Frage von Warcloud, 32

Intel i7-5820K oder doch i7-6700K?

bin grad dabei aufzurüsten,und da kommt gleich das erste teil ins spiel der cpu.welchen von den beiden würdet ihn kaufen?preislich sind beide fast auf ein level.der cpu soll hauptsächlich zum zocken verwendet werden...der i7-5820k ist ja nen 6 core und der i7-6700k nur nen 4 core prozessor aber dafür neuer..ich check da nicht so durch.welcher ist den jetzt besser geeignet zum zocken?danke im vorraus

Antwort
von Lukas2910, 32

Definitiv 5820, die 6 Kerne sind deutlich flotter. Und wenn dir das nicht reicht, klein bisschen an der taktrate schrauben ;)

Antwort
von h3nnnn3, 32

ich würde maximal den i7-6700k nehmen. den lastest du sowieso nicht aus, dann den 6-kerner (12 threads) erst recht nicht.

so.2011v3 ist für enthusiasten und hat im normalen gaming-bereicht nicht viel verloren. die boards sind einfach zu teuer.

allerdings würde ich persönlich sowieso maximal nen i5-6500 nehmen. reicht völlig und ist günstig. auch die boards.

Kommentar von Warcloud ,

das ich den jetzt nicht auslaste ist mir klar.aber ich will ja nicht alle 3 jahre neu aufrüsten.der soll schon paar jahre halten um aktuelle spiele zu spielen.am besten 10 jahre.gut das ist bisschen weit hergeholt,aber soll solange wie möglich halten.aktuell hab ich nen dual core drin der gut 10jahre alt ist...also doch den 6 kerner?

Kommentar von h3nnnn3 ,

einen gamer-pc legt man optimalerweise für 3 bis maximal 5 jahre aus. alles darüber hinaus wird unwirtschaftlich!   

rechenbeispiel: ein 800€-pc hält 4 jahre, ein 1600€-pc hält aber keine 8 jahre! also hat er ein schlechteres preis-leistungs-verhältnis, auf die dauer gerechnet. am anfang ist er zwar besser, gegen ende aber deutlich schlechter als ein nach 3-5 jahren neu gekaufter 800€-pc.

und ein 2400€-pc müsste demnach 12 jahre halten. das tut er bei weitem nicht!

ein 12 jahre alter high-end-pc kann mit nem modernen 800€-pc nicht mal ansatzweise mithalten.

Kommentar von h3nnnn3 ,

ein gamer-pc sollte 650-1050€ kosten und für ca. 3-5 jahre dimensioniert werden.

alles außerhalb dieses rahmens ist pries-leistungs-technisch gesehen ungünstig.

für büro-computer wäre eine sinnige angabe 400-700€ auf 5-8 jahre.

Antwort
von magicced01, 32

zum zocken reicht ein i5 locker. Beides overkill. Theoretisch wäre der 6700k aber wegen der besseren Single Core Performance besser geeignet. Die 12 Threads vom 5820k kann kein Spiel ausnutzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten