Frage von Bijou25, 26

Interesehalber, in der Schwangerschaft sollte man Eisentabletten und Magnesium nicht gleich auf einmal nehmen. Warum... Macht das die Wirksamkeit nichtig?

Eisentabletten und Magnesium in der Schwangerschaft?

Antwort
von landregen, 26

Sie behindern sich gegenseitig darin, vom Körper aufgenommen zu werden.

Eisen solltest du auch nicht zusammen mit Milchprodukten nehmen, sondern mit Säure, z. B. Früchten.

Fleisch solltest du nicht mit Sahnesoße, sondern mit Zitronensaft essen, damit du das Eisendarin verwerten kannst.

Kommentar von Bijou25 ,

Okay, Danke für deine Antwort. Vielleicht weist du ob es schädlich war fürs Kind wenn man 2 Wochen beides zusammen eingenohmen hat? Eine bekannte war wegen einer drohenden Frühgeburt im KH und dort musste sie von der Schwester aus beides auf einmal nehmen. 

Kommentar von landregen ,

Es wird nur nicht ganz so gut aufgenommen. Das ist alles.

Antwort
von Mignon5, 21

Nimm keine Nahrungsergänzungsmittel ohne VORHERIGE Absprache mit deinem Arzt. Falsche oder gar Überdosierungen können ungesund, wenn nicht gar schädlich sein.

Kommentar von Bijou25 ,

Okay, weil im KH musste eine bekannte 2 Wochen alles auf einmal nehmen... So sagte es ihr die Schwester. Wiederum de Frauenarzt sagte sollte man nicht zusammen nehmen. Ich frage mich ob das jetzt schädlich war für das Kind?

Liebe Grüsse.

Kommentar von Mignon5 ,

Ich kann deine Frage leider nicht beantworten. Aber merkwürdig sind die unterschiedlichen Aussagen von der Krankenschwester und dem Arzt schon. Vielleicht war im Krankenhaus eine akute Situation, die die gleichzeitige Einnahme erforderlich machte. :-)

Kommentar von Bijou25 ,

Ja der Mutterhals hatte sich verkürzt auf 12 Milimeter in der 27 ssw... Drohende Frühgeburt. Vielleicht ja deswegen. Trotzdem Danke (:

Kommentar von Mignon5 ,

Sehr gerne!

Könnte sein, ja!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten