Frage von BadNuke, 67

Intel Core I7 3770K Leistungsbeschränkung durch GPU?

Ich hab einen PC mit nem i7 3770K der auf 4.1 GHz. Meine Aktuelle Grafikkarte ist eine GTX 960 und ich würde gerne aufstocken und mir eine GTX 1070 zulegen. Jetzt ist die Frage, ob der Prozessor mit seiner Geschwindigkeit nicht evtl. die Grafikkarte negativ beeinträchtigt, sodass ich Leistungsverluste habe.

Antwort
von wwwnutzer111, 41

CPU beeinträchtigt GPU wenn zu langsam ja(Flaschenhals aber bei weitem nicht immer so dramatisch wie die Laien es beschreiben) doch wie soll eine zu schnelle(OMG allein das ich das so schreibe) CPU die GPU beeinflussen?

Das ist natürlich Schwachsinn...

Kommentar von BadNuke ,

Darum stell ich die Frage. Das Ding ist ich kenne mich schon ganz gut aus aber man lernt immer dazu.

Antwort
von Christophror, 47

Der Prozessor reicht noch locker aus und bremst die 1070 nicht im geringsten.

Kommentar von BadNuke ,

Ok wie lange wird das noch passen?

Kommentar von Christophror ,

Was meinst du damit? Die GTX 1070 und der i7 werden immer passen.

Antwort
von Kaen011, 43

Eine CPU und eine GPU arbeiten immer zusammen. Je stärker die CPU desto stärker das Gesamtpaket und je stärker die GPU desto stärker das Gesamtpaket.Daher ja z.b. mit einem i7-6700k hättest du mehr Leistung.

Hier von beschränkung zu reden ist allerdings falsch, da du mit einer 1080 auch mehr Leistung hättest. Beide komponenten schränken sich gegenseitig ein.

Kommentar von BadNuke ,

Naja das ist schon klar aber es geht darum, dass die CPU eben direkt die GPU und den RAM beeinflusst. Mit einem i5 6600k z.B. kannst du aus einer Titan X z.B. nicht das gleiche raus holen wie mit einem i7 6700K o.ä. Das gleiche gilt für die RAM Geschwindigkeiten. Wenn man 3000 MHz DDR4 hat bringt dir das wenig mit einem i3 Prozessor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community