Intel I5 oder lieber Intel Xeon?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Meiner Meinung nach ist Intel i 5 Prozessor völlig ausreichen für einen Gaming PC und da bist du mit 900.- budget auch recht gut angesiedelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest zum Xeon greifen. Er hat erheblich mehr Leistung beim Zocken, nur der gleich teure I5 4690k gleich gut wie der Xeon. Und das auch nur bei Spielen. Wenn du noch etwas anderes mit dem Rechner machst, wie Videobearbeitung wird der I5 nie an den Xeon rankommen. Den Xeon kannst du nicht übertakten, reicht aber auch so vollkommen aus. Der Xeon hält noch ein paar Jährchen lock aus, und auch Spiele profitieren von den 8 Threads. Der Xeon ist also eigentlich ein I7 4770 ohne IGPU. Es gibt noch ein paar kleine unterscheide, welche aber nur bei Servern interessant sind. 

Kurz gesagt, kauf dir den Xeon. Er hat das beste P/L Verhältnis und auch eine sehr gute Rechenpower.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lejany
28.11.2015, 11:32

Boah vielen Dank man. Bloß was ist denn IGPU? Ist das wichtig?

1
Kommentar von tierti
28.11.2015, 11:35

nein das ist nur eine Grafikkarte im CPU sozusagen aber die brauchst du nicht weil du ja wahrscheinlich in deinen gamer PC eine eigene Grafikkarte hast

1

Xeon: Sind zwar eigentlich für Server gedacht, eignen sich aber auch in normalen PCs. Kann man mit dem i7 vergleichen. Kann auch Hyperthreading. Der Unterschied: Kein Grafikchip. Wenn du eh eine gescheite Grafikkarte drin hast brauchst du den eh nicht.

i5: grad andersrum wie bei den Xeons: meist kein Hyperthreading, dafür aber mit Grafikchip. Hat den Vorteil das du den PC noch zum surfen und für Office und so verwenden kannst wenn deine Grafikkarte kaputt geht. 

Für deine Anforderungen reichen beide. Kannst dir aussuchen was dir lieber ist. Ich hab einen i5 4690 verbaut und kann den empfehlen, hat bisher alles geschafft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du zocken willst, wirst Du eine eigenständige Grafikkarte einbauen und ob die CPU jetzt Grafik mitbringt (i7) oder nicht (Xeon) ist irrelevant. Da Du auch Videos editieren willst, etc. kann man da schon zu einer leistungsfähigeren CPU greifen als sie für die allermeisten Spiele notwendig ist. Da Du mit dem Xeon quasi ein i7 ohne Grafikeinheit bekommst und auch noch Geld sparst: In deinem Fall Xeon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann den xeon. I5 haben leider kein Hyperthreading und mehr Kerne können beim bearbeiten von Videos nützlich sein. Auch beim zocken bringts bald vorteile da immer mehr Spiele mehr als 4 Kerne unterstützen. Kaufempfehlung: Xeon e3 1231 v3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir keinen i7 kaufen willst, würde ich dir einen Intel Xeon kaufen, es sei denn du willst übertakten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KrizGT
28.11.2015, 10:15

*empfehlen statt kaufen :D

0
Kommentar von Lejany
28.11.2015, 10:15

Was ist denn der Unterschied zwischen dem i7 und Xeon? Was ist besser und schlechter?

0
Kommentar von KrizGT
28.11.2015, 10:18

Intel Xeon ist ungefähr genauso gut wie i5 , i7 hat noch ein bisschen mehr MHz

0
Kommentar von Lejany
28.11.2015, 10:22

Sorry wenn ich jetzt wie der letzte dummkopf rüberkomme aber, was ist nochmal genau Mhz? :)

0

da du scheinbar ziemlich viele videos bearbeitest solltest du den xeon nehmen. der ist vor allem für sowas besser geeignet als der i5 und von der leistung bei spielen ist der unterschied eh kaum merkbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sind Xeons nicht eigentlich Server Prozessoren ? :P

Also ein i5 mit ordentlicher Taktung sollte für einen Mittelguten Gaming PC ausreichen (ich habe den weit verbreiteten i7 4970k, welcher aber 360€ kostet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
18.01.2016, 11:22

Ja, wird von Intel so vermarktet. Wenn man die Grafikeinheit der i7 nicht braucht, aber extra Rechenpower (kein Spiel das mir bekannt ist nutzt 8 oder 12 Threads aus) anderweitig gebrauchen kann (z.B. Video kodieren, Bildbearbeitung, Compilieren) sind die Xeon-Prozessoren eine sehr gute Alternative :)

0

Für deine Ansprüche benötigst du nicht mehr als einen I5.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lejany
28.11.2015, 10:21

Für welche Ansprüche denn genau braucht man mehr als einen i5? LG Jan :D

0
Kommentar von playzocker22
28.11.2015, 10:30

Ne da hätte auch ein xeon gereicht. 120 Euro hat man damit mindestens gespart

0

Ich würde den Xeon benutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?