Frage von rbStuckateurBusiness Profil - Light, 20

Insolvenz Geschäft läuft weiter jetzt doch schließen?

Schönen guten Abend zusammen,

Ich habe im März Insolvenz für meinen Handwerksbetrieb angemeldet. Nun bin ich in der Regelinsolvenz und leiste auch schon Rückzahlungen an den Insolvenzberater. Wie läuft das jetzt wenn ich jetzt das Geschäft schließen würde? Muss ich dann weiterhin die Rückzahlungen an den Insolvenzberater leisten? Bzw muss ich jetzt nochmal Insolvenz beantragen? Ich habe einfach keine Kraft mehr mein Privatleben ist bei Null und es gibt mehr wie nur rund um die Uhr zu arbeiten.

Bitte um Hilfe.

Antwort
von MeAmy, 8

Grundsätzlich ist es so, dass es immer einfacher ist, einen Investor oder einen zahlungskräftigen Interessenten für ein insolventes Unternehmen zu finden, wenn der Geschäftsbetrieb noch läuft.Regelinsolvenz? Meinst du damit, dass Dein Unternehmen als Kapitalgesellschaft ( GmbH etc.) firmiert? Dann entscheidet der (vorläufige) Insovlenzverwalter darüber, wie es mit der Firma weitergeht. Du kannst sie nicht einfach dichtmachen, weil du keine Verfügungsgewalt mehr über die Firma hast. Als Angestellter der Firma kannst Du natürlich kündigen, prüfe jedoch mit einem Anwalt, ob irgendwelche Haftungsrisiken ( z.b. als Geschäftsführer) auf dich zukommen könnten. Und was ist mit den Angestellten/Kunden? Hast du einen Plan?

Antwort
von Moreppo, 5

In welcher Stadt denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community