Frage von Jihaku, 13

Insektenstich/-biss brennt, juckt sehr stark und ist heiß. Ist das Wanderröte?

Vorgestern fiel mir plötzlich ein kleiner, kaum sichtbarer juckender Fleck an der Wade auf. Dieser ist inzwischen größer und juckt sehr stark und ist heiß. Eine Zecke hatte ich nicht drin. Ich habe ebenfalls keine Bremse bemerkt.

Könnte dies eine beginnende Borreliose oder Wanderröte sein?

Ich war vor 3 Tagen zwar im Wald joggen, nur hätte mir eine Zecke auffallen müssen, bzw versuche ich nicht in die Nähe von Gräsern/Büschen zu kommen. Uch komme leider erst Montag wieder zum Arzt. 

Antwort
von jodelblumenberg, 12

Wahrscheinlich hat dich was größeres (Wespe, Libelle) gestochen oder du reagierst etwas allergisch. Manche Mücken sind heutzutage extrem "giftig", dass man da so überreagiert.

Über Borreliose mit verbundener Wanderröte würde ich mir erstmal keine Gedanken machen. Es sei denn, die Rötung würde sich sichtbar ausbreiten.

Kühl den Stich, aufgeschnittene Zwiebel auflegen soll auch helfen. Nicht kratzen, bei Bedarf eher draufhauen- aber ein Kühlakku ( immer mit Schutz, ein Tuch oder Waschlappen , um Kälte-Verbrennungen zu vermeiden) auflegen hilft auch gegen das Gejucke.

Antwort
von Jule77777, 7

Bei einer borreliose kommt es auch zu wanderröte und die breitet sich sehr schnell aus googel einfach mal nach bilder von wanderröte und vergleiche es mit deinen und am besten gehst du zum hausartzt um es ab zuklären den die weiteren folgen sind echt übel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten