße

Antwort
von Matzko, 102

So grundsätzlich kannst du das nicht sagen, denn der Körper unterliegt auch immer wieder mal besonderen "Schwankungen", was besonders für den Zeitraum der Pubertät zutrifft. Da ist der Mensch noch in einer "Orientierungsphase", besonders auch unbewusst. Da kommt es nicht selten vor, dass man mal dieses reizvoller findet, ein anderes mal jenes. Das können auch unterschiedliche Geschlechter sein. Wenn man am eigenen Geschlecht bei der Selbstbefriedigung denkt, dann ist es auch möglich, dass man bisexuell ist, wie sehr viele Menschen, die das aber selbst gar nicht wissen, weil sie nie Gelegenheit hatten das rauszufinden oder weil sie sich dagegen sträubten es zu wissen. Mach dir also keine Gedanken und selbst, wenn du schwul wärst, dann könntest du auch ein glückliches und erfülltes Sexualleben haben.

Antwort
von Libertinaer, 36

Nein, "klar" ist das nicht.

Ich hatte in meinen jungen Jahren auch nur Gedanken an Mädchen/Frauen. Und erst mit meinem ersten sexuellen Erlebnis mit einem Mann, war mir klar, dass ich nicht hetero-, sondern bisexuell bin.

Prinzipiell gilt die Gattung Mensch ja ohnehin als eher bisexuell. Und für die Definition reichen schon einschlägige Fantasien.

Was wir in der Praxis tun, ist etwas anderes. Da spielen dann auch gesellschaftliche/familiäre/persönliche Normen/Zwänge/Vorstellungen mit - egal ob man nun "hetero-normativ" erzogen wurde, oder mit dem Glauben aufgewachsen ist, "schwul" zu sein.

Heute tendiere ich immer noch stärker zu Frauen, aber es hat auch ein paar Männer gegeben, die habe ich nur angeschaut und es war um mich geschehen.

Also selbst das, was ich eigentlich trotzdem den Frauen vorbehalten sah, kann auch bei Männern eintreten. Seltener zwar, und es hat deswegen auch länger gedauert, das zu bemerken, aber doch ist es mir passiert.

Von daher: Es spielt ohnehin keine Rolle, in wen Du dich verguckst. Hauptsache, man ist glücklich.

Und wenn das mal wider Erwarten gegen deine eigene "Normalität" verstößt, dann denk dir nichts dabei, sag dir "mehr oder weniger bi sind die meisten", und leb es wenn möglich aus. :)

Antwort
von stargirl007, 58

Nicht unbedingt. Es könnte auch einfach eine Art Fetisch sein.

Antwort
von botero14, 139

Ich habe es auch probiert mit 12, dann waren Mädchen wieder der Weltmittelpunkt, dann fesselten mich wieder Jungen, da war ich 13, darauf verliebte ich mich in ein Mädchen, das floh dann aber aus der Beziehung, weil es meinte, nun lesbisch zu sein, ich wandte mich wieder Jungen zu und suche mich heute noch immer. Mit 14.

Kommentar von Fragant1995 ,

Das Problem ist ich bin noch unsicher aber schon 20...

Kommentar von Projektplaner13 ,

...wegen deiner Unsicherheit, mein Lieber...ist es für dich echt das Beste, du suchst dir einen Freund/Partner oder auch nur einen passenden Gleichgesinnten, mit dem du dir deine Fragen dann selber beantworten kannst...., nachdem du mit ihm intim warst...

Antwort
von Mika123456, 21

Nein auf keinen Fall , ich selber bin bisexuell und hab auch solche Gedanken ;-)

Antwort
von SuUcKeR, 10

Es kann durchaus sein. Es kann aber auch sein dass du Bisexuell bist. Es muss aber nicht sein. Dieser Gedanke mit einem Mann zu schlafen reizt manche, aber sie würden es im realen Leben nicht tun.

Antwort
von itfeelslikehome, 73

Nein, auf keinen Fall. Ich weiß in der Aussage geht es um ausschließlich homosexuelle Gedanken, aber viele haben zumindest zu Teilen homosexuelle Gedanken bei der Selbstbefriedigung und ich weiß auch von mindestens einer Person, die bisexuell ist, dass sie bei der Selbstbefriedigung ausschließlich an Frauen denkt.

Antwort
von TomMike001, 28

Durch deine vorherigen Fragen bzw. Beiträge weißt Du ja eigentlich inzwischen selbst, dass Du schwul/homosexuell bist.

Wenn Du bei der SB ausschließlich schwule Gedanken hast und auch sonst mit Frauen absolut nichts (sexuell) anfangen kannst, sondern nur mit Männern, dann bist Du definitiv schwul.

Es ist, wie es ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community