Frage von Sabnedo, 198

Insolvenz beendet. Dauert das immer so lange?

Meine Insolvenz endete am 17.09.2015. Nach ca. 6 Wochen kam ein Schreiben vom Insolvenzgericht: Beschluss: 1. Nach Beendigung der Laufzeit...2. Den Insolvenzgläubigern und der Treuhänder wird hiermit im schriftlichen Verfahren...nach Ablauf dieser Zeit wird das Gericht-ggf. nach Anhörung der Schuldnerin- über die Restschuldbefreiung entschieden. Die Frist endete am 20.11. habe bis heute nichts vom Gericht gehört. Kann das so lange dauern? Ich mach mir Sorgen. Meine Treuhänderin meinte, ich müsste mich gedulden und auf dem Insolvenzgericht erreich ich seit Tagen kein Mensch?

Antwort
von Ronox, 138

Die Frist endete gerademal vor 3 Wochen. Die Wiedervorlage wurde vermutlich auf vor 2 Wochen verfügt. Somit liegt der Vorgang gerade mal seit 2 Wochen zur Bearbeitung. Im gerichtlichen Bereich ist das keine Zeit.

Kommentar von Sabnedo ,

Ok, dann könnte es vermutlich bis ins neue Jahr dauern, bis ich was bekomme?

Kommentar von Sabnedo ,

Und wenn ein Gläubiger jetzt gemeckert hätte, hätte ich da schon längst ein Anhörungsbogen bekommen müssen oder dauert das auch länger?

Kommentar von Ronox ,

Wenn der zuständige Rechtspfleger Urlaub hat und seine Vertretung überlastet ist (was in der Regel so ist), dann ist das sehr wahrscheinlich. Aber auch hier kommt es auf das zuständige Insolvenzgericht an. Normalerweise ist eine chronische Überlastung standard.
Ja, wenn ein Gläubiger die Versagung der Restschuldbefreiung beantragt, was sehr selten ist, dann wirst du angehört. Damit würde ich aber nicht rechnen, wenn du dir nichts zu Schulden hast kommen lassen.

Kommentar von Sabnedo ,

Ok dann heißt es wohl Warten

Antwort
von JohnchenDeere, 66

Ich hänge mich da mal rein und frage erstmal, ob da schon was gekommen ist vom Gericht?

Meine IZ ist gerade jetzt Mitte Februar vorbei.

Nun habe ich aber meine EkSt vom StB für 2014 + 2015 nach dem Endtermin einreichen lassen. Da soll es eigentlich was wiedergeben.

Was meint Ihr? Da die Einreichung nach dem offiziellen Stichtag eingegangen ist, bekomme ich den Betrag überwiesen oder zählt plötzlich der Tag der Bearbeitung?

Antwort
von schoschi06, 16

Habe mal 4 Jahre auf eine Verhandlung beim Sozialgericht gewartet ! Was sind da 2 Wochen ? Hab gedult oder brauchst nen Kredit ? Mfg.

Kommentar von Sabnedo ,

Nö, bestimmt nicht! Ich möchte nur endlich das alles vorbei ist und ich wieder neu anfangen kann.

Kommentar von schoschi06 ,

Rechne mal in 2-3 Mon. mit einem Bescheid !

Kommentar von Sabnedo ,

Das wäre dann im Januar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten