Frage von Fuinator, 50

Intel Xeon 5160 @ 3GHz 1333MHz FSB und keine Ahnung was für eine Grafikkarte rein soll. Was tun?

Hallo liebe gutefrage.net-Community,

Ich bin mir bewusst, dass mein System wohl eigentlich in Rente gehen kann. Nur möchte ich mir auf kurzfristige Weise keinen neuen Rechner anschaffen, außer die Aufrüst- oder Ersatzteilkosten übersteigen den Anschaffungswert eines aktuellen PCs. Jedoch habe ich nun das Problem, dass meine alte Grafikkarte langsam den Geist aufgibt und eine "neue" her muss. Bei meinem System weiß ich nicht welche Grafikkarte nun die "Beste" ist. Ich habe einen Intel Xeon 5160 mit 3GHz Taktung, 1333GHz FSB und 333,3MHz Bustakt. Zudem habe ich ein paar 2GB RAM-Riegel von Samsung mit 800MHz Taktfrequenz, ein 800Watt Netzteil von Delta Electronics inc. und eine 756MB NVidia Quadro 4600. Wer es noch genauer wissen möchte schaut einfach nach dem Desktop-PC HP xw8400 Workstation.

Ich hoffe meine Angaben konnten den Einen oder Anderen helfen und ich würde bei einer hilfreichen Antwort äußerst freuen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheMaxxder, 32

vielicht ne gtx aus der 700ter reihe

Kommentar von Fuinator ,

Mein Blick fiel auch schon auf diese Reihe jedoch weiß ich mit 100%iger Wahrscheinlichkeit, dass alles ab GTX 750 TI schon viel zu "neu" ist und nicht erkannt wird. Da stellt sich mir die Frage: Wenn es eine Geforce GTX 700er sein soll, dann welche?

Antwort
von ResidentMikeGER, 14

800 MHz RAM Takt?!?! Das ist ja noch DDR2 oder richtig schlechter DDR3. Ich würde glaub ich bei der Hardware komplett einmal alles erneuern. Was spricht denn gegen einen komplett neuen PC.

Kommentar von Fuinator ,

Ich hänge wohl zu sehr an dieser Lady. Bis jetzt gab es nie Probleme oder einen Grund dafür. Für meine Zwecke reichte es aus. Aber die Realität scheint mich einzuholen. 

Antwort
von sgt119, 26

Wie alt ist denn das Netzteil? 

Kommentar von Fuinator ,

Da dieses System nie verändert wurde (außer der RAM), würde ich sagen 8 Jahre.

Kommentar von sgt119 ,

Dann solltest du es auf jeden Fall gleich mit auswechseln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community