Frage von LouisaLouisa93, 61

Inspektion um 800km überzogen?

Hallo zusamen,

ich habe letztes Jahr September meinen Golf 7 gekauft. EZ DEZ 2014. Ich habe direkt beim Kauf eine Neuwagenanschlussgarantie abgeschlossen.

Nun ist die Inspektion fällig, nur leider erst am 17.11.2016. Mein Problem: ich bin schon 800k m drüber. Und es werden sicherlich noch 1500km werden, bis die Inspektion ist. Ich habe nun gehört, dass 1000km so die Obergrenze sind... andereseits sagen auch viele, da der Wagen noch so neu ist wird nichts anfallen und es ist nicht weiter schlimm...

Könnt ihr mir da genaures sagen?

LG Louisa

Antwort
von bavariam, 39

Ruf in der Werkstatt an, sag den km Stand und mach einen Termin aus.

Kommentar von Skibomor ,

...hat sie schon am 17.11.

Kommentar von bavariam ,

Dann ist das kein Problem. Zumindest bei Mercedes fahr ich auch fast immer 2.000km drüber

Antwort
von newcomer, 41

hier könnte sich VW quer stellen wenn es um Garantieleistungen geht. Normal wird der Motor keinen Schaden nehmen aber wenn doch etwas sein sollte werden sie darauf pochen und sagen dass der Fehler noch rechtzeitig vor größeren Schaden hätte behoben werden können wenn die KM Grenze eingehalten worden wäre

Antwort
von iawoiserden, 23

Wichtig ist, was in deiner "Neuwagenanschlussgarantie" für 'Fristen' stehen.

Antwort
von Havenari, 28

Es gibt keine "Obergrenze" - jedenfalls nicht bei Unternehmen, die dich als Kunden wertschätzen und behalten wollen. Und dein Auto wird auch nicht auseinander fallen, bloß weil du mal 1500 km später zur Inspektion fährst als nach Wartungsplan vorgesehen.

Antwort
von Tamtamy, 31

Das ist kein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community