Ich bin ins Studentenwohnheim gezogen und mein Fernseher geht plötzlich nicht mehr. Liegt das am Kabelanschluss?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Anschluss freigeschaltet? Hat der Fernseher überhaupt einen passenden DVB-C Tuner verbaut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der Anschluß für dich freigeschaltet und ist dein "NordMende" von "Schüssel" auf Kabel umgestellt? ...ggf wirst du einen Receiver für Kabelanschluß brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat keinen eingebauten Kabel-Receiver. 

Nur das Kabel in den TV stecken bringt da nichts. Da musst du dir einen digitalen Kabelreceiver zulegen, den du zwischen Anschluss und TV hängst oder einen neuen TV, der schon einen DVB-C Receiver von Werk aus verbaut hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest im Setup den Modus Kabel einstellen (falls er überhaupt einen Kabeltuner hat) und dann den Suchlauf (alle) starten. Dann sollte er die angebotenen Sender finden. Übrigens: "Nordmende" ein TV eines indischen Konzerns, in Italien produziert (2008)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der Anschluss freigeschaltet? Teste das Gerät beim Zimmernachbarn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung