Frage von Ankeffm, 82

Installation von Kali-Linux über VMmware funktioniert leider nicht?

Hallo Leute , ich habe folgenden Laptop: INTEL CORE-DUO CPU 2.20GHZ, RAM 4 GB, 64 WIN7; Jetzt wollte ich mal dieses LINUX 64bitaustesten. Wollt es in dieser VMMware installieren. Kurz bevor die Installation beginnt, kommt folgende Fehlermeldung: This Kernel requires an x86-64 CPU, but only an i686 CPU. Unable to boot. Würde denn eine LINUX-Version 32bit funktionieren??? Bitte um Hilfe !!!

Antwort
von medmonk, 46

Deine Hardware (primär deine CPU) erlaubt keine Installation von virtuellen Maschinen mit einer 64Bit Systemarchitektur. Davon mal ab reicht die Leistung deines Notebooks für einen reibungslosen (flüssigen) Betrieb von VM gar nicht bzw. kaum aus. 

Neben passender CPU sollte ausreichend RAM verbaut sein, damit dem Gast-OS genügend zugewiesen werden kann. Im gleichen Zug  auch fürs Host-OS genügend übrig bleibt. Bezüglich Grafik es nicht anders ausschaut. Daher ein PC/Notebook mit genügend VRAM statt Shared Memory.

    

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux, 52

Ich verstehe nicht, was Anfänger mit einer Distribution wie Kali Linux anfangen wollen, dafür gibt es doch wahrlich genug besser geeignete Distributionen.

Du willst in einer VM installieren? Dafür gibt es spezielle Versionen von Kali, guckst Du hier: https://www.offensive-security.com/kali-linux-vmware-virtualbox-image-download/

Um Linux kenne zu lernen, wären aber Distributionen besser geeignet: OpenSuSe Linux oder Linux MInt, Ubuntu oder Handy Linux, um nur einige zu nennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community