Frage von Basel1990, 41

Intel core Quad Modelle noch Gaming tauglich?

ich spiele jetzt nicht so games wo müssen auf ULTRA laufen mir reicht flüssiges Spielen auf Niedrig und so mit einer rx 480 oder gtx 1060?

z.b qx9650 mit 4x 3ghz 12 L2 Cache

Antwort
von Parhalia, 21

Was soll die CPU denn gebraucht noch kosten und welches Sockel 775 - Mainboard hast Du denn ?

Oder willst Du Dir einen grundlegenden Rechner mit der Intel QX 9650-CPU gebraucht erst zulegen ?

Ich frage Dich DAS aus dem Grunde, weil es mit 3,0 Ghz ohne OC nicht mehr wirklich gut für alle Spiele reicht und EVTL. dann bei sehr knappem Budget auch ein PC mit AMD's Phenom II x4 - 955 ( oder besser ) in Frage kommen könnte. ( wenn der Preis stimmt )

Sackgassen sind beide Systeme plattformbezogen. ( Intel Sockel 775 genau wie AMD AM3 ) in dieser Leistungsklasse und Generation.

Aber da liegen Intels Core 2 Quad und AMD's Phenom II x4 bei gleichem Kerntakt noch recht nahe beieinander. ( optimierbar sind beide...bei Intel KANN auch auf dem passenden Board der E6600 Quad eine gut übertaktbare CPU sein .... )

Kommentar von Basel1990 ,

ich habe den dell xps 730 mit der cpu 8gb ram und 2 gtx 280 für bf 1 reichts nicht da es nicht geht dx 10

Kommentar von Kiboman ,

den q9550 mit E0 Stepping kann man ohne großen aufwand auf 3,4Ghz ziehen

Kommentar von Parhalia ,

Das ist mir schon klar, dass die "X" Versionen beim Core 2 offene Multiplikatoren hatten.

Hier bleiben aber 2 Fragen :

 - hat er die CPU schon, oder will er sie sich erst kaufen ? Wenn kaufen, dann ist der Preis wichtig gegenüber den E 6600 Q.

 - und die grundlegende Frage bezog sich auf sein Mainboard. ( Hersteller & Modell )

Denn grundlegend bewegen wir uns bzgl. der CPU-Leistung der Core 2 pro Kern und Mhz in etwa leicht oberhalb eines  AMD Phenom II. 

Antwort
von rosek, 19

also die cpu wird definitiv eine aktuelle grafikkarte ausbremsen und ist eigentlich nicht mehr fürs gaming zu gebrauchen ...

da sollte man unbedingt in was neues investieren.

Kommentar von Parhalia ,

Das ist SO nicht ganz richtig, wenn man nicht die vornehmlich hinterfragten Spiele und FPS-Wünsche des Fragestellers / der Fragestellerin kennt.

Denn eine stärkere GraKa KANN in manchen Spielen schlicht und einfach je nach Ambition und Einstellungen der Grafikdetails dafür sorgen, bei ähnlichen FPS mit der stärkeren Karte bessere Qualität ; und / oder höhere Auflösungen zu fahren.

Das ist KEINE Kritik an Deiner Antwort, sondern lediglich eine Ergänzung für die Fragestellung an sich. 😉

Kommentar von rosek ,

mag sein ... aber man kauft sich ja keine rx 480 oder gtx 1060 um in 720p zu spielen ;)

Kommentar von Parhalia ,

Es geht rein um das "CPU-Limit".😉

Antwort
von Duh12345, 18

Der ist hart an der Grenze. Er ist auf jeden Fall nicht zukunftssicher. Im Moment kann man aber noch was damit anfangen, definitv.

Außerdem haben die höheren Grafikeinstellungen fast nur mehr Auswirkungen auf die Grafikkarten, also entweder das Spiel lagt grundsätzlich wegen dem CPU oder es lagt nicht wegen ihm.

Antwort
von Kiboman, 18

ich habe einen q9550 gepaart mit einer 960 und bislange keine bemerkbaren probleme, alles um rahmen wie es sein soll.


Kommentar von Basel1990 ,

ah ok das ist super

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten