Frage von FSgtMarvin, 189

Intel HD Grahphics 4600 Treiber geht nicht auf mein Laptop installiert!?

Habe ein Acer Aspire V3-772G und kontte problemlos viele Spiele auf ''Max'' Grafikeinstellungen spielen. Einige gehen nach einem Steam update nicht mehr und eins sagt sogar, ich soltte mir denn neuen Treiber für die HD Grafiken hohlen. Also die 4600. Ich habe denn Treiber so gefunden auf der Intel Seite und ihn versucht zu installieren (64 Bit Version Exe Da ich die 64 bit Version von Windows 7 auf mein Laptop habe). Er sagt jedoch das dieser Treiber nicht für mein Laptop validiert ist. Nach weiterem rumgucken habe ich gesehen das solch Laptop Treiber meist nur vom Hersteller gehen. In diesem Fall Acer. Bei Acer sehe ich aber kein Treiber für mich. Eine Treiber CD habe ich auch nicht mehr.

Evtl. Relevante Stats: Laptop: Acer Aspire V3 772 G Windows 7 64 Bit Version Graka: NVIDIA Geforce GTX 760M Prozessor: Intel Core i5-4200M 2.5GHz + Turbo Boost bis zu 3.1 GHz..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Oulthool, 189

Mit der HD4600 kannst du keine Spiele spielen.

Du hast vermutlich das Problem wie viele Laptop Nutzer mit Geforce Grafikkarte.

Die neueste Treiberversion von Nvidia führt zu Problemen. Spiele starten nicht mehr, stürzen ab etc. Und dann versucht dein Laptop die HD4600 Karte zu nutzen und da geht dann halt gar nichts

Abhilfe kannst du dir verschaffen, in dem du eine ältere Treiberversion herunterlädst. Bei mir funktioniert die 355.XXX Version sehr gut.

Kommentar von FSgtMarvin ,

Meine Spiele starten aber und stürzen auch nicht ab. Ein Spiel sagt das ich die neue Version hohlen soll (4600). Würde ich eine andere Version hohlen würde das das allgemein Bild beeinflussen? Also nicht mehr so schön aussehen? Bzw. behalte ich meine max settings? 

Wo bekomme ich die 355. Version her? Irgendeine Version muß ich ja zurzeit auch drauf haben. Wo sehe ich dies?

Kommentar von Oulthool ,

Unten rechts in de Taskleiste müsste das Nvidia Symbol sein (Nvidia Systemsteuerung). Da klickst du drauf und öffnest die Steuerung. Da steht dann gleich die Treiberversion. Die Älteren Versionen findest du auf der Nvidia Seite.

Du brauchst kein Update deine HD4600. Das Problem das du hast: Grafikkartentreiber deiner Nvidia schmiert ab, der Laptop hat nur noch die HD4600 zu verfügung und damit kann man keine Spiele spielen. Die HD4600 ist zum Stromsparen am Desktop da.

Deaktivier am besten noch in der Nvidia Systemsteuerung, das sich der Treiber selber automatisch aktualisiert. Dann sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren

Kommentar von FSgtMarvin ,

Ich hab die 359 Version. Wo deaktiviere ich die automatische aktualisierung?

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 160

Für diese Laptop gibt es Treiber für Windows 8 und Windows 10 64Bit

http://www.acer.de/ac/de/DE/content/drivers

Windows 7 ist nicht vorgesehen, also auch keine Treiber.

Kommentar von FSgtMarvin ,

Wie schon oben beschrieben. Ich weiß das es da kein Treiber für Windows 7 auf der Acer Seite gibt...

Kommentar von compu60 ,

Also braucht man auch woanders keine suchen.

Kommentar von FSgtMarvin ,

Trotzdem stellt diese Version anscheinend ein Problem da. Vorallem gibt es woanders ab und zu mal modifizierte Versionen. Das ist so wie ich z.B XBox exclusive Titel auf mein Laptop zocken kann. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community