Frage von ReiseNobbi, 70

Installationsproblem von InDesign CS3 auf Windows 10. Installation stoppt mit Hinweis, dass Monitor-Mindestauflösung 1024 x 768 erforderlich - habe aber mehr ?

Antwort
von WosIsLos, 65

Kauf dir einen Upgrade auf eine erheblich aktuellere Version von Adobe InDesign.

Kommentar von ReiseNobbi ,

Hallo WosIsLos,
wenn ich mir eine neuere Version kaufen wollte, hätte ich mir meine Fragen hier sparen können.
Ich bin mit der Funktionalität der Design Suite Standard CS3 zufrieden und hatte unter Windows 7 /64bit auch keine Probleme.
Alle anderen Programme (Photoshop, Illustrator, ...) lassen sich problemlos installieren ... und funktionieren auch gut.
Bei InDesign gibt es jedoch bei der Installation eine Abfrage der Bildschirmauflösung oder der Grafikleistung ... jedenfalls erschein jedes Mal die Meldung, dass die minimale Bildschirmauflösung 1024x768 nicht vorhanden sei ... ich habe jedoch eine HD-Auflösung. Selbstverständlich habe ich auch alle anderen Auflösungen beim Installieren ausgetestet ... leider immer das gleiche Problem. Ich habe ein Aspire V 15 Nitro mit NVIDIA GeForce GTX 950M ... eigentlich recht leistungsfähig.
Ich habe auch schon versucht, setup in WIN XP Modus u.ä. zu starten ...
Sind die Installationsroutinen unter WIN 10 (im Kompatibilitätsmodus WIN XP) derart unterschiedlich zu WIN 7 ?

Wie zuvor erwähnt - den hohen Betrag für ein aktuelles Suite-Paket möchte ich mir eigentlich sparen ... zumal CS3 absolut ausreichend ist - abgesehen der Installationsprobleme mit InDesign.

Vielleicht hat ja einer eine Idee, wie man die Abfrage der Bildschirmauflösung bei der Installation "zufrieden stellen kann".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community