Frage von kevka,

Intel Pro Set Wireless : Wie bekomme ich piepen weg ?

Immer die selbe Szene im Vorlesungssaal – ich verbinde meinen Laptop (mit der internen WLAN-Karte) mit dem Uninetz, und beim verbinden "piept" es laut. Kein helles piepen, eher .. naja, Töne kann man schlecht beschreiben. Ich nutze das Programm : Intel Pro Set Wireless, die Software und den Treiber, die vorgeschrieben sind. Es handelt sich um einen Dell Inspiron 6400 Laptop ! Kann mir jemand sagen, wie ich diesen Ton wegbekomme ? Habe alles durchsucht, von Optionen bis Eigenschaften, finde es einfach nicht .. Wäre euch sehr dankbar ! Gruß

Antwort von Shevre,

hab das gleiche problem gehabt, nur in der Bibliothek ;-)... das piepen ertönt, wie schon beschrieben, wenn du in der Systemsteuerung "keine Sounds" aktiviert hast. Du musst nur den Sound für "Systembenachrichtigung" auf (z.B.) "Windows XP-Sprechblase" einstellen (wenn alle anderen aus sind) es sollte nur noch eine Sprechblase und kein nerviger "BIOS-beep" mehr auftreten. Gruß, Shevre

Antwort von Noeggel,

Salü kevka. Kenne das Problem! Hier die Lösung: Öffne die Systemsteuerung - klicke auf Sounds und Audiogeräte - Wähle das Register Sounds - Wähle beim Soundschema "Windows Standard" - Übernehmen klicken und fertig.

Lass es mich wissen, ob es auch bei Dir geklappt hat. Schönes Wochenende und Gruss aus der Schweiz!

Antwort von Bolli,

Naja, da der Ton ja wohl aus dem Laptop kommt, könnte man vermutlich für die Zeit, wo es piept, den internen Lautsprecher abschalten (über die Lautstärkeregelung)...(falls es trotzdem noch piept, wirklich mal ALLE Ausgänge abschalten, auch die, die erst über Optionen -> Eigenschaften hinzugefügt werden müssen). Und wenn es dann immer noch piept, wird es wohl ein kleiner PC-Speaker on Board sein. Rauslöten dürfte dann wohl die einzige Lösung sein ;)

Antwort von weberwf,

Nimm einfach Papier und Bleistift, und schon ist kein Piepen da!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten