Interessante Weltraum-Fakten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Weltraum ist ein Geheimniss. In vielen Formen. Wenn es schon einen Diamantenplaneten gibt,dann bestimmt auch einen aus oder mit Edelsteinen ect....unvorstellbar. Eigentlich. An sowas glauben die Menschen,ist ja auch so gut wie bewiesen.....nur das es fremdartige Intelligenz auf andere Planeten gibt,daran glaubt fast niemand oder zumindest wird man in die Ecke der Spinner gestellt. Man hat sie ja auch noch nicht (richtig) gesehen,die Ausserirdischen,sogenannte Aliens. Aber eines Tages...../sorry für meinen Kommi,ohne Quelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pilot94
08.11.2016, 02:15

Ich glaube auch an Aliens, allerdings beantwortet das nicht meine Frage.
Geh mal auf Facebook und schau dir die Seite Fakten des Universums an, eben gefunden. Auch nicht schlecht !

1

Der Jupiter hat möglicherweise einen Kern aus kristallinem Kohlenstoff, also einem Diamanten, der größer ist als die Erde selbst.

Die Ringe des Saturns - obwohl hier auf der Erde mit kleinen Hobbyferngläsern sichtbar - haben eine Dicke von nur wenigen hundert Metern.

Auf dem Merkur gibt es vermutlich Stellen, an denen es kälter ist, als an und auf jedem bekannten Himmelskörper in diesem Sonnensystem. In Polnähe gibt es tiefe Krater in die nie die Sonne geschienen hat.

Der gemittelte Farbton des leuchtenden Universums ist ein zartes Beige und wurde von Astronomen weltweit "Cosmic Latte" getauft.

Die 3. Raketenstufe der Saturn V der Apollo 12 Mission wurde 2004 im Erde/Sonne-Orbit wiederentdeckt, nachdem man sie zunächst für einen neuen Asteroiden hielt. Sie wechselt ca. alle 30 Jahre zwischen Sonnenorbit und Erdorbit.

Hyperschnellläufer sind Sterne die mit bis zu 700km pro Sekunde aus der Milchstraße hinausrasen. Es scheint, als ob sie aus dem Zentrum der Milchstraße hinauskatapultiert wurden. Dann müssten sie eine Startgeschwindigkeit von bis zu 1.000km pro Sekunde gehabt haben - einem 300stel der Lichtgeschwindigkeit! Das Paradoxe: Einige dieser Sterne sind so jung, sie müssten entstanden sein, lange nachdem sie aus dem Zentrum geschleudert wurden.

Es gibt Sterne, die fast so alt sind wie das Universum selbst und immernoch leuchten. Dennoch sind sie aus den Resten vorheriger Sterne entstanden. Ursterne die ohne Sternenvorgänger direkt aus dem Urgas entstanden sind, hat man noch nicht gefunden.

Das gesamte Universum ist irrwitzig groß. Die entferntesten Objekte, die wir sehen, haben eine gesehene Entfernung von 13,7 Milliarden Lichtjahren. Der Mindestdurchmesser ist also ca. 27 Milliarden Lichtjahre. Anhand der (nicht messbaren und darum auf kleiner als 2% geschätzten) Raumkrümmung hat man den Mindestdurchmesser des Universums auf etwa 70 Milliarden Lichtjahre geschätzt. Anhand der permanenten Raumausdehnung hat man hochgerechnet, dass die heute sichtbaren Objekte (siehe oben) mittlerweile 46 Milliarden Lichtjahre entfernt sein müssen. Die Entfernung dieser Objekte nimmt in einem Maße zu, die ein mehrfaches der Lichtgeschwindigkeit entsprechen! Der Durchmesser des Universums beträgt also 92 Milliarden Lichtjahre als kleinste Untergrenze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal auf die Seite www.astronews.com. Da findest Du ganz viele interessante Beobachtungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und

Besonders "interessant" sind jedoch solche Fakten, die wir noch nicht richtig verstanden haben -> und wo wir noch viel zu entdecken haben:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dunkle_Materie

"Etwa 73 Prozent Dunkle Energie, 23 Prozent Dunkle Materie, rund 4 Prozent „gewöhnliche Materie“..."

Warum drehen sich die äußeren Galaxie-Spiralarme so viel schneller als theoretisch berechnet? -> soll das alles "dunkle Materie" sein?

Auch wenn die "Verschränkung" aus der Quantenmechanik kommt, zeigt dieses Video ab etwa 22 min, dass dieses Phänomen über Lichtjahre wirkt:

also auch für die Astronomie interessant wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss worauf du hinaus willst... 

Das einzige was mir spontan dazu einfällt wäre dass es einen Planeten gibt der voller Diamanten ist.

http://www.zeit.de/wissen/2012-10/diamant-planet-yale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatchrinT
08.11.2016, 02:04

Wenn die Menschen schon interstellare Flüge machen könnten,würde dort schon buchstäblich wie im Science fiktion "Krieg der Sterne" toben.

0

Neues Video dazu.Hoffe,es hilft dir weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?