Frage von ReveeDesAnges, 58

Interessante Länder, in denen der Lebensstil auch nicht ausgesprochen teuer ist >> arbeiten und evtl auswandern - eure Erfahrungen?

Hi, würde gerne von Leuten hören, die Erfahrungen gesammelt haben oder einfach jemanden kennen, der das gemacht hat, zum Arbeiten oder Studieren ins Ausland gegangen und evtl da geblieben!

Hab vor, ins Ausland zu gehen, am besten so schnell wie möglich. Ich möchte erstmal ein paar Monate arbeiten (zb in einem Hostel) und mir die Städte, das Land ansehen, etc pp. und wenn alles passt, nach Möglichkeit ein Studium anfangen! Irland und Großbritannien stehen bei mir ganz oben auf der Liste, aber die Lebensunterhaltskosten und vieles andere haben es auch in sich....dann denk ich da noch an die Niederlande, Portugal und Slowenien, ........?

DANKE!!

Antwort
von janfred1401, 17

Ich war beruflich in rund 40 Ländern. Sehr oft 6 Monate und länger. Auch in Ländern, die auf der Wunschliste von Auswanderungskandidaten ganz oben stehen, z.B. Australien, USA, Spanien, Portugal, Brasilien.

Ich hätte in einigen der Länder auch sofort bleiben können.

Meine Feststellung bei allen Ländern: Du musst hart arbeiten um gut klar zu kommen. Sozialleistungen sind eigentlich überall schlechter als in Deutschland. Für die Sicherheit gilt das Gleiche. Die Herzlichkeit der Mitmenschen ist höher, je "ärmer" das Land ist. Mein Favorit in der Beziehung ist Äthiopien.

Mein Fazit: ich werde weiterhin beruflich weltweit unterwegs sein. Ich mache dort Urlaub, wo es mir gut gefallen hat: Brasilien, Spanien/Portugal und immer wieder Südengland. Wenn ich nicht mehr arbeiten brauche, werde ich in Brasilien überwintern (die Heimat meiner Frau). Irgendwie ist es in Deutschland immer noch am Schönsten. Zumindest von April bis Ende September :-)

Mein Tip an dich: Reise so viel wie möglich. Besuche nicht nur Tourismusziele. Knüpfe Kontakte und schau dich nach potentiellen Arbeitgebern um. Und wenn du Single bist: versuche eine Beziehung mit jemanden aus deinem Wunschland zu beginnen. Zum einen wirst du durch denjenigen dein Traumland noch besser kennenlernen, zum anderen wirst du auch schneller die Schattenseiten des Landes kennenlernen.

Kommentar von Schneekonigin01 ,

Darf ich fragen, welchen Beruf du ausführst? Klingt nämlich spannend!!!

Kommentar von janfred1401 ,

Für eine deutsche Firma die auch international tätig ist, leite ich Baustellen weltweit, mit Hilfe von einheimischen Subunternehmen die ich auch in der Regel mit unseren Materialen anlerne.

Mit Ausnahme von 2009, da war schlechte Auftragslage und ich hatte das Vergnügen für 15 Monate äthiopische Berufsschüler und deren Lehrer praktisch fit zu machen in Zusammenhang mit einem Entwicklungshilfeprojektes, wo im ganzen LAnde 15 Universitäten gebaut wurden. War auch sehr schön, besonders weil meine Familie mitkommen konnte.

Antwort
von LebenderToter, 33

Hallo,

folgende Seiten bieten evtl. für dich hilfreiche Informationen:

Länder zum studieren:
https://www.college-contact.com/studienlaender

Länder zum arbeiten:
http://www.travelbook.de/welt/In-den-Augen-der-Auswanderer-Die-12-besten-Laender...

"Beste" Länder zum leben:
http://www.travelbook.de/welt/un-ranking-human-development-index-die-besten-laen...

Vergleich weltweiter Lebenshaltungskosten:
https://www.laenderdaten.info/lebenshaltungskosten.php


Persönlich empfehle ich ETH Zürich ;)
https://www.ethz.ch


Antwort
von TheDave21, 18

Ich kann dir die Schweiz wärmstens empfehlen.

Es ist zwar recht teuer dort zu leben, jedoch verdienst du ja auch entsprechen viel.

Die Landschaft, die Städte und die Mentalität. Einfach alles wunderschön und friedlich. Auch die Flagge ist ein grosses Plus. (kleiner Scherz am Rande)

Je nachdem was du studieren willst findest du hier auch ein paar der angesehensten Universitäten Europas.

Ich selber lebe seit ca. 10 Jahren in der Schweiz und hatte nie das Bedürfnis je wieder wo anders hinzu ziehen.

Gruss

David

Antwort
von WhitieFlakes, 21

Ein Bekannter von mir wollte mit einer Gulaschkanone in Afrika durchstarten und war nach 3 Monaten wieder zurück.

Antwort
von 19umut07, 46

Großbritannien wäre schlecht die sind im Moment brutal rechts. Vlt. Südamerika

Kommentar von 19umut07 ,

Buenos Aires

Kommentar von janfred1401 ,

brutal rechts 

wo hat du das denn her????

Kommentar von 19umut07 ,

Nachrichten diese brexit Sache die mögen keine Ausländer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten